Schaltung für automatische Klappe

Diskutiere Schaltung für automatische Klappe im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Mit elektrischen Bauteilen möchte ich eine automatische Klappe für einen Hühnerstall steuern. 1.te Variante: Mit 230V Rohrmotor für Rolladen...

  1. tak

    tak

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mit elektrischen Bauteilen möchte ich eine automatische Klappe für einen Hühnerstall steuern.

    1.te Variante:
    Mit 230V Rohrmotor für Rolladen mit Endabschaltung und Umschaltung der Drehrichtung.
    Mit einer Zeitsteuerung soll die Klappe aufgefahren werden und mit einem Dämmerungsschalter wieder geschlossen werden.

    2te Variante.
    Mit einem Gleichstrommotor der durch Umpolung die Drehrichtung wechselt.
    Mit zwei Schützen (je zwei Wechsler) und zwei Endlagenschalter habe ich den Drehrichtungswechsel geschafft, aber noch keine Ruhestellung am Ende wie beim Rolladenmotor.
    Weiter bin ich als Elektro-Laie nicht gekommen.
    (Dann 12V-Uhr und Dämmerungswächter)

    Für Hinweise zur Lösung wäre ich dankbar.

    Gruß Tak

    PS: Oder mit einer elektronischen Steuerung ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Matze001, 14.03.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    von der Funktion mal abgesehen:

    Was sagen deine Hühner dazu wenn sie Abends mal zu lang weg waren und auf einmal vor verschlossenen Türen stehen?

    Dann würde ich sagen sind 230V bei Tieren immer so eine Sache.

    Das "sauberste" wäre entweder eine Spannung unter 50V oder Druckluft. Da ist die Frage ob du irgendwo in der Nähe einen Kopressor in Betrieb hast, denn für die kleine Anwenudung lohnt sich ein eigener überhaupt nicht.

    Wenn du bei el. Energie bleiben willst. Dann hast du das Problem das die Klappe nicht "fest" ist, sprich sich die Welle im Stromlosen zustand bewegen lässt bzw. beim Öffnen nicht oben bleibt. Da muss ich mir auch erstmal nen Kopf machen :p Auf die Schnelle fällt mir auch nichts mehr ein.

    MfG

    Marcel
     
  4. #3 d.kuckenburg, 15.03.2009
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du zwei Endlagenschalter eingebaut hast, dann hast du doch eine "Ruhestellung", oder?

    Vielleicht solltest du mal erklären, was du mit "Ruhestellung" genau meinst.

    Ohne deine Schaltung zu kennen (eine Skizze, und wenn nur in Bleistift, wäre hier sehr hilfreich),
    kann man nur "vermuten", dass du mit dem Freifahren aus den Endlagen Probleme hast.

    Also bitte mal ein Schaltbild hier einfügen, sonst wird das eine endlose aber zu keiner Lösung führende Diskussion.

    MfG
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    309
    Habe das gleiche mit einem Luftklappenstellmotor für Lüftungsanlagen gelöst. Anschluss gleich einem Rolladenmotor.

    Steuerung über Taster und Uhr: Dazu hab ich ein Schütz mit 2 Schliessern/2Öffnern genommen, welche in ruhelage eine Richtung ansteuert, und im angezogenen Zustand die andere. Es liegt also immer am Motor eine Spannung an, was aufgrund seiner eigenen Endschalter aber kein Problem ist.

    Das Schütz wird über Eintaster, oder einen Kontakt der Digitaluhr in selbshaltung gebracht, über öffnertaster oder den anderen Kontakt der Uhr wieder gelöst. Die Uhr habe ich je auf eine Minute gestellt.
    Zusätzlich habe ich noch zwei REG-Schalter hinter den Uhrkontakten, so das die beiden automatikfunktionen auch ausgeschaltet werden können, ohne gleich das Uhr Programm zu löschen.

    Ein automatischer Dämmerungsbetrieb war nicht gewünscht, die Schaltzeiten müssen also angepasst werden.

    Und keine Sorge: Es bleiben keine Hühner draussen!
     
  6. tak

    tak

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke an euch für die Antworten.
    @Matze001
    1.Diese Hühner sind befedert, nicht berockt. Normalerweise sind befederte nicht bei Dunkelheit unterwegs.
    2. "Stromloser Motor und Halt der Klappe."
    Ich habe den Eindruck, dass die Getriebeübersetzung so groß ist, dass die Klappe halten würde.
    Der Gleichstrommotor läuft noch langsamer als der Rolladenmotor.
    Da die Klappe über ein Seil bewegt wird, ist das Wickeln des Seiles über ein paar Umdrehungen eine weitere Übersetzung (oder ist "Untersetzung" richtig?)

    @D.kuckenberg
    Was ich im Test verwende ( ich bin Laie! ) und als "Endschalter" hier bezeichnet habe, sind Mikroschalter, die von Kontakt 2 auf Kontakt 3 umschalten, wenn der Hebel gedrückt wird.
    Die Umschaltung bewirkt, das ein Schütz mit zwei
    Umschaltern abfällt und ein zweites Schütz anzieht, damit am Motor umgepolt wird. Dadurch startet allerdings gleich die Gegenbewegung, die den Endschalter wieder zurückschaltet, wodurch die Richtung wieder geändert wird usw.
    Bei der Betätigung des Endschalters dürfte nur jeweils eines der zwei Schütze seinen Zustand ändern,
    sodass die Umpolung zunächst nicht komplett ist.
    An der Stelle bin ich nicht weiter gekommen.

    Da ich mich mit den Symbolen nicht auskenne, traue ich mich nicht, meine Zeichnungen hier zu zeigen. Außerdem: Wie soll das gehen ?
    Auf Papier zeichnen, scannen, umwandeln in PDF ?
    Und wie hier einfügen ? Oder gibt es ein Programm zum Zeichen von Schaltungen am PC ?

    @ego1
    Du hast mir wohl die Lösung mit dem 230V Rolladenmotor aufgezeigt - wenn es mir gelingt, die Verschaltung nachzuvollziehen.

    Schaltuhr und Dämmerungsschalter hatte ich erwähnt, weil morgens die Klappe nie vor 7 Uhr öffnen darf, damit kein Hahn vor 7 Uhr DRAUSSEN krähen kann. Abends dagegen soll nur die Dämmerung bestimmen, wann die Klappe geschlossen wird.

    Die 230V-Lösung erfordert ständigen Netzanschluss.
    Der Stall ist aus bestimmten Gründen mobil. Lieber wäre mir deshalb die Gleichstromlösung mit einer Solarstromversorgung und 12-Volt Komponenten (Schaltuhr, Dämmerungsschalter).

    Danke nochmal für Eure Antworten.

    Gruß tak
     
  7. #6 Octavian1977, 15.03.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Für Ställe sind elektrische Installationen nur mit maximal 24V Schutzkleinspannung zulässig.
    Außnahme sind soweit ich weiß nur die Beleuchtung, bzw Installationen die außerhalb der Reichweite der Tiere.
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    309
    Wobei die reichweite bei Hühnern sehr begrenzt ist.
     
  9. #8 d.kuckenburg, 17.03.2009
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Dann marschiere erst einmal los mit einem Meterstab in der Hand zu deinem mobilen Hühnerstall und messe aus,
    wieviel "geeignete" Fläche zur Anbringung eines oder mehrerer Solarmodule vorhanden ist.

    Wenn man Solarmodule einsetzt, erfordert dies für den so "geernteten" Strom einen entsprechenden Speicher,
    also einen Akku aus der Sparte "für Solar-Betrieb geeignet".

    Auf deinem Einkaufszettel darf natürlich ein für Solarstromversorgung geeigneter "Laderegler" nicht fehlen.

    Schlägt man dann einen Katalog des Versandhandels auf und rechnet die Preise zusammen,
    wird man feststellen, dass man sehr viele Eierchen verkaufen muss, bis sich diese Investition amortisiert hat. :lol:

    Und vor dem Kauf der obigen Teile, solltest du dich vergewissern, ob es überhaupt Rollladenmotore für 12-Volt-Gleichspannung gibt :!:

    MfG
     
  10. tak

    tak

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es geht glücklicherweise nicht darum, mit Hühnereiern Geld zu verdienen.

    Die Lösung für die 12-Volt-variante habe ich schon
    gefunden.

    Zu dem vorhandenen 12V-Motor, der durch Umpolung die
    Richtung wechselt und mit einem stark untersetzten Getriebe ausreichend langsam und kräftig ist, habe ich bereits die 2 Relais mit je zwei Wechslern zum Umpolen und die zwei Unterbrecher-Endlagenschalter zum Abstoppen. Dazu kommt ein Stromstoßschalter als Wechsler und ein Taster. Das reicht um mit je einem Tastendruck die Klappe zu öffnen und zu schließen.

    Zur Automatisierung fehlen aber noch die Zeitschaltuhr und der Dämmerungswächter. In 12Volt
    wird es dann doch teurer, inbesondere wegen der Zeitschaltuhr. Deshalb werde ich prüfen, ob ich mit einem Logo von Siemens umgehen kann. Das Ding ist zwar noch teuerer als ein "Eltako + Zeitschaltur usw.
    aber es bietet weitere Automatisierungsmöglichkeiten,
    z.B. um Beleuchtung und Belüftung zu schalten.

    Also ist ist Lernen angesagt. Ein steiniger Weg bis zu den Hühnereiern.

    Seit gegrüßt! von tak
     
  11. #10 Matze001, 17.03.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich hab noch ne Logo mit 24VDC Betriebsspannung

    12DI und 8 Relais Out 10A abzugeben.
    Meld dich einfach mal per PM und sag was du für ausgeben willst :) Die Grundlagen Logo kann ich dir auch beibringen, die Praktikaten verstehen es bei mir meisst in 10-20min... Etwas komplexeres, da lasse ich sie gern selbst knobeln, und nach einem Tag kennen die sich schon ganz gut damit aus.

    MfG

    Marcel
     
  12. #11 79616363, 18.03.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, Vögel und Technik. Ich hab nen (flugunfähigen) Raben und dem hab ich in seiner Freivoliere mal ne "Alarmanlage" gegen Marder gebastelt. Leider hat das Ding wohl versehentlich auch unbegründet ausgelöst, so dass ich das wieder abgeschalten habe. Der arme Vogel war nach den Fehlalarmen völlig verstört - Ja, auch Raben können traurig gucken!
    Mittlerweile ist die Freivoliere in ein mechanisch abgesichertes Fort Knox mutiert. Das ist auch sicher und verstört den Vogel nicht.
    Und da muss ich den anderen Forenkollegen Recht geben, 230V~ haben in nem Stall nix zu suchen!

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  13. #12 Fliederbusch, 02.12.2014
    Fliederbusch

    Fliederbusch

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    www.hühnerklappe-diy.de
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    377
    .
    :roll: :roll: :roll: :?: :?: :?:
     
Thema:

Schaltung für automatische Klappe

Die Seite wird geladen...

Schaltung für automatische Klappe - Ähnliche Themen

  1. Klolüftung automatisch abschalten

    Klolüftung automatisch abschalten: Guten Morgen, wir haben im Gästeklo getrennt vom Licht einen Doppelwippschalter für die Lüftung. Doppel, weil man damit unterschiedliche Stärken...
  2. Automatisch umschalten mit Relais ?

    Automatisch umschalten mit Relais ?: Hallo Elektriker Habe im Wohnmobil einen Wechselrichter und den normalen Stromanschluss (Landstrom). Da der Wechselrichter seine Abgebende...
  3. Schaltung mit Timer

    Schaltung mit Timer: Hallo zusammen, Ich möchte mit einen Zeitrelais ein Magnetventil ansteuern. Ablauf Ich möchte einen Knopf betätigen, dann soll sich ein...
  4. Widerstand für Schaltung

    Widerstand für Schaltung: Tagesgruß, das beigefügte Foto zeigt den Anschluss eines Mischermotors inkl. Regelung, der in meiner Heizung den 4-Wegemischer nach Wärmebedarf...
  5. Radio schaltet sich nicht automatisch an

    Radio schaltet sich nicht automatisch an: Moin.Ich hoffe ich habe das richtige unterforum gewählt. Ich habe ein Radio auf den Bagger das zwar Strom über zündplus bekommt,sich aber nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden