Schalter höhe

Diskutiere Schalter höhe im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, ich bin (leider 2,09m) groß ich habe ein älteres Einfamilienhaus mit alter Elektrik . Bj 1950 Ich möchte die Elektrik nun...

  1. #1 riese123, 18.05.2022
    riese123

    riese123

    Dabei seit:
    18.05.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin (leider 2,09m) groß ich habe ein älteres Einfamilienhaus mit alter Elektrik . Bj 1950

    Ich möchte die Elektrik nun Stockwerk für Stockwerk ( da ich ja auch noch wo leben muss) neu machen lassen.

    In meinem Dorf gibt es zwei Elektriker habe mir von beiden ein Angebot eingeholt.
    Mit beiden Stehe ich aber auf Kriegsfuß. In meinem Hau jetzt sind die Schalter höher angeordnet als das heute der fall ist. Für mich als sehr großen Menschen ist das auch angenehmer. So will ich das auch wieder haben.

    Nun kommen mir beide damit dass das nicht geht da es die Norm nicht zulässt. Sowas kann ja eigentlich nicht sein. Sollte es tatsächlich so sein dann bleibt alles wie es ist.

    Was sagt ihr dazu haben die Recht oder nicht?
     
  2. #2 eFuchsi, 18.05.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    2.876
    Es gibt keine Pflicht, Schalter auf eine gewisse Höhe zu installieren.
    ÜBLICH ist etwa 105 (heute) bis 115cm (früher), das kann und darf je nach Kundenwunsch variieren.

    Außer es gelten andere Richtlinien, wie z.B.: für Rollstuhlfahrer in barrierefreien Wohnungen, die den Schalter auch erreichen müssen. z.B.: DIN 18040
     
    patois gefällt das.
  3. #3 werner_1, 18.05.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.387
    Zustimmungen:
    3.778
    Ich kann eFuchsi nur zustimmen. Es gibt keine vorgeschriebenen Schalterhhöhen, genausowenig, wie vorgeschrieben ist, in welcher Farbe ich meine Wand streichen muss.
    Ich habe auch schon mal Schalter auf ca. 80cm Höhe gesetzt, weil der Kunde sie im Stehen mit ausgestrecktem Arm bedienen wollte.

    PS: Eine Norm ist kein Gesetz.
     
  4. #4 Octavian1977, 18.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Die Norm die das fordert ist die DIN 18015.
    Da es aber keine Sicherheitstechnische Norm ist, macht es kein Problem davon ab zu weichen.
    Mit dem Ausführenden Betrieb würde ich Deine Wunschhöhe allerdings unbedingt schriftlich vereinbaren.
    z.B. 120cm OKFF.
     
  5. #5 werner_1, 18.05.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.387
    Zustimmungen:
    3.778
    Eine Norm kann nichts fordern. Es ist und bleibt eine Norm. Ich kann mir genormte Fenster in mein Haus bauen oder individuelle. Ich kann meinen Gartenzaun mit genormten Schrauben anschrauben oder auch mit individuell selbst gefertigten. Es wird Zeit, dass dieser Normenwust mal aufhört (auch wenn es bei manchen Dingen sinnvoll ist).
     
    PeterVDK und LED_Supplier gefällt das.
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    383
    Du musst auch dabei schreiben welche Dose. Das ist mit den 105 nicht mehr die erste Dose OKFF.

    Lutz
     
  7. #7 eFuchsi, 18.05.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    2.876
    Auch das ist nicht genormt.

    Ich verbaue den oberen Schalter Mitte auf 115cm, und weitere Schalter immer darunter.
     
  8. #8 Octavian1977, 18.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Doch ist es in der DIN 18015 mit den Installationszonen beschrieben.
    Allerdings wird da von "Vorzugshöhen" geschrieben
    Früher war das einheitlich 115cm OkFF heute gibt man für Wohnräume 105cm OKFF und 115cm für "Räume mit Arbeitsplatten" an

    Ist aber ziemlich nervig wenn man in der Küche auf eine andere Höhe greifen muß als im Rest des Hauses.
     
  9. #9 Pumukel, 18.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Die Schalterhöhe ist ein Kompromiss . Vorzugshöhe 105 cm für den mittleren Schalter . Grund dafür ist das eben Erwachsene und auch Kinder den Schalter bedienen können sollen . Für Behinderte oder sehr Große Menschen kann davon auch abgewichen werden .
    So habe ich auch schon Lichtschalter für behinderte auf 80 Cm und auch auf Fußbodenhöhe montiert. So das die Schalter vom Rollstuhl und auch mit dem Fuß bedient werden können. Dem TE kann ich nur raten den Elektriker schriftlich zu beauftragen und im Werkvertrag zu vereinbaren das die Lichtschalter abweichend von der Norm auf 120 cm gesetzt werden . Das geht zb auch bei der Höhe von Arbeitsplatten oder auch Waschbecken.
     
  10. #10 Octavian1977, 19.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    die Angabe gilt für den oberen Schalter nicht für den mittleren.
     
  11. #11 Pumukel, 19.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Wo steht das genau @Octavian1977 . Wie gesagt die Höhe der Schalter sind zwar genormt verbieten aber dem Errichter nicht sein Hirn zu verwenden.
     
  12. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    953
    Ich wüsste jetzt auch nicht was dagegen spricht die Schalter bspw. auf 1,30m zu setzen.
     
  13. HoBi06

    HoBi06

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    ZU meiner Lehrzeit und auch noch Später wurden dei Schalter auf 1,40 m gesetzt.Warum weiss ich auch heute noch nicht
     
  14. #14 eFuchsi, 20.05.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    2.876
    Weil die Leute früher generell kleiner waren. Öhm verkehrt.
     
  15. #15 riese123, 20.05.2022
    riese123

    riese123

    Dabei seit:
    18.05.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank das beruigt mich ja.

    Dann werde ich mal nach einem anderen Betrieb schauen. Dass wir das nächstes Jahr angehen können
     
  16. #16 leerbua, 21.05.2022
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    1.968
    Na ja, nachdem es sich um heimische Betriebe handelt könnte man zumindest nochmals nachhaken.
     
  17. #17 riese123, 23.05.2022
    riese123

    riese123

    Dabei seit:
    18.05.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    das hat sich erledigt.

    beide haben sich das angeschaut und anscheidend haben sie den Auftrag nicht nötig.

    Auf die Bitte damals noch mal sich zu Informieren ob dies nicht doch möglich ist kam nur die Antwort

    WIR HABEN GENUG AUFTRÄGE ICH MUSS MIR FÜR SIE DIE MÜHE NICHT MACHEN.

    Ich wohne relativ nah an der polnischen Grenze auch dort gibt es Fachkräfte ich werde mich da mal umschauen
     
  18. #18 Octavian1977, 23.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Das würde ich nicht machen.
    Natürlich ist auch in Deutschland nicht jeder ein Fachmann der sich so nennt, nur darf in Deutschland nur der eingetragene Fachbetrieb an der elektrischen Anlage arbeiten.
    Die Ausbildung in anderen Ländern ist nicht annähernd mit dem zu vergleichen, was man in Deutschland macht.
     
  19. #19 LED_Supplier, 23.05.2022
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    331
    Besser oder schlechter?

    Hoffentlich zumindestens bei den Umgangsformen besser.....
     
  20. #20 eFuchsi, 23.05.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    2.876
    Da einem deutschen Handwerker in 90% der Ausbildungszeit beigebracht wird, was er nicht darf, bleiben für die handwerklichen Fähigkeiten nicht mehr viel Zeit übrig. :rolleyes:
     
Thema:

Schalter höhe

Die Seite wird geladen...

Schalter höhe - Ähnliche Themen

  1. Eure bevorzugte Licht/Steckdosenschalterhöhe

    Eure bevorzugte Licht/Steckdosenschalterhöhe: In der VDE Richtline 18015 haben sich ja zwei Maße durchgesetzt 30CM ab OKFF und 105CM ab OKFF. Die Frage die ich mir Stelle, anhand der zwei...
  2. Auslösung Leitungsschutzschalter bei (zu) hohem Leitungswiderstand

    Auslösung Leitungsschutzschalter bei (zu) hohem Leitungswiderstand: Guten Abend liebe Forumsmitglieder, ich bin neu hier und beschäftige mich sehr häufig mit Elektrik und auch Elektronik. Besonders interessiert...
  3. Hauptschalter in den hohen Verteilerschänken einsparen.

    Hauptschalter in den hohen Verteilerschänken einsparen.: Hallo, mein Chef möchte zukünftig die im oberen Anschlußraum sitzenden Hauptschalter einsparen, da dieser bei den 140er-Schränken eh nicht mehr...
  4. Behindertengerechte Schalter und Steckdosen Höhe

    Behindertengerechte Schalter und Steckdosen Höhe: Moin allerseits :) Demnächst mache ich für einen Freund die E-Installation im Neubau. Die Installation soll aus gründen der Zukunft...
  5. Höhe Heizungsnotschalter und Wechselschalter Treppenaufgang

    Höhe Heizungsnotschalter und Wechselschalter Treppenaufgang: Hallo, Ich versuche schon seit Stunden herauszufinden wie hoch ein Heizungsnotschalter installiert werden muss (sollte wenn es da eine Norm...