Schalter/Steckdosen/Lampen im Waschbeckenbereich

Diskutiere Schalter/Steckdosen/Lampen im Waschbeckenbereich im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, kurze Frage. Was muss beachtet werden wenn ich in der Nähe des Waschbeckens ein UP-Dreifachkombination für zwei Steckdosen und einem...

  1. #1 FireF666, 30.11.2006
    FireF666

    FireF666

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kurze Frage.

    Was muss beachtet werden wenn ich in der Nähe des Waschbeckens ein UP-Dreifachkombination für zwei Steckdosen und einem Lichtschalter installieren will.
    Der Lichtschalter soll zwei Lampen schalten die rechts und links neben den Spiegel angeschlossen werden sollen.

    Gibt es da Mindestmaße die eingehalten werden müssen ...??? - ein 30mA FI ist vorhanden.


    Dank Euch,
    Markus
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    233
    Ja, die ganze Geschichte muß mindestens 60cm von der Badewannenkante entfernt sein!

    Ansonsten kann man dir nur Raten: Gerade Installationen im Bad sollten/müssen von Elektrofachkräften ausgeführt werden, dabei gibt es einiges zu beachten!
     
  4. #3 Nico@FD, 30.11.2006
    Nico@FD

    Nico@FD

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Verlegezonen beachten

    Hallo!
    Im Bad gibt es die Verlegezonen 0, 1 und 2
    Bereich 0 befindet sich in Beispielsweise Badewannen, Duschwannen etc. dort sind auf keinen Fall Steckdosen zu setzen.
    Bereich 1 liegt an senkrechten Wänden über sowie unter der Wanne, hier ist eine installation ebenfalls verboten.
    Bereich 2 verläuft ab 60cm Abstand von Bereich 1, also beispielsweise in 60cm entfernung von der Badewanne darf eine Steckdose installiert werden, am sichersten mit Schutzabdeckung

    Bitte nochmal in Netz nachforschen nach den genauen Beschreibungen von den Verlegebereichen

    Nico
     
  5. #4 techniker28, 30.11.2006
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    hier nochmal als bild:

    [​IMG]
     
  6. #5 FireF666, 30.11.2006
    FireF666

    FireF666

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey, Danke @all ... finde ich genial wie schnell und gut hier die Antworten reinschneien ... :lol:

    Also mir geht es in erster Linie um den weißen Bereich des Zonen-Bildes von techniker28
    wo auch das Waschbecken mit drin ist ... kann ich da in der Nähe des Wachbeckens und
    Wasserhanhn treiben was ich will ...??? - gehört ja nicht zu irgendeiner Zone.

    Mal vielleicht zur leichteren Erklärung ein Bild was geplant ist ... der Maßstab passt leider nicht:

    [​IMG]

    X1 = Schalter/Schalter/Steckdose auf Handhöhe
    X2 = Steckdose im Bodenbereich
    X3 = Steckdose/Steckdose/Schalter
    L2 = sind Lampen auf Kopfhöhe
    X4 = Anschlußdose der Sauna im Bodenbereich

    Über dem Spiegel ist auch noch eine Lampe.

    Beleuchtungstechnisch sollen Niedervolt-Halogen-Einbauleuchten rein, komplett IP44 da in die
    Dusche und über die Badewanne auch Lampen sollen.

    Gruß,
    Markus
     
  7. PTGA

    PTGA

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    muß aber nicht sein (IP44), wenn die Leuchten über 225cm montiert werden. Ist zwar sinnvoll, aber nicht notwendig.

    Gruß

    PTGA
     
  8. #7 FireF666, 01.12.2006
    FireF666

    FireF666

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi PTGA,
    erst Mal vielen Dank für deine Antwort.

    Wie meinst Du das ...???

    Also IP44 werde ich doch mindestens brauchen, wobei mir einige schon gesagt/geschrieben
    haben das ich lieber IP65 verwenden soll.

    Im Duschbereich und über die Badewanne bin ich mir halt irgendwie überhaupt nicht sicher
    ob ich jetzt wirklich IP65 brauche oder ob es IP44 auch tut.

    IP44 ist ja Spritzwasser und IP65 Strahlwasser geschützt.
    Über der Badewanne würde ich sagen das IP44 reicht, aber in der Dusche weiss ich nicht
    wie es ist.
    Ich kann mir halt nicht vorstellen das jemand von uns sich hinstellt und mit der Brause versucht
    die Lampen auszuschießen ... :lol:

    Aber Vorschrift ist halt leider Vorschrift, und ich muss die Installation ja auch abnehmen lassen.

    Ich hätte "eigentlich" keine Problem damit wenn mir der Elektromeister bei der Abnahme dann
    mitteilen würde das ich die IP44 im Duschbereich durch IP65 Lampen ersetzen muss ... sind
    ja nicht wirklich teuer die Teile ... nur haben wir halt das Problem das wir mit der abgehängten
    Decke so weit rauf wie möglich müssen/wollen, und die IP65 haben ja eine mindestens 4cm tiefere
    Einbautiefe, dann könnte ich die nicht mehr auswechseln.

    Ist es auch Fakt das galvanisch getrennte Trafos einzubauen sind ...??? - dachte immer
    das die elektronischen dafür auch reichen.

    Kann mir vielleicht noch jemand Auskunft geben wie es jetzt im Waschbeckenbereich aussieht ... würde
    das mit meinen Schalter/Steckdosen hinhauen ...???

    Fragen über Fragen ... :twisted:


    Dank Euch,
    Markus
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.296
    Zustimmungen:
    103
    [quote="FireF666"
    X1 = Schalter/Schalter/Steckdose auf Handhöhe
    X2 = Steckdose im Bodenbereich
    X3 = Steckdose/Steckdose/Schalter
    L2 = sind Lampen auf Kopfhöhe
    X4 = Anschlußdose der Sauna im Bodenbereich[/quote]

    Wie dick ist die Zwischenwand Becken/Dusche? Denke da gibt es Probleme denn hinter den Dosen müssen 6 cm Restwand sein.

    Lutz
     
  10. #9 FireF666, 02.12.2006
    FireF666

    FireF666

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi elo22,
    stimmt das wirklich mit den 6cm ... :shock:

    Wenn dem wirklich so ist, haben wir ein Probelm, also vom YTONG-Stein werden es nicht mehr wie 3cm sein, kommt halt noch Putz und die Fließen mit drauf.

    Danke und Gruß,
    Markus
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.296
    Zustimmungen:
    103
    Du willst ein Becken an 3 cm Gasbeton hängen? Wäre mir zu riskannt.

    Lutz
     
  13. #11 FireF666, 02.12.2006
    FireF666

    FireF666

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nene,
    das wird so ein Schnick-Schnack Waschbecken das auf nem Untertisch steht ... weisst schon, sieht aus wie ne reine Waschschüssel wie man es früher hatte ... und der Wasserhahn wird auch im Untertisch befestigt.

    Alles andere würde echt nicht halten ...:) - an die Wand kommt "hängend" rein nur ein Spiegel und zwei Leuchten links und rechts daneben.


    Gruß,
    Markus
     
Thema:

Schalter/Steckdosen/Lampen im Waschbeckenbereich

Die Seite wird geladen...

Schalter/Steckdosen/Lampen im Waschbeckenbereich - Ähnliche Themen

  1. Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?

    Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?: Hallo zusammen, wäre eine Steckdose (für Weihnachtsbeleuchtung des Fensters im Winter..........) an dieser Stelle im Bad möglich (roter Pfeil, da...
  2. Funk-Fensterkontakt-Schalter

    Funk-Fensterkontakt-Schalter: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir jemand einen Tipp bezgl. meines Problems geben. Folgende Ausganssituation: Ich setze einen...
  3. Induktionsherd löst FI-Schalter aus.

    Induktionsherd löst FI-Schalter aus.: Guten Tag, liebes Forum, ich hoffe, ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt. Wenn nicht, bitte ich die Mods, diesen zu...
  4. Funktürklingel Dazwischen schalten

    Funktürklingel Dazwischen schalten: Hi, bin neu hier, Grüße das Forum herzlich, zu mein Problem. Ich habe eine normale Türklingel, Plus eine Funk Türklingel, Nur möchte ich die...
  5. UV erweitern von 12 auf 14 LS-Schalter?

    UV erweitern von 12 auf 14 LS-Schalter?: bitte nicht gleich in der Luft zerreißen, das ist mein erster Beitrag hier ;) folgendes Szenario: Mehrfamilienhaus (12 Parteien, BJ 1985), Zähler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden