Rolladenmotor stoppt nicht

Diskutiere Rolladenmotor stoppt nicht im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ich habe Rolladenmotoren im Haus eingebaut. Jeden Motor habe ich mit Relais versehen. Habe eine Zentralregierung und einzeltaster in...

  1. #1 Joschel, 29.01.2012
    Joschel

    Joschel

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe Rolladenmotoren im Haus eingebaut.
    Jeden Motor habe ich mit Relais versehen.
    Habe eine Zentralregierung und einzeltaster in jedem Raum.
    Ich habe ein Fenster und eine Tür die ich über einen Taster laufen lasse
    Der türmotor läuft noch solange hin und her, bis das türrollo oben ist.
    Fahre ich die Motoren nicht mit dem Taster sondern direkt mit den Kabeln in der up Dose ist das nicht so.
    Jenand ne Idee was ich da tun kann?
    Danke für eure hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rolladenmotor stoppt nicht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hast du hier auch ein Trennrelais eingebaut?
    Sonst ist das eine parallelschaltung die für die meisten Motoren nicht zulässig ist.
     
  4. #3 Joschel, 29.01.2012
    Joschel

    Joschel

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Klar jedes Rollo hat ein Trennrelais.
    Das faszinierende ist ja die Tatsache, dass es nur mit dem Taster so ist.
    Nur mit Draht alles gut
     
  5. #4 kurtisane, 29.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    348
    Welche Rollladentastschalter u. Trennrelais sind vorh. u. nach welchem Plan wurden die angeklemmt?
     
  6. #5 Joschel, 29.01.2012
    Joschel

    Joschel

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Taster von bj und nach dem Plan der bei den Trennrelais von jalousiescout dabei sind
     
  7. #6 kurtisane, 29.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    348
    Weiss ja nicht genau welche, aber ich vermute Du hast "Rastschalter" u. wenn der dann "eingerastet" ist u. Du über das Trennrelais das Rollo zwar richtig ZU o. AUF ansteuerst fährt wahrscheinlich hernach durch den noch immer "eingerasteten" Vor-Ort-Schalter das Rollo wieder in die andere Richtung?!
     
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
  10. #9 kurtisane, 29.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    348
    Das Trennrelais kann ja nichts dafür wenn der Befehl ZU o. AUF kommt wenn der Schalter immer noch in die "falsche Richtung" eingerastet hat.
    Ist eben der Nachteil wenn die Automatik alles andere vor Ort dann eigentlich praktische, zunichte macht.

    Einfach zum Nachdenken!
     
  11. #10 Joschel, 30.01.2012
    Joschel

    Joschel

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe die TDR 2c Relais. Habe wie Beispiel 1 in der PDF Datei von s-p-s verdrahtet.

    Ich verwende Taster und keine Schalter kurtisane
     
  12. #11 kurtisane, 30.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    348
    Kannst Du Deinen 1. Beitrag nochmal überprüfen, stimmt das schon was Du da schreibst:
    Türmotor läuft so lange "hin u. her" bis das Türrollo oben ist, was soll das genau heissen bzw. bedeuten?

    Theoretisch benötigt jeder Motor einen eigenen Taster,
    weil ein Fenster einen wesentlich kürzeren Weg hat als die Tür.
    Und wenn ich das Fenster runterfahren will, heisst das noch lange nicht dass ich nicht mehr bei der Tür aus- o. eingehen will !
     
  13. #12 Joschel, 30.01.2012
    Joschel

    Joschel

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich meinte natürlich, dass der Fenstermotor sich so lange nach erreichen der Endstellung hin und her bewegt, bis der Türmotor seinen Endpunkt erreicht hat.
     
  14. #13 kurtisane, 30.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    348
    Dann sind die Endschalter nicht richtig eingestellt!
    Auf jeden Fall würde ich jedem einen eigenen Taster u. die Tür von der Automatik wg. "ausperren" da nicht mit einbeziehen.
     
  15. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Beispiel 1 ist je Relais nur für 1 Motor.
    Haben beide Motoren extra Relais?
     
  16. #15 Joschel, 30.01.2012
    Joschel

    Joschel

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich habe für jeden Motor ein Relais.

    Die Endpunkte habe ich richtig eingestellt. Wie gesagt, fahre ich die Motoren ohne Taster nur mit den Kabeln ist alles in Ordnung. Fenstermotor schaltet nach erreichen der oberen und unteren Endstellung ab.
    Türmotor fährt auch bis zum Schluss und alles ist gut.

    Das ganze ist sowohl im Raum, als auch an der "Zentrale" zu reproduzieren.

    Mache ich die Zeitschaltuhr dran und/oder den Taster im Raum, fährt der Fenstermotor in kleinen Bewegung nach Erreichen seinder Endstellung hin und her, bis die Tür auch fertig ist :?: :cry: :roll:
     
  17. #16 kurtisane, 30.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    348
    Wechsle mal das Trennrelais ob der Fehler mitwandert?
     
  18. #17 Joschel, 30.01.2012
    Joschel

    Joschel

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    habe ich glaube ich schon, aber ich mach es zu Sicherheit nochmal
     
  19. #18 kurtisane, 30.01.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    348
    Mir fällst sonst nichts anderes ein, ausser Du fährst immer nur eines mit der Automatik ob da was anders ist.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Edgar

    Edgar

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht gibt es Spannungspitzen aufgrund der Widerstände? Hatten wir mal in Physik :)
     
  22. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.364
    Zustimmungen:
    348
    :lol:
    :lol: Spannungspitzen aufgrund der Widerstände?
    :lol:

    Manche "Physiklehrer" sind einfach überfordert, wenn es um Elektrotechnik geht :wink:

    Patois

    P.S.: warum wärmst du ein soooo altes Thema wieder auf mit deinem sinnleeren Text?
     
Thema:

Rolladenmotor stoppt nicht

Die Seite wird geladen...

Rolladenmotor stoppt nicht - Ähnliche Themen

  1. 12 Volt Rolladenmotor mit Zeitschaltuhr betreiben

    12 Volt Rolladenmotor mit Zeitschaltuhr betreiben: Liebe Profis, ich möchte einen 12 Volt Rolladenmotor per Zeitschaltuhr öffnen und schließen lassen. Leider gibt es dafür laut Auskunft des...
  2. Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

    Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen: Hallo Zusammen, wir haben uns letztes Jahr ein großes Frühbeet im Garten selbst gebaut. Dessen Deckel öffnen wir mit einer Rolladenwelle und...
  3. Rolladenmotor ohne Nullleiter (!)

    Rolladenmotor ohne Nullleiter (!): Hallo zusammen, Ich wohne in einem Neubau-Mehrfamilienhaus in der Schweiz. Bei uns sind Vertikalstoren eingebaut, die mit Rohrmotoren von Somfy...
  4. Vorberietung Dose Rolladenmotor

    Vorberietung Dose Rolladenmotor: Hallo, ich werde demnächst bauen. Die Elektrik mache ich selbst,bin Elektriker. Die Abnahme macht dann ein E Meister. Ich möchte die Leitungen...
  5. Rolladenschalter (Doppel-Wippschalter) - Rolladenmotor

    Rolladenschalter (Doppel-Wippschalter) - Rolladenmotor: Hallo Leute, habe folgendes Problem: Möchte ein Rollladenmotor an ein Doppel-Wippschalter anschließen und dann ein 3 adriges Kabel an den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden