Schaden durch zu wenig Strom

Diskutiere Schaden durch zu wenig Strom im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo miteinander, Ich kenne mich in dem Thema nicht aus und bin auch kein Elektriker... jedenfalls meine Frage: Können Geräte kaputt gehen wenn...

  1. Skym97

    Skym97

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    Ich kenne mich in dem Thema nicht aus und bin auch kein Elektriker... jedenfalls meine Frage:

    Können Geräte kaputt gehen wenn ich zu viele an eine Steckdose bzw. mit Steckerleisten an eine einzige Steckdose anschliesse?

    Ich habe ein kleines Musikstudio aber leider nur eine Steckdose. Somit sind alle Geräte an dieser einen Steckdose angeschlossen, mit etwa drei Mehrsteckerleisten. Ich habe gelesen, dass die Mehrstecker und die Steckdose überzitzen könnten oder auch, dass es den FI-Schalter raushaut. Aber ob ich so den Geräten selber schade weiss ich eben nicht.

    Liebe Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schaden durch zu wenig Strom. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    43
    Das hängt ganz von der angeschlossenen Leistung ab. Ich denke mal im Tonstudio
    sind der Leistungen eher kleiner Natur... Also mal zusammen addieren was an Last
    angeschlossen ist.
     
  4. Skym97

    Skym97

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja das müsste ich mal machen... ja sind schon ein paar gerate wie zb computer, Lautsprecher und zudem auch ein Kühlschrank.

    Also heisst das ich könnte den Geräten schon schaden?

    Gruss
     
  5. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    43
    Glaube ich kaum, das sind zusammen vielleicht 1,5kW.
    Das wird erst kritisch wenn du in den Bereich >3kW kommst.
    Besorge dir mal ein Energiemessgerät, dann weisst du was los ist.
     
  6. Skym97

    Skym97

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay super danke für die schnelle Antwort

    Gruss
     
  7. #6 eFuchsi, 12.03.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    268
    Unabhängig von der entnommen Leistung gibt es schon die (ungeschriebene) Regel, dass man Verteiler nicht an Verteiler hängt.
     
    patois gefällt das.
  8. #7 Octavian1977, 12.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.874
    Zustimmungen:
    384
    Den Geräten schadet das an einer fachgerecht installierten Anlage nicht.
    Bei Überlast schaltet die Sicherung aus, der FI nicht.

    Sollte die Anlage falsch dimensioniert sein können manche Geräte schaden nehmen wenn die Spannung dadurch zu gering wird (unter 207V)
    Um die gleiche Leistung zu bringen wird dann mehr Strom gezogen, Motoren mögen das nicht sonderlich, Bei Geräten die ohnehin für 100-240V ausgelegt sind ist das in diesem Bereich egal, manche haben vielleicht sogar eine Schutzabschaltung.
    Das trifft aber nicht für alle Geräte zu.
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.663
    Zustimmungen:
    264
    ? .... Weil man in einem Tonstudio soviele Motoren betreibt, äh ... :rolleyes:
     
  10. #9 Octavian1977, 12.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.874
    Zustimmungen:
    384
    Das war ja nur ein Beispiel.
     
  11. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    65
    Kannst du diese Aussage mit Fakten belegen?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 leerbua, 19.03.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.884
    Zustimmungen:
    400
    Ach der NEUE Scherzkeks, läufst dich schon warm für den 1. April?
     
  14. #12 Octavian1977, 20.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.874
    Zustimmungen:
    384
    Gehen wir mal davon aus, daß der Querschnitt der Zuleitung einen hohen Spannungsfall aufweist.
    Geräte die eine Leistung liefern sollen und zu wenig Spannung bekommen benötigen dann mehr Strom.
    Bei Drehstrommotoren wird das Erregerfeld geschwächt und der Strom steigt automatisch.
    Netzteile ziehen höhere Ströme um gleiche Leistung zu erbringen.
    Höhere Ströme erzeugen innerhalb der Geräte erhöhte Verlustleistungen die zu Schäden führen können.
    Bei Halogenleuchtmitteln fällt der Halogeneffekt aus und gehen dadurch noch schneller kaputt.
    Solange das innerhalb der Toleranzen der Bauteile bleibt entstehen noch keine Schäden, irgendwann ist aber rum.

    Im Endeffekt ist auch irgendwann die Strombegrenzung dann so hoch, daß Sicherungen nicht mehr rechtzeitig auslösen.
     
Thema:

Schaden durch zu wenig Strom

Die Seite wird geladen...

Schaden durch zu wenig Strom - Ähnliche Themen

  1. Akku Strom Messen

    Akku Strom Messen: [ATTACH] Hallo, ich möchte an meiner USV mal den Gesamtstrom meiner zwei Akkus messen. Bin mir nicht sicher, ob ich das so richtig mache wie ich...
  2. Geht auch weniger aufwendige Lösung in Hobbywerkstatt?

    Geht auch weniger aufwendige Lösung in Hobbywerkstatt?: Hallo Allerseits, ich richte mir gerade eine Hobbywerkstatt mit einigen Maschinen ein. Einige werden mit 400V betrieben, hier geht es aber um die...
  3. Trockner-Trommel steht unter Strom?

    Trockner-Trommel steht unter Strom?: Hallo Zusammen! Ich habe eine Frage zu meinem Trockner: Wenn ich nach dem Trocknen die Edelstahl-Trommel innen berühre, "putzt" es mir eine. Es...
  4. Strom abgezapft

    Strom abgezapft: Hi, ein Freund von mir hat sich grad ein Haus gekauft und mich zur hilfe gebeten, damit er sich für die Renovierung mit den Sicherungen zu recht...
  5. Strom im Office

    Strom im Office: Guten Tag zusammen, mein Name ist Rolf, 45 Jahre jung und 1.95m groß. Ich habe mich bisher noch nie so richtig mit der Elektrik befasst, doch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden