Schrankleuchte mit Türkontaktschalter

Diskutiere Schrankleuchte mit Türkontaktschalter im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich suche eine Leuchte für einen begehbaren Schrank, der aktuell komplett umbeleuchtet ist. Etwas versteckt in einer Ecke (keine...

  1. Scotsh

    Scotsh

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich suche eine Leuchte für einen begehbaren Schrank, der aktuell komplett umbeleuchtet ist.

    Etwas versteckt in einer Ecke (keine Sichtline zur Tür) liegt der Stromauslass. Dort liegt Dauerstom an und dort soll auch die Lampe hin.
    Die Lampe soll angehen wenn die Schranktür geöffnet wird. Ein Türkontaktschalter scheint mir da am naheliegendsten. Gefunden habe ich sowas:
    https://www.amazon.de/Abus-FU7350W-Öffnungsmelder-2-Draht-Technik/dp/B000ZGI1Y6/
    Wenn ich es richtig verstanden habe benötige ich aber noch ein Trennrelais, wie etwa dieses hier:
    https://www.amazon.de/Eltako-61100631-ETR61NP-230V-Trennrelais-Fensterkontakt/dp/B003AQT070/

    Hierzu meine Fragen:
    1. Gibt es noch etwas anderes als das? Den beiliegenden Fensterkontakt brauche ich ja eigentlich nicht.
    2. Warum hat das Ding 2mal L und 2mal N?
    3. Wie bringe ich das am besten unter? In einer geeigneten Aufputzdose (in dem Fall wäre es aber in einem Schrankfach neben der Lampe)?

    Schonmal vielen Dank für eure Hinweise
     
  2. Anzeige

  3. #2 eFuchsi, 20.08.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    469
    Da würde ich eher einen Reed Kontakt verwenden.
    der hat direkt einen Öffner, der die LED Beleuchtung schalten kann.

    %category-title% günstig online kaufen bei Conrad

    Natürlich gibt es auch mechanische Endschalter, bei denen Du den Schaltkontakt mittels Tür betätigst.
    Alternativ bewegungsmelder im Schrank.
     
    patois gefällt das.
  4. #3 werner_1, 20.08.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
  5. Scotsh

    Scotsh

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Das Abus Teil das ich oben verlinkt habe ist ein Reed-Kontaktschalter. Nur bricht, bzw. schließt der nicht den 230V AC Stromkreis für das Licht sondern eben einen 24V DC.
    Ein Kabel vom Stromauslass zur Tür müsste, grob geschätzt, 1,5-2 Meter lang sein. Ich müsste das also verlängern. Daher auch meine Idee alles war die Netzspannung auch braucht auch dort am Stromauslass zu belassen.
     
  6. Scotsh

    Scotsh

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    1. Es ist ein begehbarer Schrank, sind schon einige Kubik Volumen
    2. Die Leuchte soll ja nur an sein wenn der Schrank offen ist
    3. Es gibt ja explizit Leuchten mit Möbelzulassung. Selbstverständlich würde ich zu so einem Produkt greifen
    4. Es würde vermutlich eine LED-Leuchte mit 5-6W Leistungsaufnahme ausreichen
    5. Bzgl. zusätzlicher Elemente (z.B. das Eltako aus dem Eingangsbeitrag) frage ich ja hier explizit an wie man das verbauen sollte.
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
  8. #7 werner_1, 20.08.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Am "Stromauslass" musst du sowieso eine Dose setzen. Und ob du dann 20cm Leitung zur Leuchte legst oder 5m ist auch egal.
     
  9. Scotsh

    Scotsh

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Was für eine Art von Dose muss ich setzen? Bei einer Deckenlampe würde ich ja grundsätzlich auch erstmal die Lampe direkt auf den Stromauslass setzen. Jetzt habe ich hier natürlich einen Schrank und daher Holz. Wenn die Lampe eine Möbelzulassung hat kann ich dann auf eine extra Dose verzichten? (Gibt ja auch Deckenlampe die auf Holzdecken geschraubt werden)

    Bzgl. des Türkontaktes habe ich das Eltako 61100631 ETR61NP-230V+FK Trennrelais nun auch ohne Fensterkontakt für 20€ gefunden. Das wäre für mich preislich in Ordnung. Tut es denn mit dem oben verlinkten Öffnungsmelder was ich will?
    Bzgl. Frage 2 nehme ich einfach mal an die 2 L und 2 N sind dafür um zu Verbraucher gleichzeitig mit einem Relais zu schalten, oder gibt es einen anderen Grund?
    Könnte ich das Eltako mit in einen Lampensockel packen oder muss dieses Element gesondert in eine Dose gepackt werden?


    Zu den bisherigen Hinweisen:
    Die Lampe soll dorthin wo ich beschrieben habe, eine Position an der Tür ist nicht nötig, die Beleuchtungssituation habe ich mit einer einfachen Lampe und Verlängerungskabel getestet.
    Bewegungsmelder im Schrank: hatte ich drüber nachgedacht, aber eine Lampe mit integriertem Bewegungsmelder hätte keine Sichtline zur Tür und Lampen an denen Bewegungsmelder an einen Kabel dranhängen (so dass man den Bewegungsmelder woanders platzieren könnte) habe ich gesucht und nicht gefunden.
    Zu den verlinkten Endlageschaltern: Schalten die nicht wenn die Tür zu ist oder kann man das Einstellen? Ansonsten finde ich eine kontaktlose Variante, wie eben einen Reed-Schalter, eleganter.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Strippe-HH, 02.09.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    201
    Das gibt doch Präsenzmelder für Deckenmontage, damit ist der ganze Bereich erfasst.
    Habe mit solchen Meldern ganz gute Erfahrungen gemacht.
     
  12. #10 Octavian1977, 02.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    Eine Anschlußpunkt einer Deckenleuchte ist heute auch nicht mehr der "Draht aus der Decke"
    Da wird eine ordentliche Deckenanschlußdose gesetzt an die man nachher die Leuchte befestigen kann oder auch einen passenden Hacken für eine Leuchte montieren kann.

    Allein schon deshalb weil viele Leuchten den nötigen Raum nicht mitbringen um dort Klemmen unter zu bringen. z.B. für einen Schutzleiter der bei SKII nicht angeschlossen wird.
     
Thema:

Schrankleuchte mit Türkontaktschalter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden