Scheibe für Backofen

Diskutiere Scheibe für Backofen im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - Hallo zusammen, ich hab da ein kleines Problemchen mit der Scheibe eines Backofens meiner Freundin. Es ist eines dieser Geräte, die Backofen und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Bommel

Guest
Hallo zusammen,
ich hab da ein kleines Problemchen mit der Scheibe eines Backofens meiner Freundin.
Es ist eines dieser Geräte, die Backofen und Mikrowelle in einem haben. Zu meinem Problem:
ich hab mir mal in dem Ofen eine Pizza machen wollen und unter die Pizza noch eine Alufolie druntergelegt. Dummerweise habe ich nicht gesehen, daß das Gerät auf Backen- und Mikrowellenbetrieb stand.
Bis hier hin war die Welt noch in ordnung.
Also Gerät angeschaltet und beim drehen des Drehtellers ist die Alufolie immer fleissig an der Scheibe entlang gerutscht. Irgendwann hat es dann patsch gemacht und anstelle der Scheibe hatte ich nun ein Spinnennetz in der Tür.
Ich habe dann beim Hersteller angerufen und wollte eine neue Scheibe bestellen. Die sagten mir, es gäbe für dieses Gerät keine Ersatzteile mehr.
Der Ofen ist zwar etwas älter, aber neuwertig. Den hatte meine Freundin mal von ihren Großeltern bekommen, weil die damit nicht zurecht gekommen sind und das Gerät dann nur in der Ecke rumstand.
Nu meine Frage:
Da es keine Ersatzteile dafür mehr gibt, hatte ich gedacht, beim Glaser dann eine neue Scheibe anfertigen zu lassen. Welche eigenschaften muß dieses Glas besitzen? Temperaturbeständig bzw. Hitzefest ist klar. Event sogar gehärtet?

Danke schon mal vorab für die Infos.

Gruß
Holger
 
Hallo Bommel,

das wird wohl eher nichts mit einer Scheibe vom Glaser. Ich kann mich irren, aber wenn ich das mit der Hochfrequenz, darum handelt es sich bei einer Mikrowelle, noch richtig erinnere, muss ein Abstrahlen durch die Scheibe verhindert werden. Deshalb sind immer diese komischen Muster auf den Scheiben, die sind leitend und verhindern das ausstreuen der Strahlung. (Sonst wird man sicher ganz braun, wenn man davor steht :roll: ) Nein, ernsthaft, diese Strahlung ist gefährlich.

Gruß Fachmann
 
Hi, danke für die erste Antwort :D
Ja, mit der Strahlung ist soweit klar. Ich bin mir jetzt nich ganz 100%tig sicher, aber ich meine, das vor der Scheibe noch zusätzlich ein Gitter vor ist und die Scheibe ansich klar ist.

Gruß
Holger
 
Hi Bommel,

wie ist dann die Alufolie an die Scheibe gekommen?
Mit 2450MHz ist nicht zu spaßen, wenn es mehr als 100mW sind.

Gruß Fachmann
 
Fachmann schrieb:
Hi Bommel,

wie ist dann die Alufolie an die Scheibe gekommen?
Mit 2450MHz ist nicht zu spaßen, wenn es mehr als 100mW sind.

Gruß Fachmann

Naja, das ist leicht erklärt:
Pizza ist rund, der Drehteller ist auch rund. Das Stückchen Alufolie war eckig...

Grüssle
 
Hi Bommel,

ein Schutzgitter, wenn denn eines vor der Scheibe ist, müsste kleine eher rundliche Löcher haben. Da ist die Alufolie so durchgeklettert?
Bei Hochfrequenz sind sicher keine eckigen Öffnungen und keine Schlitze vorhanden.

Gruß Fachmann
 
Hallo Bommel,

meine Nur-Mikrowelle hat (von innen nach außen) eine normal aussehende Glasscheibe, dann ein Lochblech mit vielen ca. 1 mm runden Löchern und dann die äußere Plastscheibe.
Vielleicht sprichst Du mal mit Deinem Glaser, ob er Dir aus einer größeren Herd-Ersatzscheibe eine passende schneidet.
Das Problem wird sein, daß die Abschirmung (und die ist bei Mikrowellen sehr wichtig), ob innerhalb des Glases oder als Extra-Blech, leitend mit der Gehäusemasse verbunden sein muß.
Die Abschirmung darf elektrisch "nicht in der Luft hängen", sonst ist sie wirkungslos.

Gruß Volker
 
So leid es mir tut, aber mit einer Mikrowelle ist absolut nicht zu spaßen! Reperaturen an dieser sollten nur von dafür ausgebildeten Leuten gemacht werden! Weil hier besteht absolute Lebensgefahr! Ich bin sonst nicht der Typ mit dem erhobenem Zeigefinger aber hierbei!!!!
Wenn der Hersteller sagt es gibt für das Gerät keine Ersazteile mehr kann man eventuell probieren ob es noch was über den Zubehör bekommt... Aber ob das erfolg hat?
Wir hatten nen Kunden dem ist die Scheibe vom Backofen geplatzt. Er holte sich bei uns nen KV für ne neue Scheibe. War ihm natürlich zu teurer und iss dann zum Örtlichen Glaser naja nach 4 Wochen stand er bei uns vor der Tür und wollte seine Scheibe haben ;-)
Also die Glaser verkaufen dir mit Sicherheit ne scheibe und du wirst sie auch reingebastelt bekommen aber ob die Mikrowelle dann auch die Werte in der Abscirmung einhällt???? Ich möchte es nicht überprüfen!
Sorry
 
Und bei den heutigen Dumping-Preisen von "Geiz ist Geil" und "wir sind doch nicht blöd" Läden wird eine passende Glasscheibe bei einem Glaser vermutlich eh soviel kosten (oder noch mehr) als bei diesen Elektro-Discountern. :wink:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Scheibe für Backofen

Ähnliche Themen

K
Antworten
6
Aufrufe
2.885
Octavian1977
O
S
Antworten
13
Aufrufe
1.469
stiefel
S
S
Antworten
14
Aufrufe
403
Octavian1977
O
Zurück
Oben