Schmelz gegen LSS austauschen

Diskutiere Schmelz gegen LSS austauschen im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - hallo, ich soll einen Stromkreisverteiler mit alten Schmelzsicherungen, gegen einen neuen mit LSS bzw. FI austauschen. Alle Leitungen 3 - Adrig...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
techniker28

techniker28

Beiträge
1.344
hallo,

ich soll einen Stromkreisverteiler mit alten Schmelzsicherungen, gegen einen neuen mit LSS bzw. FI austauschen. Alle Leitungen 3 - Adrig usw. Da gibt es keine Probleme.
Die meisten Sicherungen hben jedoch 15 A. Die gegen LSS B 16 A auszutauschenwäre schon gewgt oder?
Bei 10 A habe ich die befürchtung, dass das zu wenig ist, da teilweise das Erdgeschoss an so einer 15 A hängt.
Was soll ich da am besten nehmen?

Gruß,
techniker28
 
Eine 15A-Schmelzsicherung löst bei Überlastung später aus, als ein B16A-LSS. Darin sehe ich erst mal kein Problem. Von den alten Sicherungen mal abgesehen, wenn du den Leitungsschutz neu installierst, mußt du von den tatsächlichen Gegebenheiten des jeweiligen Stromkreises ausgehen und den zur Zeit gültigen Bestimmungen. Was da mal früher irgendwie abgesichert war, spielt dabei keine Rolle. Wenn also der Stromkreis heute nicht mit 15A abgesichert werden darf, weil z.B. 1,5er Querschnitt und viel zu lange Leitung, dann darfst du auch keine 16A verwenden. Der leitungsschutz ist also individuell für jeden Stromkreis neu festzulegen. Im übrigen gibt es auch 13A-LSS.

MfG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Schmelz gegen LSS austauschen

Neueste Themen

Zurück
Oben