Sat mit 8 Teilnehmer 2 Satelitten

Diskutiere Sat mit 8 Teilnehmer 2 Satelitten im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich habe in meinem Haus 8 Sat Dosen zu einem zentralen Punkt verlegt. 2 Schüsseln montiert die mit 4-fach LnB ausgestattet sind. Das würde...

  1. Alpaaa

    Alpaaa

    Dabei seit:
    28.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich habe in meinem Haus 8 Sat Dosen zu einem zentralen Punkt verlegt.
    2 Schüsseln montiert die mit 4-fach LnB ausgestattet sind. Das würde ich gerne mit Diseq realisieren
    doch weis nicht so genau welchen Multischalter ich da benötige. Vermutlich mit 8 Eingänge und 8 Ausgänge.
    Wo genau häng ich den Diseq Schalter rein ? Kann mir das vllt jemand Skizzieren.

    gruß Alpa
     
  2. #2 Pumukel, 01.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.161
    Zustimmungen:
    1.504
    Auf jeden Fall zwischen Satschüsseln und Teilnehmer und das so nah wie möglich an den Schüsseln. Ob du dann 4 8 12 oder 30 Ausgänge hast ist da völlig wurscht. Der Multischalter selbst wird über die Receiver angesteuert .
     
  3. Alpaaa

    Alpaaa

    Dabei seit:
    28.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Das bedeutet ich fahr 8x von den beiden Sat Schüsseln auf die Eingänge vom Multischalter und fahre 8x wieder raus zu den einzelnen Dosen. Brauche also sonst kein anderes bauteil wenn ich das hier bestelle

    SAT Multischalter 9 Eingänge /8 Ausgänge
    • kompatibel mit bis zu zwei Quad- oder Quattro-LNBs
    • eingebauter 22 kHz Generator
    • zwei Satelliten-Positionen via DiSEqC 2.0 schaltbar
    • geeignet für DVB-S und DVB-S2 (4K/HDTV/3D)
    • zusätzlicher terrestrischer Antenneneingang (DVB-T/DVB-T2 HD)
    • integriertes Netzteil mit Eurostecker

    wieso sind es 9 Eingänge statt 8 ?
     
  4. #4 Pumukel, 01.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.161
    Zustimmungen:
    1.504
    Weil da noch eine zusätzliche herkömmliche Antenne angeschlossen werden kann . Und wie gesagt die Receiver steuern den Multischalter an und der legt entsprechend das richtige Signal auf den Ausgang .
     
  5. #5 Stromberger, 01.06.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    228
    @Alpaa
    Warum verwendest Du kein Unicable-System (mit den entsprechenden LNBs) ohne diesen Multischalter-Aufwand?
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Der Aufwand ändert sich nicht, es sei denn die 8 Geräte sitzen nah beieinander.
     
  7. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    130
    Eingangsseitig wären mit Wideband-LNB und Einkabelmatrix nur 4 statt 8 Koaxleitungen nötig und ausgangsseitig ist auch der Anschluss von Twinreceivern oder Full-Capture-Tunern je Sternleitung möglich.

    Ein User der solche Fragen stellt ...
    gerät mit seiner Ahnungslosigkeit und ohne Antennenmessgerät bei einem Unicable-System schneller an seine unübersehbaren Grenzen.

    Multischalter mit 22 kHz-Generatoren sind quadtauglich ziehen aber unnötig mehr Strom. Stand der Technik sind receivergespeiste Multischalter.

    Antennen in LPZ 0A sind mit mind. 16 mm² Cu oder 50 mm² St/tZn und Klasse H = 100 kA zertifizierten Verbindern mit dem obligatorischen Schutzpotenzialausgleich und einem normkonformen Erder zu verbinden. Wenn die Antenne in von Erdung befreiten Fassadenbereichen installiert wird, ist sie noch mit üblicherweise 4 mm² Cu in den Schutzpotenzialausgleich einzubeziehen. Erdung und PA sind Bestandteil der Elektroanlage, bezüglich Installationen siehe NAV §13.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Klar, wenn er aber schon 2 Schüsseln hat und alle Kabel schon an einem zentralen Punkt zusammen laufen, was soll ich dann mit Unicable?
     
  9. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    130
    Zwei Wideband-LNB brauchen sowohl bei einer Antenne mit Doufeed wie auch mit zwei getrennten Antennen nun mal nur halb so viele LNB-Kabel. Stand der Technik ist für IuK- und RuK-Systeme auch wohnungsintern und für ALLE Signalquellen die betriebsichere Sternverteilung. Das gilt auch für teilnehmergesteuerte Einkabelsysteme wo Reihenverteilung eine Option aber KEINE Bedingung ist.

    Wem Sternleitungen für Single-Betrieb genügen oder wer mit Unicable fachlich und/oder messtechnisch überfordert ist, kann sich auch nur einen mit Markedinggedöns wie 4K/HDTV/3D beworbenen Multischalter zulegen.
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Wenn die Kabel aber schon liegen, welchen vernünftigen Grund soll es geben teure Komponenten einzubauen anstelle eines preiswerten 9/8 Multischalters?
    Warum soll ich Einkabelsystem bauen, wenn alle Leitungen sternförmig liegen? Weil die Einrichtung komplizierter ist oder warum?
     
  11. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    130
    Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht?

    Für eine EFK, die darauf programmiert ist bei "Nachbarschaftshilfen" Antennen möglichst in nicht erdungspflichtigen Fassadenbereichen zu montieren, ist die Antwort nachvollziehbar, denn dafür braucht man nicht unbedingt ein Profi-Messgerät mit Spektrumsdarstellung oder gar mit Unicable-/JESS-Kommandos.

    Die Ersteinstellung auf Unicable in den Flats ist in der Tat nicht immer ganz einfach. Wenn man keine Sky-Kunden hat und die Vorteile teilnehmergesteuerter Einkabelanlagen nicht sehen will oder mangels Praxis davor bibbert, ändert das nix dran, dass der Anteil dieser Technik wegen unbestreitbarer Vorteile beständig zunehmen wird.

    Für den eher unwahrscheinlichen Fall, dass ich als Veteran der Antennentechnik noch mitbekomme, dass du irgendwann die Vorzüge von Unicable lobst, setze ich mir ein Lesezeichen. :D
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Ich schaue Sat>IP ich würde mir heute gar kein Koax mehr zum Endgerät legen. Erst recht keine Einkabellösung. Die 600m Koax im Haus würde ich mir heute sicher sparen.
    Soviel mal zu altmodisch.
     
  13. Alpaaa

    Alpaaa

    Dabei seit:
    28.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Erstmals danke für die Infos.

    Wir brauchen keine Studie daraus zu machen. Es sind von allen 8 Sat dosen eine Koax Leitung an einem Zentralen Punkt gesammelt. Ich bin eher der Fan davon keine Mischsysteme zu machen und möglichst alles getrennt voneinander um es leichter bei Fehlersuche zu haben. Deswegen möchte ich 2 Sat Schüsseln getrennt voneinander die sich über Diseq verbinden. Ich hab bisher nie mit Diseq gearbeitet deswegen meine Frage. Einen Messgerät kann man überall ausleihen. Und 100m Koax Kabel kostet 25Euro. 2 Schüssel 2 Wandhalter 2 LNB und 1 Multischalter sind günstig und erfüllen ihr Zweck!
     
  14. #14 Dipol, 04.07.2020 um 01:02 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2020 um 09:17 Uhr
    Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    130
    Sternverteilungen sind eindeutig betriebssicherer als Reihenverteilungen und deswegen nach DIN 18015 auch für wohnungsinterne Verteilung gefordert. Aber je Teilenhmerdose nur einen Singleanschluss zu planen, ist nicht mehr zeitgemäß und wird sich irgendwann rächen.

    Dass sich die 2 getrennte Satelleitenantennen über DiSEqC selbst verbinden, kann man ausschließen und zusammen bilden die doch ein Mischsystem, oder? :p

    Kondoliere zum Billig-Koaxkabeln mit bruch- und intermodulationsanfälligem Alu-Geflecht, 4-fach Sinnlosschirmung und ohne geklebte Folien dafür aber mit unseriös "peakorientierter" Bewerbung von Voodoo-Schirmdämpfungen. Kabelnetzbetreiber sparen zur Gewinnmaximierung wo es nur geht, Alukabel approbiert aber keiner. :rolleyes:

    Nichts gegen zwei Satellitenantennen wenn die Orbitabstände oder Footprints das auch erfordern, für ein 6° Duofeed für 13° E und 19,2° E sind zwei Antennen rausgeworfenes Geld. Auch wenn die Antennen einschließlich der Leitungen in nicht erdugspflichtigen Fassadenbereichen mit ausreichend isolierendem Abstand zu einschlaggefährdeten metallischen Hausteilen wie insbesondere Regenfallrohren verlegt werden, ist bei 8 Sternleitungen ein Potenzialausgleich nach IEC 60728-11 für ALLE Kabelschirme auszuführen, der auch bei Ausbau des Mutischalters erhalten bleiben muss.

    PS: Ein Antennenmessgerät, welches den Namen auch verdient, muss man auch handhaben können.
     
  15. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    158
    @Dipol

    Man sollte auch immer wieder ausreichend über die Gefahren nicht durchgeführter Erdungs- und Blitzschutzmaßnahmen hinweisen!
    Aus meiner Sicht wird gerade dies bei Neubauten sträflich vernachlässigt und dass nicht nur bei Ein- und Doppel- und Reihenhäusern. Selbst die oblikatorische PA-Leitung in den Dachboden hinein wird mittlerweile eingespart, da als vertragliche Leistung auch heimlich verschwunden ist. Es geht nur darum, auf biegen und brechen weiter Kosten zu senken. Aus meiner Sicht wird es immer schlimmer. Was zur technischen Funktionalität nicht benötigt wird, wird eingespart, der Rest nur noch hingepfuscht, da sonst nicht kostendeckend gearbeitet werden kann. Und dass zieht sich mittlerweile sogar in den Hochbauten rein. Wir haben jetzt einen 20WE-Block im Kontrollauftrag mit TGA-Planung nach "Frei Schnautze", da sonst zu teuer.

    Wenn dann die SAT-Schüssel rankommt, liegt nicht mal ein PA vor und der Antennenschrauber zieht sie auch nicht, da nicht im Angebot mit kakuliert. Der Hinweis für die Beauftragung der notwendigen Erdungs- und Blitzzschutzmaßnahmen findet sich denn manchmal im kleingedruckten Rechnungsanhang. Und man muss sagen, die Kunden sind geizig - lieber eine 120er-Schüssel auf dem Dach, als einen Meter Blitzschutz installiert. So findet man gefühlt 95% aller SAT-Amnlagen an normalgeschossigen Gebäude ohne jedliche Blitzschutzmaßnahmen vor und ohne PA werden auch mehr, das wird der neue Standard in D. Durch einen installierten PA hat man ja kein einziges Programm mehr.
     
  16. #16 Dipol, 04.07.2020 um 10:49 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2020 um 11:10 Uhr
    Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    130
    Darauf, dass Erdung und PA integraler Bestandteil der Elektroanlage sind und Installationen nach NAV §13 konzessionierten Elektrofachkräften vorbehalten ist, verweist niemand häufer als ich. Der Hinweis ist aber bei einer Quote von etwa 20 % der konzessionierten EFK, die nicht "vergessen" haben, dass sie sich beim Konzessionseintrag zu einem VDE-Auswahlabo für das Elektrotechniker-Handwerk verpflichtet haben, nur selten nützlich.

    Da der TE seine Antennen an der Fassade anbringen will, lag der Schwerpunkt meines Beitrags darauf. Ihm fehlen unübersehbar nicht nur Kenntnisse zu DiSEqC, sein antennentechnisches Know-How-Defizit reicht sehr viel tiefer, denn sonst hätte er Qualitätskabel mit Kupferschirm und geklebten Folien anstatt solcher Billigstkabel verlegt.
    Innen ist ein PA-Leiter aus 4 mm² Cu (ungeschützt) oder mind. 2,5 mm² Cu (ungeschützt) nur erforderlich, wenn der geforderte Erdungsleiter aus 16 mm² Cu ausnahmsweise mit Trennungsabstand außen verlegt wurde. Bei gewöhnlich innen mit gefährlichen Näherungen verlegten Erdungsleitern aus 16 mm² Cu, ist KEIN weiterer PA-Leiter nötig.

    Zwischen EG und DG sowie für IuK- und Ruk-Netze sind nach DIN 18015 vorab zugfähige Leerrohre vorgeschrieben. Erdungspflichtige Dachantennen sind mit mind. 16 mm² Cu, 25 mm² Alu oder 50 mm² St/tZn UND Verbindern, die für die verwendete Drahtart nach IEC 62561-1 Klasse H = 100 kA herstellergeprüft sein müssen. Die Hoffnung, dass Fundamenterder normkonform zur DIN 18014 oder Antennenanlagen zur IEC 60728-11 mit nach IEC 62561-1 Klasse H = 100 kA blitzstromtragfähig geprüften Verbindern und HES (mit Zugklemmen für Blitzschutzpotenzialausgleich!) ausgeführt werden, habe ich als Illusion aufgegeben.
    Das wird er nicht erst, normwidrige Antenneninstallationen sind schon lange "normal".

    Die IEC 60728-11 ist international harmonisiert, die Praxis orientiert sich zunehmend an dem was im Mittelmeerraum üblich ist. Bis der größenwahnsinnige Österreicher Reichskanzler wurde, waren wir für das Ausland das Volk der Dichter und Denker und nicht des industriellen Massenmords. Noch genießen deutsche Handwerker im Ausland einen exzellenten Ruf, auch das wird sich der Baustellenrealität angleichen.
     
  17. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    158
    Das hat sich schon angeglichen. Ich erlebe das jeden Tag und das schlimmste ist, dies wird von vielen Immobilieninvestoren als Bauherren so hingenommen, sofern der Preis stimmt oder ein weiterer Nachlass eingefordert werden kann. Leittragende ist doch häufig der Endkunde, der von denen überteuert eine Immobilie mit Haufen versteckten Mängeln erwirbt. Und die Handwerker werden ja nicht mal reich dabei, das Geld verdienen andere - man sieht es schon daran, wer welches Auto fährt. Oder hast du schon mal einen ehrlichen Handwerksmeister mit einem Porsche vorfahren sehen?

    Also ich selber würde keine Immobilie mehr kaufen wollen, die ich nicht selber oder ein von mit beauftragter unabhängiger SV ständig begleitet hat. Was nützt es, wenn ich über den Bau laufe, die Mängel aber nicht behoben werden. Letztendlich braucht der Investor nur unserern Stempel drunter, dass der Bau von einem unabhängigen Sachverständigen begleitet wurde. Es manchmal richtig fruststrierend was da so abgeht und wie die Endkunden beschissen werden.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Ich hab vor einigen Jahren die Freude gehabt mein Dach decken zu lassen. Das war ein Trauerspiel. Jeden Nachmittag wenn ich nach Hause kam, erfolgte der Anruf beim deutschen Handwerksmeister mit durchgabe der Mängel seiner deutschen Gesellen. Die haben das Dach praktisch 2 Mal gedeckt. Dadurch kamen die dann in Zeitnot und haben dann Samstag gearbeitet. Und dann kam auch ein Pole mit auf die Baustelle. Und da hatte ich das erste Mal den Eindruck, das ist einer, der weis, was er tut. Ist traurig aber wahr.
    Als Beispiel. zur Straßenseite gibt es einen Erker. Als ich nach Hause kam, waren dort am Giebel auf der einen Seite ein ganzer ortgangsziegel und auf der anderen Seite ein Halber. Auf die Frage warum das so ist " Das Dach wäre ungleich" Meine Antwort, selbst wenn das so ist, misst man das vorher aus und vermittelt die Lattenabstände. Dann hab ich noch nachgemessen, die beiden Dachschenkel waren auf den cm gleich lang. Vor 100 Jahren hatten die also einen Zollstock.
    Das Schlimme ist, Otto Normalbürger sieht diesen Pfusch gar nicht, deshalb kommen die in 90% der Fälle mit diesem pfusch durch.

    Ps. Die Blitzschutzfirma, die ich dann hatte, hat erstaunlicherweise sehr sauber und sehr schnell gearbeitet. Ich wollte es eigentlich selber machen, aber an einem Tag hätte ich das auf keinen Fall geschafft und da es bei uns auch keinen Großhandel mehr gibt, in dem ich einkaufen kann, hätte ich alles im Internet bestellen müssen. und da hat man dann entweder zu viel oder es fehlt etwas.
     
Thema:

Sat mit 8 Teilnehmer 2 Satelitten

Die Seite wird geladen...

Sat mit 8 Teilnehmer 2 Satelitten - Ähnliche Themen

  1. 4x Sat-Kabel durch Klinker, wie viele Bohrungen?

    4x Sat-Kabel durch Klinker, wie viele Bohrungen?: Endlich mal wieder ab durch Wand, ich hab einen Spaß der bei Installation, das glaubt ihr nicht, endlich mal nicht am Schreibtisch sitzen, sondern...
  2. Kreissäge mit 8 Kabeln anschließen

    Kreissäge mit 8 Kabeln anschließen: Hallo zusammen, Ich habe eine Wippkreissäge deren Motor hat 8 Kabel im Ausgang. Jetzt ist mir der Originale Schalter kaputt gegangen und ich hab...
  3. Spannungsteiler Part 2

    Spannungsteiler Part 2: Hallo, könnt ihr bitte kurz drüberschauen, ob ich den Spannungsteiler richtig angewendet habe? Wäre euch sehr dankbar. 1) [ATTACH] 2) [ATTACH]...
  4. Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern

    Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern: Hallo zusammen, wir sind gerade bei der Installation meiner Verteiler. Situation ist wie folgt: Verteiler 1: Zuleitung, Zähler,...
  5. 2. Zählerplatz für Wärmepumpe?

    2. Zählerplatz für Wärmepumpe?: Würdet ihr einen 2. Zählerplatz für die Wärmepumpe (Erdsonde) installieren (lassen), damit evtl. ein vergünstigter Tarif der Stadtwerke spezielle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden