Riso bei Neuinstallation 5MOhm..?

Diskutiere Riso bei Neuinstallation 5MOhm..? im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, Hab letztens im vorbei flug was mitbekommen dass bei Hausinstallation (Neuinstalltion) der Isolationswiderstand 5 MOhm betragen muss - ist...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

OiDepp

Beiträge
45
  • Riso bei Neuinstallation 5MOhm..?
  • #1
Hallo,
Hab letztens im vorbei flug was mitbekommen dass bei Hausinstallation (Neuinstalltion) der Isolationswiderstand 5 MOhm betragen muss - ist das korrekt? Also nur die Anlage, Werte für Geräte kenn ich...
 
  • Riso bei Neuinstallation 5MOhm..?
  • #2
Erstprüfung

Hallo,

soweit mir bekannt liegen die Grenzwerte nach VDE 0100 T610 (Errichten vonNiederspannungsanlagen;Prüfungen,Erstprüfungen) bei :

0,25 MΩ für SELV, PELV - Messpannung 250 V
0,5 MΩ für Spannungen bis 500 V - Messpannung 500 V
1 MΩ für Spannungen über 500 V bis 1000 V - Messpannung 1000 V
 
  • Riso bei Neuinstallation 5MOhm..?
  • #3
Hallo,

wie edi schon schreibt sind die oben genannten die Grenzwerte bei Neuinstallation sollten die Werte aber über 100 Mega-Ohm liegen.

Gruß Bradog
 
  • Riso bei Neuinstallation 5MOhm..?
  • #4
alles klar, danke...mein Geselle macht sich nämlich n Wolf weil er 'nur' 3 MOhm hat - in nem Fertighäuschen Bj.75
ich glaub ich wäre damit zufrieden
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Riso bei Neuinstallation 5MOhm..?

Ähnliche Themen

RCD löst aus, Ursache eingrenzen

DDR-Haus, 2,5mm ALU, korrekte Spannungen?

Aufteilung Schaltkreise auf Taster

Einzelnes Elektrogerät funktioniert im ganzen Haus nicht- überall anders aber schon

Herd und autarkes Induktionsfeld anschließen

Zurück
Oben