Schaltung für Operationsverstärker gesucht!

Diskutiere Schaltung für Operationsverstärker gesucht! im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, erstmal vorneweg: Ich bin neu hier! Folgendes praktisches Problem hab ich: Habe mir für meinen Abgasturbolader ein...

  1. #1 Holzhuhn, 26.04.2005
    Holzhuhn

    Holzhuhn

    Dabei seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal vorneweg: Ich bin neu hier!

    Folgendes praktisches Problem hab ich:
    Habe mir für meinen Abgasturbolader ein Abgastemperaturanzeige gebaut.

    Der Sensor ist ein Nickel/Chrom/Nickel Sensor der direkt eine mV Spannung ausgibt. 3mV bei 100°C. Die Funktion des Sensors ist linear!
    Dieser ist dann an ein Display angeschlossen. Es ist das LDP 235 mit 3,5 Stellen von www.Reichelt.de.

    Die Anzeige funktioniert auch soweit ganz gut, nur werden bei 100°C auf dem Display 30 angezeigt. Meine Idee war nun einen Operationsverstärker einzusetzen der die mV Spannung vom Sensor mal 3,33 nimmt.
    Wie sieht eine solche Schaltung aus und welche Bauteile brauche ich dafür? IC, Widerstände, etc.

    Die Anzeige findet im Auto den Einsatz und der OPV müsste somit mit 12-13,8V Bordspannung laufen.

    Ich hoffe Ihr könnt mit meiner Beschreibung was anfangen!
    Wenn nicht versuche ich evtl offene Punkte noch zu beantworten.

    Vielen Dank schonmal und Gruß Alex.
     
  2. Anzeige

  3. E_M_O

    E_M_O

    Dabei seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Holzhuhn, 27.04.2005
    Holzhuhn

    Holzhuhn

    Dabei seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Au JA!!! Fragen über Fragen!!!

    Die Schaltung eines OPV`s kenn ich ja, aber ich weiß nicht welche Bauelemente ich dazu kaufen muss! IC Bezeichnung, Wiederstände, Platine, etc.

    Wär schön wenn ich die Bauelemente dann über Conrad oder Reichelt bestellen könnte.

    Gruß Alex.
     
  5. Debee

    Debee

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    :arrow: Verschoben. (OPV = Elektronik)
     
  6. #5 dummbock, 03.08.2005
    dummbock

    dummbock

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Aber mit einem Verstärker allein ist es nicht getan.
    Diese Sonden messen keine Echte Temperatur sondern nur eine Differenztemperatur zum Kaltkompensationspunkt.
    Man muss also am Kaltkompensationspunkt die Temperatur nochmal messen und zur gemessenen Spannung hinzuaddieren
    Tip: Eine Displayanpassung ist auch über die Referenzspannung des ADC- im Display möglich.

    Bei Conrad gibt es Display´s direkt für den Anschluss von Thermoelementen.


    Dummbock
     
  7. #6 Holzhuhn, 23.02.2006
    Holzhuhn

    Holzhuhn

    Dabei seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nach längerer Zeit will ich das Thema mal wieder aufgreifen.

    @Dummbock
    Da hast Du verdammt Recht. Das Display zeigt ja bei Raumtemperatur "0" an und gibt tatsächlich nur die Veränderung aus.

    Was meinst Du mit "Displayanpassung über die Referenzspannung des ADC- im Display" ???

    Und welches Display bei Conrad wäre direkt geeignet, ohne OPV?

    Gruß Alex.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Holzhuhn, 23.02.2006
    Holzhuhn

    Holzhuhn

    Dabei seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe gerade bei Conrad folgende Anzeige entdeckt:

    LED-ANZEIGE GTH 2448/1

    Diese scheint ja schon genau auf meinen NiCrNi Fühler zugeschnitten zu sein :) allerdings ist sie auch 3 mal so teuer wie meine bisherige Lösung :?

    Wenn damit aber alle meine Probleme zwecks Stromversorgung und Anzeige vorbei sind würde ich mir glatt mal eine bestellen.

    Meint Ihr das ginge evtl.?

    Gruß Alex.
     
  10. #8 dummbock, 23.03.2006
    dummbock

    dummbock

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    sollte es

    Schaltungen für sowas gibt es genug.

    viele kleine Multimeter haben sowas schon eingebaut

    kosten an 10Teuro aufwärts

    Dummbock
     
Thema:

Schaltung für Operationsverstärker gesucht!

Die Seite wird geladen...

Schaltung für Operationsverstärker gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Schaltung Beleuchtung LED Strahler?

    Schaltung Beleuchtung LED Strahler?: Hallo zusammen ich habe folgendes Problem: ein Kunde wünscht einen 200W LED Flutlichtstrahler mit einer Zeitschaltuhr einem Dämmerungsschalter und...
  2. Gira Netzwerk-Jack Abdeckung gesucht

    Gira Netzwerk-Jack Abdeckung gesucht: Hallo, ich versuche mich kurz zu fassen. Ich bin ein Fan von den RJ45 Keystone Jack-Modulen. Privat habe ich die von Merten verbaut und auf der...
  3. Kleingerätestecker zur Montage gesucht

    Kleingerätestecker zur Montage gesucht: Hallo zusammen, ich habe gerade verzweifelt nach einem zweipoligen Kleingerätestecker (s. Markierung auf dem Foto) zur Montage an einem normalen...
  4. Schaltung von vorh. Bewegungsmelder+Außenleuchte mit Unterputzschaltuhr

    Schaltung von vorh. Bewegungsmelder+Außenleuchte mit Unterputzschaltuhr: Hallo, ich benötige Euren Rat/Hilfe bei folgendem Problem: Mein Neubau-Haus hat 2 Außenlampen die über einen Bewegungsmelder (Steinel), bzw einen...
  5. Schaltung um 3 Lampen an/aus zu schalten

    Schaltung um 3 Lampen an/aus zu schalten: Ich greusse euch liebe Community. Aktuell habe ich folgende Schaltung vorliegen. Ich habe 3 Taster, fuer 3 Lichtbaender, wobei die Taster...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden