Riesiges Problem mit der Hausklingelanlage

Diskutiere Riesiges Problem mit der Hausklingelanlage im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Fachmänner! Ich versuche mal mein bestes um die Situation zu schildern: Ich habe einen neuen Klingelknopf zu meiner Wohnungstür eingebaut,...

  1. #1 Bubbles, 05.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fachmänner!
    Ich versuche mal mein bestes um die Situation zu schildern: Ich habe einen neuen Klingelknopf zu meiner Wohnungstür eingebaut, der per LED beleuchtet ist. Habe die Art der Kabelverbindungen von der alten Klingel übernommen und mit Hilfe von der Anleitung klappte das auch, bis auf einen sehr leisen Klingelton, der nun ständig in meinem Flur (von der Mithörsperre der Gegensprechanlage) zu hören war. Daher habe ich das Kabel, welches für die LED sorgte (dieses Kabel war vorher mit einem anderen Kabel am alten Klingelknopf verdrahtes und meiner Meinung nach funktionlos) umgesteckt - und siehe da, kein Ton mehr im Flur, LED leuchtet, alles klappte. Vielleicht wichtig um den Zusammenhang zu versetehen. Dann habe ich noch ein Kabel (das wo + steht, neben der 12) umgesteckt, es gab einen Minifunken und die Anlage war tot. Die Klingeln an den Haustüren funktionieren, aber draußen bei der Eingangstür geht gar nichts mehr. Es handelt sich um ein Ritto Elegant Telefon mit eingebauter Mithörsperre. An der hab ich auch den Kurzschluss (wenn man das so nennen kann) verursacht. Ich habe heute die neu bestellte Mithörsperre eingebaut, genau so, wie die alte vorher verdrahtet war - nichts. Der einzige Unterschied, der zwischen den beiden Mithörsperren erkennbar ist, ist dass die alte auf der Platine die Kennung 6531.0.001.09 hat und auf der neuen 6531.0.001.10 steht. Ich dachte, es handelt sich hier einfach nur um eine neuere Version. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Meine Nachbarn sind natürlich nicht begeistert und erwarten, dass ich das wieder hinbekomme. Ich hoffe, es findet sich einer von Euch, der mir wirklich weiterhelfen kann. Danke!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 05.06.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    574
    hast Du überhaupt mal gemessen ob dort noch Spannung anliegt?
    Im Normalfall löst die Vorsicherung aus, einen defekt der Teile durch Kurzschlußbildung ist eher selten.
     
  4. #3 Bubbles, 05.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe leider keinen Spannungsmesser. Die Sicherung im Keller für die Klingeln ist noch drinne. Aber bei der Mithörsperre war immer ein kleines rotes Lämpchen an, was nun aus ist. Und bei der neu gekauften Mithörsperre leuchtet diese auch nicht, allerdings ist beim anstecken der Neuen ein kleiner Kontaktfunke kurz zu sehen gewesen.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.537
    Zustimmungen:
    121
    Und die Sicherung im Netzgerät? Bei neuen ist das eine elektronische, die sich durch Unterbrechung der Versorgungsspannung zurück setzen lässt, können aber auch Feinsicherungen verbaut sein. Ansonsten kommst du ohne Messgerät nicht weiter ...

    Das die Leute auch an allem rumspielen müssen ...
     
  6. #5 Octavian1977, 05.06.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    574
    Nochmal:
    Hast Du gemessen ob an dem Teil überhaupt Spannung anliegt?
     
  7. #6 Bubbles, 05.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Netzgerät? In der Gegensprechanlage sind 3 kleine Platinen eingebaut. Die Mithörsperre (die gleichzeitig den Klingelton abgibt, diese ist dann verbunden mit der Platine, wo sich der Türöffner befindet und diese führt dann zum Hörer mit der 3. Platine, wo Lautsprecher und Micro verbunden sind. Wo sollte dort ein Netzgerät sein? Sicherung für die Klingel hab ich aus und an geschaltet. Da hat sich auch nichts zurück gestellt... wie sieht es mit der Mithörsperre (beim ersten Eintrag von mir beschrieben) selbst aus. Weiß jemand, ob durch die Kennnummer auf der Mithörsperre (unterscheidet sich nur von den letzten zwei Ziffern 09 und 10) überhaupt eine Kompatibilität vorhanden ist. Sie sieht identisch aus, aber ist sie es auch? Weiß jemand mehr?
     
  8. #7 Bubbles, 05.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich ja gern, aber wie? Ich habe kein professionelles Spannungsmessgeträt. Nur so ein Spannungsprüfer, auch Lügenstift genannt. Halb Schraubenzieher, halb Kugelschreiber. Für so wenig Spannung unbrauchbar. Vielleicht gibt es einen Handwerkstrick, um es mit anderen Mitteln zu prüfen?!
    Alles was ich sagen kann, ist das es beim Anstecken kurz einen Kontaktfunken gab. Gäbe es keine Spannung, wäre der doch nicht entstanden. Hab ich aber schon erwähnt. Allerdings blieb es auch bei dem einen Kontakfunken. Bei erneutem Ab/Anstecken passierte gar nichts.
     
  9. #8 werner_1, 05.06.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    947
    Das deutet auf einen Kurzschluss hin. Entweder ist eine Sicherung defekt oder das Gerät.
     
  10. #9 Bubbles, 05.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Mithörsperre ist neu, heute bekommen und gleich eingebaut. Frage: ist es wichtig in welcher Reihenfolge ich die Drähte verbinde? Ich habe das Kabel für + an der Mithörsperre zuletzt angesteckt. Ist das egal, falsch, richtig ?
     
  11. #10 Bubbles, 05.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Hier die Ritto 653101 Mithörsperre für Ritto Elegant, vielleicht macht es die Sache anschaulicher
     
  12. #11 Bubbles, 05.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]


    Und hier das Ritto Tür/Wohntelefon Elegant 1663073 Mehrdraht. Vielleicht bringt´s ja was...

    Schaue morgen noch mal vorbei, vielleicht ist jemanden noch etwas aufgefallen/eingefallen...
     
  13. #12 Strippentod, 05.06.2013
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, wenn ich das lese, schwillt mir der Kamm. In ner Fremdanlage rumbasteln, irgendwelche Drähte zusammenklemmen und alles lahm legen. Keine Messtechnik zur Hand und Null Sachverstand. Riesen-Applaus.

    Das halt ich für ein Gerücht, eine MHS klingelt nicht, sie schaltet dir lediglich nach eingegangenem Ruf die Sprechleitungen zum Hörer druch.

    Ja was meinst du wo der Strom für die Sprechanlage herkommt?!
    ->Gehe los und such das Netzgerät, (in der Regel befindet sich das im Keller im Allgemeinverteiler) und prüfe ob die beiden gelben LED´s leuchten.
    ->Schalte das Netzgerät mindestens 1 Minute spannungsfrei.
    ->Versetze zunächst mal alles wieder in den Ursprungszustand, inclusive dem alten Etagenruftaster.

    Berichte dann den Status. Erstmal sollte alles wieder funktionieren, dann können wir uns über deinen LED-Taster in Ruhe unterhalten.
     
  14. #13 Bubbles, 07.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bin wieder da...

    Also kurz gesagt - klappt wieder alles.
    Danke für alle konkreten Vorschläge!

    Die Hemme hier und da hätte man weglassen können, aber das muss man wohl in Kauf nehmen.
    Ich bin sicherlich kein Fachmann, aber ich kann sehr wohl unterscheiden, was man selbst schaffen kann, was man lieber machen läst.

    Im Grunde war die Vermutung des Kurzschlusses richtig. Laut Elektriker hatte ich alles richtig angeschlossen, habe nur dummerweise mit dem Schraubenzieher zwei Kontakte überbrückt und damit den Kurzschluss ausgelöst. Ungeschickt, mag sein - ahnungslos, dann hätte ich es machen lassen.
    Ich wußte eben nicht, das es noch einen zweiten Kasten gibt, wo kleine Stabsicherungen vorhanden sind, sonst hätte ich die sicherlich selbst ausgetauscht. Kleine Ursache große Wirkung eben.

    Dennoch, VIELEN DANK an alle ! ... und damit melde ich mich ab
     
  15. #14 Bubbles, 07.06.2013
    Bubbles

    Bubbles

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
     
Thema:

Riesiges Problem mit der Hausklingelanlage

Die Seite wird geladen...

Riesiges Problem mit der Hausklingelanlage - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Kopfhörer Philips SHB 7250 komisches Problem

    Bluetooth Kopfhörer Philips SHB 7250 komisches Problem: Liebe Community, ich hoffe, jemand kann mir bei meinem Problem weiterhelfen. Seit Längerem besitze ich die Philips SHB 7250 Bluetooth Kopfhörer....
  2. Daewoo Side by Side Kühlschrank technisches Problem

    Daewoo Side by Side Kühlschrank technisches Problem: Guten Abend zusammen, seit Jahren habe ich die Kühlkombi von Daewoo FRN-U20FCC ausgerechnet heute Abend am Wochenende hat sich das ganze Gerät...
  3. Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??

    Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??: Ahoi :) Gepriesen sei die Gilde der Elektriker! Wollte ich nur mal loswerden den ich bin ähmm Schlosser... Folgendes Problem, habe ein Haus...
  4. Problem beim Licht anschalten

    Problem beim Licht anschalten: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und habe im Wohnzimmer 4 Wippschalter. Damit ich das Licht anschalten kann müssen diese 4 Schalter in der...
  5. Problem mit LED- Spots

    Problem mit LED- Spots: Serbus liebe Elektroprofis, ich (Elektro-Laie) habe folgendes Problem, bei dem auch mein Elektriker ohne weiteres keinen Rat wusste. Vielleicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden