Schleifenimpedanz

Diskutiere Schleifenimpedanz im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute bin neu in dem Forum. Baue gerade im 2.OG in dem Haus meiner Oma um . Bei meiner Oma mussten wir eine neue Unterverteilung...

  1. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute bin neu in dem Forum.

    Baue gerade im 2.OG in dem Haus meiner Oma um . Bei meiner Oma mussten wir eine neue Unterverteilung montieren da die beiden Stockwerke getrennt werden und nur eine Verteilung da war. Die Leitungen für die neue UV meiner Oma mussten ab der alten Uv verlängert werden. Die Zuleitung für die Steckdosen bei meiner Oma ist ein 3x1.5 mm2 . Möchte gerne einen B16A Automaten einbauen. Kann ich anhand der Schleifenimpedanzmessung den Leitungsschutzschalter auslegen ? Wenn bei der Messung ein Kurzschlussstrom größer 80 A rauskommt kann ich den B16A verwenden oder? Danke schon mal!

    Liebe Grüße Pschmid
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schleifenimpedanz. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pumukel, 14.02.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    236
    Nein 5*16A=80A +50 % Sicherheitszuschlag ergeben 120A !
    5*10A=50A+50% Sicherheitszuschlag ergeben 75A !
     
  4. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Sind das echt 50 %? Also wenn bei der Messung ein Ergebnis größer 120A rauskommt kann ich den B16A verwenden?
     
  5. #4 Pumukel, 14.02.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    236
    ja und ja und wo bleibt der FI?
     
  6. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinst du das ? Es wurde für die neue UV eine 10mm2 Leitung vom Zählerschrank verlegt und dort wurde ein 40A 30mA RCD verbaut
     
  7. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es eigentlich darum ob ich bei einer 1.5 mm2 Zuleitung einen B16A Automaten verbauen kann. Leitungslänge weiß ich leider nicht da Bestand
     
  8. #7 creativex, 14.02.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    118
    dann schätze die leitugslänge mal ab oder wenn du eh ein Messgerät hast messe
     
  9. #8 Pumukel, 14.02.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    236
    Da spielt nicht nur die Leitungslänge und der Querschnitt sondern auch die Verlegeart eine Rolle bei der Dimensionierung der Sicherung.
     
  10. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja mach ich doch sowieso. Schätzen ist bei mir nicht. Aber generell kann ich wenn ich die Leitungslänge nicht weiß dann bin mit der Impedanzmessung auf der sicheren Seite bezüglich der Auswahl meiner Lss oder?
     
  11. #10 Pumukel, 14.02.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    236
    Nein bist du nicht denn wenn die Leitung in einer Wärme gedämmten wand liegt sind nur 13 A möglich. Auch wenn da 400A Kurzschlussstrom fließen könnten.
     
  12. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Nein ist sie nicht. Unterputz und ein kleiner Teil im Kanal. Also soweit ich mich erinnern kann muss ich die "schlechteste" Verlegeart wählen! Sind da bei 1.5mm2 Max. 18A (glaub ich) . Muss ein Häufung ebenfalls miteinbezogen werden? Wenn ja Wie bzw was ist da der Faktor ?
     
  13. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Lies Dir mal das PDF durch (Tabelle 7)


    https://library.e.abb.com/public/a6d7a9 ... ewfile.pdf


    Es gibt auch B13 Automaten. Im Regelfall absolut ausreichend. In einem Geschoß mit UV kann es mit B16 je nach Verlegeart und Häufung doch knapp werden, mit B13 passt es dann doch meist.
     
  14. #13 Octavian1977, 15.02.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.698
    Zustimmungen:
    241
    Ihr Philosophiert hier schön über den Kurzschlußstrom, allerdings ist in 99% aller Fälle der Spannungsfall die entscheidende Größe.

    Dieser darf zwischen Zähler und entferntester Stelle maximal 3% betragen.
    mit einer Leitungslänge von 18m 1,5mm² ist dieser schon komplett ausgereizt, hier ist aber ja noch eine Unterverteilung zu der auch schon ein Spannungsfall besteht der davon ab zu ziehen ist.
    Der Spannungsfall ist nach der Vorsicherung zu dimensionieren, die Wohnungsverteilung (inkl Zuleitung) wäre für 63A Drehstrom aus zu legen, was vermuten lässt, daß hier schon das 10mm² zu gering ausgelegt ist.
     
  15. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Du Zuleitung von Zähler zur neuen Verteilung ist höchstens 6m lang. Dann hat ja in meinen Fall die Zählervorsicherung einen In von 35A da muss doch die Zuleitung der Unterverteilung nicht für 63A ausgelegt sein oder?
     
  16. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    In Österreich nicht.
    In Deutschland gibt es angeblich eine Forderung, dass Zuleitungen zu UV immer für 63A ausgelegt sein müssen, egal welche Vorsicherung tatsächlich verbaut ist.
     
  17. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Und wo soll das genau stehen? Bei einer Zählervorsicherung von 35A können doch nie 63A fließen oder versteh ich da was falsch ?
     
  18. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    27
    Siehe mal in deiner TAB nach.


    Da ist dann Reserve für später ...
     
  19. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja ok aber da müssten dann ja auch 63A RCds rein und warum gibt es die auch in 40 A etc?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    27
    Es soll bei einem Fehler nicht die gesamte Anlage abschalten. Deshalb mehr als einen FI einbauen.
    Gilt nicht bei Selektiven FI.

    Der Überlastschutz der FI kann auch mit der Summe der nachgeschalteten LSS erfüllt werden.
    Zum Beispiel einem 40A FI mit 4 mal 10A LSS je Phase.
    Gilt nicht für jeden Hersteller ...
     
  22. SchmiP

    SchmiP

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja sind e nur 8 Stromkreise inklusive 3xPhase für E-Herd. Aber das mit den 63A kann ich ehrlich gesagt nirgens finden
     
Thema:

Schleifenimpedanz

Die Seite wird geladen...

Schleifenimpedanz - Ähnliche Themen

  1. Schleifenimpedanz zu niedrig, Schmelzsicherung nötig?

    Schleifenimpedanz zu niedrig, Schmelzsicherung nötig?: Ich grüße euch liebe Community. Ich habe meine interne Verdrahtung im Zählerschrank nun von 10mm² auf 16mm² erhöht. Ich habe einen...
  2. Kann die Messung der Schleifenimpedanz die Messung der Durchgängigkeit des Nullleiters ersparen?

    Kann die Messung der Schleifenimpedanz die Messung der Durchgängigkeit des Nullleiters ersparen?: Hallo, ich bin bei uns im Unternehmen seit längerer Zeit für die Prüfung ortsfester Anlagen nach VDE 0100-600 bzw. VDE 0105-100 zuständig. Soweit...
  3. Messprinzip Schleifenimpedanz richtig verstanden?

    Messprinzip Schleifenimpedanz richtig verstanden?: Überlege gerade, wie die Messung der Schleifenimpedanz zwischen L und PE prinzipiell erfolgt. Im Netz habe ich dazu wenig gefunden. 1. Es wird...
  4. geeignete Messgeräte für Schleifenimpedanz

    geeignete Messgeräte für Schleifenimpedanz: Ersteinmal Hallo zusammen, ich hoffe zu Beginn meinen ersten Titel/Frage im richtigen Bereich zu stellen :) und würde mich über viele Antworten...
  5. Schleifenimpedanz nach baulicher Änderung

    Schleifenimpedanz nach baulicher Änderung: Servus, ich hatte gerade mit einem Kunden ein Gespräch über die Zi-Messung bei einer baulichen Änderung. Genauer gesagt wird in einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden