Schiebepotentiometer 10K aus den 70ern gesucht

Diskutiere Schiebepotentiometer 10K aus den 70ern gesucht im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich suche nun schon seit einigen Stunden nach einem Ersatzteil für einen synthesizer der Firma Roland aus den Siebzigerjahren. An...

  1. #1 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,
    ich suche nun schon seit einigen Stunden nach einem Ersatzteil für einen synthesizer der Firma Roland aus den Siebzigerjahren. An dem Gerät sind leider drei Schiebepotiknöpfe abgebrochen.

    Bitte entnehmt die Details dem hier beigefügten Bild.

    Wichtig ist der Abstand von 45 mm zwischen den Schraubenlöchern!
    Damit werden die Potis am Gehäuse befestigt.
    (In einem alten Service-Manual heißen die Potis: EVA-QOAAOOA 14 SVR. 10KA)

    Vielleicht hat von Euch jemand eine Quelle wo ich drei vergleichbare Ersatzteile herbekomme!?

    [​IMG]

    Viele Grüße!
    gregdei​
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 18.05.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.233
    Zustimmungen:
    943
    Warum fragst Du nicht mal im entsprechenden Versandhandel nach?
    Conrad, ELV, Distrelec, RS-Components, Reichelt...?
     
  4. #3 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Danke für den Tipp, bei den üblichen Quellen habe ich schon überall nachgesehen!
    Es gibt ja auch Händler speziell für diese Geräte aber auch da ist leider nichts zu finden.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    577
    Sucht der TE nun nur Knöpfe oder auch die Potis ?
     
  6. #5 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Ich suche drei Schiebepotentiometer!
     
  7. #6 Octavian1977, 18.05.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.233
    Zustimmungen:
    943
  8. #7 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Dann hast Du wohl eher nicht richtig gelesen.
    Der Schraubenlöcher müssen einen Abstand von 45mm haben.
    Die Du rausgesucht hast, haben eine Gehäuselänge von 45mm.
     
  9. #8 Octavian1977, 18.05.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.233
    Zustimmungen:
    943
    Also ich such jetzt nicht für die die Versandhäuser durch, das kannst Du schön alleine machen und die haben auch eine Telefonseelsorge da kannst Du dich auch schlau machen.
    Zu guter Letzt gibt es auch noch die Hersteller der Teile die sicher auch Auskunft geben.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    577
    "die sicher auch Auskunft geben" - - - das glaubst du doch selbst nicht, so weltfremd kann nicht einmal ein "Moderator" sein ...
     
  11. #10 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Wie ich eingangs bereits erwähnt habe, habe ich ja schon alle gängige Quellen durchsucht und auch schon die Spezialisten für diese Geräte konsultiert.
    Ich habe auch nicht verlangt, dass jemand für mich sucht. Lediglich Quellen oder Adressen von Händlern die evtl. solche offenbar exotischen Teile anbieten wollte ich haben.

    Schade, dass Du Dich offensichtlich angegriffen fühlst, denn anders kann ich mir Deine patzige Antwort nicht erklären. In anderen Foren wird Hilfesuchenden meist produktiv geholfen. Dies ist meineserachten auch der Sinn solcher Foren.

    Ich entschuldige mich, dass Du Dir die Zeit genommen hast, meinen Beitrag zu lesen!
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    577
    .
    Wieso wurde dann dort deine Frage nicht längst "produktiv" beantwortet ?
    .
     
  13. #12 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Ich meine Foren aus anderen Fachbereichen.
     
  14. #13 Pumukel, 18.05.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.393
    Und wo ist da das Problem die Befestigungen je 2 mm nach innen zu rücken ?
     
  15. #14 eFuchsi, 18.05.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    981
    weil die Postis am Gehäuse (sichtbar ??) befestigt sind.
     
  16. #15 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Die Schraubenlöcher im Gehäuse des Gerätes haben einen Abstand von 45mm
    Richtig!
    Eine Adapterplatte mit verstzten Löchern haut wahrscheinlich auch nicht hin, da ich somit zu viel Material aufbauen würde. Der Pin würde oben nicht mehr weit genug rausstehen.
     
  17. #16 Pumukel, 18.05.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.393
    Dann hast du da sehr schlechte Karten . die Technik entwickelt sich weiter und wenn das Teil aus den 70 er Jahren ist hat das 50 Jahre auf dem Buckel !
     
  18. #17 gregdei, 18.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Aber warum muss sich die Technik ausgerechnet beim Abstand der Schraubenlöcher weiter entwickeln?
    :mad:
     
  19. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    583
    Wenn die Potis noch funktionieren, nur die Stege fuer den Knopf abgebrochen sind, waere es doch eine Moeglichkeit, diese neu zu erstellen und zu befestigen. Steg in 3d zeichnen, drucken und montieren.
    Alternative: in das Gehaeuse des originalen Potis ein bauform-kleineres Poti einsetzen.
     
  20. #19 gregdei, 19.05.2020
    gregdei

    gregdei

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Die Potis zu reparien hatte ich auch schon vor. Ich habe auch schon Stege aus Metall gefeilt!
    Leider sind die Schlitten (heißen die Dinger so?) mit der Stegaufnahme bei zwei Potis fies rausgebrochen. Ich befürchte, dass die Stege dort nicht gut halten werden. Es sei denn, ich finde DEN Superkleber, der Metall mit Kunststoff richtig fest verbindet...

    Aber die Idee ein neues Poti in das alte einzusetzen find ich ja cool!!!
    Das wewrde ich mir in den nächsten Tagen mal ansehen.
    Vielen Dank für den Tipp!
     
  21. #20 patois, 19.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2020
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    577
    .
    1) ... J-B WELD Steel Reinforced Epoxy

    2) ... PROFORMIC flüssiger Kunststoff / lichthärtend durch LED-Bestrahlung

    In letzter Zeit wird bevorzugt mit #2 gearbeitet

    EDIT: ... Exotische Knöpfe kann man sich mit 3D-Drucker anfertigen oder anfertigen lassen
    .
     
Thema:

Schiebepotentiometer 10K aus den 70ern gesucht

Die Seite wird geladen...

Schiebepotentiometer 10K aus den 70ern gesucht - Ähnliche Themen

  1. Mattfarbenes Schalterprogramm - Erfahrung gesucht

    Mattfarbenes Schalterprogramm - Erfahrung gesucht: Hallo in die Runde, ich habe bei Busch-Jaeger diverse Schalterprogramme in matten Farben gefunden. Habt ihr die schon wo verbaut und wie sind...
  2. Verteiler gesucht

    Verteiler gesucht: Hallo Zusammen, ich suche einen Verteiler. Eingangsstrom 30A (Gleichstrom) bei 5V mit 12 Ausgängen. Kennt hier jemand einen passenden Verteiler?...
  3. gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte

    gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte: Hallo zusammen. Ich bräuchte mal etwas Schwarmwissen. Und zwar suche ich mich derzeit im Netz dusselig und hoffe, dass vielleicht hier jemand...
  4. Gesucht: Funk-Taster und Stromstoßaktor

    Gesucht: Funk-Taster und Stromstoßaktor: Hallo, ich habe einen Eltako-Dimmer im Schaltkasten, und stand jetzt in einem Raum an jedem Eingang einen Taster der diesen Dimmer ansteuert....
  5. Netzteil gesucht! 24V; 2,75A; M12-Buchse 5 Pin

    Netzteil gesucht! 24V; 2,75A; M12-Buchse 5 Pin: Moin! Ich habe zwei ziemlich gute (hoffe ich) LED-Panele im Keller gefunden. Typenschild in der angehängten Datei. Ich brauche o.g. Netzteil. Weiß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden