Schalter mit Funkschalter erweitern

Diskutiere Schalter mit Funkschalter erweitern im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich würde gerne folgenden Funk Ein/Aus Schalter einbauen und bin gerade etwas verwirrt. Was muss ich wie verbinden? Hier der...

  1. #1 berserker, 21.01.2016
    berserker

    berserker

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde gerne folgenden Funk Ein/Aus Schalter einbauen und bin gerade etwas verwirrt. Was muss ich wie verbinden?
    Hier der Funkschalter: http://www.intertechno.at/medien/pro...al-ITL-230.pdf
    Hab hier mal ein Bild vorbereitet und den Anschlüssen einen Namen verpasst. Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

    [​IMG]

    Berserker
     
  2. Anzeige

  3. #2 Franky666, 21.01.2016
    Franky666

    Franky666

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Dein Link funktioniert nicht.

    Dein Funkmodul hat lediglich einen Schließer.
    Dein Schalter in der Wand ist aber Teil einer Wechsel- bzw. Kreuzschaltung (du hast mehr als eine Schaltstelle für diese Leuchte).

    Das passt nicht zusammen und wird so auch keine sinnvolle Schaltlogik ergeben.

    Es braucht in diesem fall ein Funkmodul mit Wechsler und einen Kreuzschalter, der den bisherigen Wechselschalter ersetzt.

    Mehr kann ich nicht sagen, weil ich nicht erkennen kann, welches Funkmodul du genau hast.
     
  4. #3 berserker, 22.01.2016
    berserker

    berserker

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke. Hab mir so etwas schon gedacht. Dieser sollte dann funktionieren, oder?
    http://www.elv.at/elv-fs20-unterputz-we ... usatz.html

    D.h. ich kann auch einen der beiden Schalter lassen und einen Schalter ersetze ich mit dem Funkwechselschalter? Gibt es auch andere Hersteller? Am besten wäre natürlich ein Funkschalter mit Wippe, dann wäre alles wie jetztnur mit Funk.

    Hier wäre der Link nochmal von meinem Schalter:
    http://www.intertechno.at/produkte/empf ... L-230.html

    Danke,
    Berserker
     
  5. #4 leerbua, 22.01.2016
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    472
    Betr. ITL 230: Hast du dir schon mal die Daten angeschaut? Mit den Einschränkungen ist das Ding eigentlich nur zum Füllen der "Tonne" zu gebrauchen.

     
  6. #5 berserker, 22.01.2016
    berserker

    berserker

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi, die daten hab ich mir natürlich angesehen und reicht für meinen fall vollständig aus. aber flexibler wäre man mit mehr, da gebe ich dir recht.

    berserker
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Franky666, 22.01.2016
    Franky666

    Franky666

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    StandBy-Verbrauch: 1,0 W

    Ist da eine Heizung drin? Aufs Jahr hochgerechnet sind das fast 9 kWh, selbst wenn es nie betätigt wird :roll:

    Man könnte es schon verwenden, indem man quick'n'dirty die gesamte Wechselschaltung im potentialfreien Zustand mit beiden Seiten entsprechend Modul auflegt und das Modul die Leuchte schalten lässt. Ähnlich einem Zwischen-Relais. Toll finde ich das aber nicht.

    Ich mag diese Funkdinger sowieso nicht. Rechne damit, dass Nachbarn mindestens ein Gerät haben, das dein Licht ständig mitschaltet. Spätestens bei der nächsten Glühlampe, die sich mit einem Knall verabschiedet, brauchst du sicher ein neues Funkmodul.

    Wenn man Leerrohre statt fest eingeputzter Leitungen hast, warum hühnert man da mit so einer Notlösung herum, anstatt den fehlenden Schalter einfach zu ergänzen?
     
  9. #7 leerbua, 22.01.2016
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    472
    Vermutlich ist an der benötigten Stelle kein Leerrohr (keine Installation) vorhanden.
     
Thema:

Schalter mit Funkschalter erweitern

Die Seite wird geladen...

Schalter mit Funkschalter erweitern - Ähnliche Themen

  1. FI Schalter rausgeflogen, danach Sicherung

    FI Schalter rausgeflogen, danach Sicherung: Hallo zusammen, heute ist bei uns der Strom ausgefallen. Nachdem ich den FI Schalter wieder hochgedrückt habe, ist die Sicherung vom Wohnzimmer...
  2. Anschluss einer Unterverteilung über einen SLS Schalter

    Anschluss einer Unterverteilung über einen SLS Schalter: Hallo zusammen, ich arbeite gerade an einem AC gekoppelten Akku-Projekt, das meinen tagsüber erzeugten Solarstrom nachts wieder abgeben soll....
  3. Wie wird dieser KLÖCKNER-MOELLER Schalter (siehe Foto) ausgebaut

    Wie wird dieser KLÖCKNER-MOELLER Schalter (siehe Foto) ausgebaut: Hallo, kann mir bitte jemand mitteilen, wie ich den Drehschalter auf den beiden Fotos unten ausbauen kann, ohne ihn zu zerstören. Er besteht...
  4. Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?

    Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?: Moin zusammen, in der Garage will ich einen Bewegungsmelder installieren, der die Deckenbeleuchtung schaltet. Das ist gedacht für den täglichen...
  5. Trafo mit Relais schalten

    Trafo mit Relais schalten: Hallo zusammen, ich möchte ein 24V AC Magnetventil über ein Shelly1 (ein per ESP8266 Microcontroller angesteuertes Relais vom Typ...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden