Schalter in Schornstein

Diskutiere Schalter in Schornstein im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, da ich meinen Dachboden ausbauen möchte, müsste ich einen Schalter in der Nähe der Treppe setzten. Hierzu würde sich der Schornstein...

  1. #1 mischel, 01.09.2005
    mischel

    mischel

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich meinen Dachboden ausbauen möchte, müsste ich einen Schalter in der Nähe der Treppe setzten.
    Hierzu würde sich der Schornstein anbieten, der mitten im Dachboden steht. Darf ich, wenn ich den Schornstein mit Rigips verkleide dort eine Hohlraumdose setzet um einen Wechselschalter einzubauen?

    Vielen Dank
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.571
    Zustimmungen:
    51
    Hallo,
    wenn du eine Rigipswand vorsetzt und die " Außenhaut"
    also den Putz des Schornsteins nicht verletzt spricht nach meiner Meinung nichts dagegen.Musst ja auf Grund der Hohlwanddose sowieso ein Stückchen weg vom Mauerwerk.
    Eine erhöhte Wärmebelastung der Leitung steht wohl auch nicht zur Debatte.
    Ob man allerdings den Schornstein überhaupt mit
    Rigips verkleiden darf weiss ich nicht.
    Wenn du unsicher bist frag deinen Schornsteinfeger.
     
  3. #3 mischel, 02.09.2005
    mischel

    mischel

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe den Bezirksschornsteinfeger gefragt. Solange ich die "Außenhaut" nicht beschädige, kann ich es wie beschrieben machen.

    Vielen Dank
     
  4. didy

    didy

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Das wundert mich.... bei uns muß man von der Kamin-Außenwand mit brennbaren Materialien min 10cm (glaube ich) wegbleiben, und es muß was nichtbrennbares, keine Luft, drin sein - also Metallständer, Stein/Glaswolle, Ziegel....

    Ich würde also auch mit der Schalterdosen-Rückwand noch genügend ABstand halten und etwas nichtbrennbares reintun. Auch wenns nicht vorschrift ist, Sicherheit geht ja vor....

    Es sei denn es ist ein Kamin mit Abgasrohr, wo außenrum die Zuluft der Heizung geführt wird. Der kann ja nicht warm werden, da würde ich mich auch an die Mindestforderung des Schornis halten :)
    Wobei dann Dämmung wiederum kein Fehler wäre, wenn da die Kaltluft von Außen durchgeht.

    Gruß
    Didi
     
Thema:

Schalter in Schornstein

Die Seite wird geladen...

Schalter in Schornstein - Ähnliche Themen

  1. Piezo Schalter soll Kippschalter ersetzen

    Piezo Schalter soll Kippschalter ersetzen: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum habe eine Frage an euch. Ich habe auch schon Google und Co. versucht bin aber leider nicht fündig...
  2. Diode + 1kOhm Widerstand Schalter?

    Diode + 1kOhm Widerstand Schalter?: Hallo, ich verzweifel an diesem Schalter, der parallel zu einer Diode, die in Reihe mit einem 1kOhm Widerstand geschaltet ist. [ATTACH] Hat...
  3. Powerlan, FI-Schalter

    Powerlan, FI-Schalter: Guten Tag allerseits, ich bewohne als Mieter ein Haus, das ca. 1970 erbaut wurde. Um das Jahr 2005 wurden etliche Renovierungsarbeiten...
  4. Anschluss Lampe schaltbar nit 2 Schaltern

    Anschluss Lampe schaltbar nit 2 Schaltern: Hallo zusammen, bin gespannt, ob so was aus der Ferne geht. Ich habe in meinem Wohnzimmer 2 Schalter um unabhängig die Deckenleuchte ein- und...
  5. Einbau LS Schalter

    Einbau LS Schalter: Servus Leute folgendes nächste Woche kommt ein Handwerker um eine neue Wohnung zu verputzen. Er hat mir gesagt er braucht einen 32A Anschluss für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden