Saunaofen, Herd und Backofen an einem Drehstromanschluss?

Diskutiere Saunaofen, Herd und Backofen an einem Drehstromanschluss? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, Ich baue gerade eine Sauna und lote die Optionen aus bzgl. der Stromversorgung des Ofens. VORWEG: ICH LASSE ALLES VOM...

  1. #1 matt2984, 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich baue gerade eine Sauna und lote die Optionen aus bzgl. der Stromversorgung des Ofens.

    VORWEG: ICH LASSE ALLES VOM FACHBETRIEB MACHEN

    Ich möchte mich hier nur Informieren, was grundsätzlich möglich ist.

    Situation:

    Wohnung ist von 2011. Generell ist die Verkabelung sehr konservativ, was gut ist.

    Meine Herdanschlussdose ist mit 3L 3N verkabelt und mit 3 B20A Automaten abgesichert.

    Rechnerisch ergibt sich hier eine theoretisch mögliche Maximallast von 3x230Vx20A= 13,8 KW, richtig?

    Mein Induktionskochfeld hat eine Nennleistung von 7,5 KW, der Backofen 3,5 KW. Sind zusammen max. 11 KW.

    Heißt, das noch 2,8 KW als Leistungsreserve vorhanden sind, was natürlich für einen Saunaofen nicht reicht.

    Der Saunaofen sollte 4,5 KW haben.

    Welche der folgenden Optionen sind fachgerecht realisierbar:

    1. Alles zusammen anschließen und bei der Bedienung darauf achten, maximal 2 von 3 Verbraucher gleichzeitig zu nutzen?

    Oder falls nicht möglich:

    2. Gibt es eine Art Vorrangsschaltung, die den Saunaofen automatisch vom Strom trennt, wenn Herd und Backofen gleichzeitig laufen?

    Oder ganz anders:

    3. Der Saunaofen hat auch die Möglichkeit mit 230V an einem 20A Automaten betrieben zu werden. Der Stromanschluss in dem Raum ist mit 1L 1N an einem C16 Automaten verkabelt. Die Verkabelung vom Sicherungskasten zum Ofen hat einen Querschnitt von 3x 2,5mm².

    An diesem Stromkreis sind insgesamt nur die Steckdosen des Flures abgesichert.

    Die Schukosteckdosen wären natürlich mit 20A Modellen zu ersetzen.

    Wäre eine 230V 20A Installation legal?


    Danke für euer Feedback !

    Gruß
    Matt
     
  2. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    193
    Eine 20A 230V Installation wäre möglich, wenn das 2,5mm² es von der Verlegeart hergibt. Aber dann dürfen keine Schukosteckdosen oder Beleuchtungskreise dranhängen.
    Schukosteckdosen für 20A gibt es nicht.

    Ist der Betrieb des Saunaofens auch an 3x230V, also Drehstrom möglich? So dass an einem Außenleiter nur 1,5kW hängen?
     
    matt2984 gefällt das.
  3. #3 eFuchsi, 24.01.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    1.657
    3L 3N ?

    Ist da Drehstrom oder Wechselstrom?
     
    elo22 gefällt das.
  4. #4 matt2984, 24.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist die Montageanleitung
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    So wie ich das sehe nimmt das Steuergerät 1x 230V oder 400V (3x230V) auf und teilt den Strom dann auf 3 Phasen auf für die 3 Heizelemente im Ofen.
     
  5. #5 matt2984, 24.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Das wäre die Schaltung des Steuergeräts
     
  6. #6 Carsten1972, 24.01.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    173
    Das ist schlecht. Hier wurde nach einer uralten und unsinnigen Norm installiert, die 20A für Elektroherde fordert.
    Elektroherde benötigen das aber (fast) nie, sondern sind in aller Regel Geräte mit 11kW Maximalleistung und können an 16A-Drehstrom betrieben werden.

    Du kannst keine Schukosteckdose dort anschließen lassen, denn diese sind nur bis maximal 16A zugelassen.

    Meine Idee wäre:
    Herabsetzung der Absicherung auf 3 x 16A, setzen einer besonders geräumigen Herdanschlussdose mit zwei Leitungsabgängen (z.B. von Merten), Anschluss des Kochfeldes an zwei Phasen, Anschluss des separaten Backfofens an die dritte Phase.

    Sauna mit dran hängen? Nein, keine gute Idee. Was soll Vorrang haben? Ist es wirklich einfacher, die Saunazuleitung zur Küche zu verlegen als zum Sicherungskasten? Das kann ich mir gerade gar nicht vorstellen.

    Bei deinen Datenblättern / Plänen ist NICHT ersichtlich, welche Leistung der Saunaofen denn nun tatsächlich hat, es scheint ihn als 3,6 und 9 kW Variante zu geben.
     
  7. #7 eFuchsi, 24.01.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    1.657
    Nochmals nachgegefragt?

    Hast Du Dreh- oder Wechselstrom? 3L 3N am Herd verwirrst mich etwas.
     
    elo22 gefällt das.
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.967
    Zustimmungen:
    1.118
    Steht die Sauna in der Küche, oder was hat der Herdanschluß damit zu tun?
     
    elo22 gefällt das.
  9. #9 Octavian1977, 24.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.572
    Zustimmungen:
    1.471
    die Norm ist nicht uralt und nennt sich DIN 18015 demnach sind Zuleitungen für Herde für 20A Drehstrom aus zu legen, nicht aber zwingend auch damit ab zu sichern.
    Würde man dies nicht allgemein auch so machen wäre für 16A Drehstrom am Herd in vielen Fällen 1,5mm² schon ausreichend.

    Die Sauna hat einen eigenen Stromkreis zu erhalten der übrigens mit einem FI Schutzschalter zusätzlich geschützt sein muß, was für den Herd nicht zwingend so installiert ist.
    Ist der Backofen über eine Steckdose an den Herd angeschlossen ist die Sicherung aus zu tauschen gegen eine 16A, es wäre ohnehin zu prüfen ob der Herd mit 20A abgesichert werden darf (Hersteller Angaben)
     
  10. #10 matt2984, 24.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für die Verwirrung den Ofen gibt es in verschiedenen Ausführungen, von denen meiner die 4,5 kw Version ist.

    Ja, die Leitung könnte von der Küche zur Sauna quer über den Flur ca. 2m (unter dem Fußboden) verlegt werden vs. Schlitze fräsen vom Sicherungskasten bis zur Sauna.

    Was spricht denn gegen ein Lastabwurfrelais, dass die Sauna vom Strom trennt wenn Herd und Backofen mehr als 9 KW ziehen?
     
  11. #11 matt2984, 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der hat damit zu tun, dass es die einfachste Möglichkeit wäre an 400V heranzukommen.
     
  12. #12 matt2984, 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry müsste 3L N PE sein
     
  13. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    276
    Müsste sein oder ist? Zeigt mal ein Bild vom Zähler.

    Lutz
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.967
    Zustimmungen:
    1.118
    Wenn der Herd vorang haben soll, müssen es schon drei davon sein.
    Das geht dann natürlich irgendwie.

    Aber ganz ehrlich:
    Zieh das ganze zur Unterverteilung oder zum Zählerschrank.
    Alles andere ist doch Murks.
     
  15. #15 matt2984, 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade gesehen, dass der Backofen separat über 16A abgesichert ist. Der Schrank war falsch beschriftet.

    Somit ist der Drehstromanschluss mit 3x20A mit maximal 7,5 KW vom Kochfeld belastet.

    Das heißt ja eigentlich, dass noch 6,3 KW Leistungsreserve vorhanden sind und kein Lastenabwurfrelais nötig ist, oder?
     
  16. #16 eFuchsi, 24.01.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    1.657
    Das kann man nur beurteilen, wenn man sich das mal genau vor Ort anschaut.
     
  17. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    193

    Heisst das, dass das Kochfeld nur von zwei Außenleitern des Drehstroms versorgt wird? Dann wäre die dritte für den Saunaofen frei und kein Lastabwurfrelais nötig.

    Falls das Kochfeld dreiphasig angeschlossen ist, könnte man die Sauna auch dreiphasig dazu hängen. Bei 20A Absicherung und entsprechender Verlegeart müsste das auch möglich sein.

    RCD 30mA, wie schon von Octavian 1977 geschrieben, bei beiden Versionen unbedingt notwendig!
     
  18. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    193
    Gibt es auch noch einen separaten Verdampfer, wie im Schaltplan vermerkt? Wenn ja, welche Leistung?
     
  19. #19 matt2984, 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mit 1,5 KW. Allerdings können Verdampfer und Heizelemente nicht gleichzeitig betrieben werden
     
  20. #20 matt2984, 24.01.2021
    matt2984

    matt2984

    Dabei seit:
    24.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ok, hatte in der DIN VDE 0100 Teil 703 gelesen, dass Saunaheizungen das nicht brauchen.
     
Thema:

Saunaofen, Herd und Backofen an einem Drehstromanschluss?

Die Seite wird geladen...

Saunaofen, Herd und Backofen an einem Drehstromanschluss? - Ähnliche Themen

  1. Saunaofen & Durchlauferhitzer für Sauna in einer Garage

    Saunaofen & Durchlauferhitzer für Sauna in einer Garage: Hallo Zusammen, ich möchte in einem Garagenanbau eine Sauna mit Dusche einbauen. Der Saunaofen soll eine Leistung von 9KW und der...
  2. Fi Fliegt beim Ausschalten des Saunaofens

    Fi Fliegt beim Ausschalten des Saunaofens: Moin, ich habe mir vor kurzem einen alten Saunaofen von Tylö mit 8kw zugelegt. Nun musste ich feststellen, dass der FI jedes Mal beim abschalten...
  3. Saunaofen 9KW anschliessen mit 5x2,5mm²

    Saunaofen 9KW anschliessen mit 5x2,5mm²: Hallo. Ich möchte eine Sauna bauen. Der Ofen hat 9 KW. In dem Zimmer liegt eine Zuleitung vom Zählerschrank mit der Länge von 18 Metern. Die...
  4. KV Kabel, Saunaofen

    KV Kabel, Saunaofen: Hallo Zusammen, Bei uns wurde für eine Sauna ein 6KV Kabel eingezogen, abgesichert mit 16 Ampere, dies sollte laut Elektriker reichen. Bei der...
  5. Saunaofen anschliessen

    Saunaofen anschliessen: Hallo Forenfreunde, ich möchte unsere Saunahütte an unseren Zählerkasten anschliessen. Ich habe schon verschiedene Vorarbeiten gemacht und...