Schraubsicherungen vor Hauptschalter erlaubt?

Diskutiere Schraubsicherungen vor Hauptschalter erlaubt? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Gestern wurde in meinem Zählerkasten der Zweitarfifzähler (HT - NT) von einem Elektriker meines EVU gegen einen Eintarifzähler ausgetauscht - er...

  1. #1 morfessa, 22.02.2008
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Gestern wurde in meinem Zählerkasten der Zweitarfifzähler (HT - NT) von einem Elektriker meines EVU gegen einen Eintarifzähler ausgetauscht - er bemägelte dabei das vor dem Hauptschalter ein dreiphasiges Schraubsicherungselement eingebaut ist "... dieses wäre nicht zulässig und müsste entfernt werden..." Ich habe ihn daraufhingewiesen das das schon immer so eingebaut war und nie bemägelt wurde... hat ihn aber nicht von seiner Forderung abrücken lassen.
    Nun meine Frage: hat er recht muß dies geändert werden?
    Ich weiß ganz genau das es bei meinen Schwiegereltern genauso ist - also auch Schrausicherungen vor dem Hauptschalter.
    Ach so - die Begründung des Elektrikers war "... man könne die Sicherungen entfernen und Kabel reinfummeln und so Strom vor dem Zähler abzapfen..."
    Ich bin der Meinung die Schraubsicherungen müssen sein da man nur durch entfernen und mitnehmen der Schraubsicherungen bei arbeiten an dem Stromnetz sicher sein kann das nicht aus Versehen eingeschaltet werden kann.
    Vielen Dank - Gruß morfessa
     
  2. Anzeige

  3. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Plombierter Zählerteil unten ....

    Hallo,


    da hat der Eli Recht.


    Im plombierten Teil hat keine unplombierte Schraubsicherung

    (als direkt-vorgeschaltet dem damaligen TAB-entsprechenden Hauptschalter)

    etwas zu suchen !


    Gruß,
    Gretel
     
  4. #3 morfessa, 22.02.2008
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gretel - vielen Dank für Deine Antwort.

    Ganz einverstanden bin ich allerdings nicht - denn ich bin der Meinung das die Sicherheit vorgeht!
    Aber gut - über Bestimmungen läßt sich ja nicht streiten...
    Es ist also so das einfach eine Bestimmung geändert wird und schon sind bestehende Anlagen nicht mehr bestimmungsgemäß... ich hatte ihn ja darauf hingewiesen das die Schraubsicherungen schon immer so installiert waren.

    Gruß morfessa
     
  5. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Sicherheit Zähleranlage

    Hallo,

    zur Sicherheit reicht der vorhandene Hauptschalter aus.
    Es gibt dafür eigens Verriegelungselemente, welche unbedarftes Einschalten verhindern.
    Spannungsfrei wäre dann die Anlage.
    -
    Zudem kann es auch damals schon nicht "richtig installiert" gewesen sein !

    - oder es waren (weitere) Bauteile - welche hier und heute nicht mehr aufgeführt sind - weiters vorhanden !


    Gruß,
    Gretel
     
  6. #5 Fentanyl, 22.02.2008
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Wenn überhaupt, dann ein Neozed-Lasttrenner, da man dort keine Energie entziehen kann, einige VNB haben dies früher vorgeschrieben. Heutzutage herrschen noch strengere Bestimmungen, sodass wahrscheinlich auch Neozed-Lasttrenner nicht mehr erlaubt sind.

    @morfessa: Wenn dir die Sicherheit am Herzen liegt und du die komplette Kundenanlage freischalten willst, frag doch bei deinem VNB schriftlich an, ob er Leistungsschalter im Vorzählerebereich erlaubt, solang diese in ein plombierbares Gehäuse eingebaut werden (mit Durchführung für Außengriff). Bekommt man bei ih-bäh oft für deutlich unter 200 Euro!

    Bei der Gelegenheit kannst du dich auch gleich erkundigen, ob der VNB auch Blitzstromableiter (leckstromfrei, mindestens 25kA, gekapselt, VDE-approbiert) im Vorzählerbereich zulässt.

    MfG; Fenta
     
  7. #6 eloheimchen, 22.02.2008
    eloheimchen

    eloheimchen

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Was mir an der Geschichte auffällt ist die Tatsache dass ich die Schraubsicherungen eigentlich nur hinter dem Zähler kenne!!!
    Ich habe noch nie eine Zähleranlage erlebt die Neozed im Vorzählerbereich installiert hat, hier waren nur SLS oder NH verbaut. Letztere dann hinter einen plombierbaren Abdeckung.

    Aus Sicht eines Netzbetreibers würde ich auch keine Neozed im Vorzählerbereich einsetzen, denn diese sind aufgrund der Charakteristik eher ungeeignet, schließlich sind sie fast nie Selektiv zu den nachgeschalteten LS.

    Gruß eloheimchen
     
  8. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es aber, natürlich nicht mehr aktuell ;)

    Bei uns findet man vereinzelt alte Hausanschlußkästen mit Diazed-Sockeln.

    Aus dem Gebiet Wiesbaden kenne ich einige ältere Zählerplätze mit Diazed-Zählervorsicherungen. Diese liegen unter plombierbaren Abdeckungen direkt unter dem Zähler.
     
  9. #8 Fentanyl, 22.02.2008
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Wo hast du denn das her?

    Mich beschleicht immer mehr der Gedanke, dass viele nicht wissen, was am SLS selektiv ist: Der SLS ist (allerdings auch nur halbwegs...) selektiv zu seiner Vorsicherung, die in der Regel 0-2 Nennstromeinheiten über dem SLS liegt. Er könnte nicht Selektiv dazu sein, wenn der SLS später auslösen würde, als die Sicherung.

    Ich sagte es ja schon oft: HAK, SLS und jegliche anderen, konventionellen Vorsicherungen müsste man ersetzen (Durch entweder einen Leistungsschalter für alles an der Stelle, wo sonst der Konventionelle HAK ist oder durch gestaffelte Leistungsschalter bei größeren/komplexeren Anlagen. Dadurch:
    - keine Selektivitätsproblematik zwischen HAK-gL-Sicherung und SLS, da der Leistungsschalter beide Sicherungen ersetzt und somit nur noch eine "Sicherung" im Vorzählerbereich vorhanden ist.
    - Bessere Erweiterbarkeit und Wartbarkeit als bei konventioneller Installation
    - Der Leistungsschalter kann mannigfaltig erweitert werden und bei Verwendung von Digitalauslösern und entsprechender Technik (empfehlenswert) lassen sich eigene Auslösercharakteristiken, deren Werte frei einstellbar sind, erstellen, Zusatzsicherungen einbauen und Verbrauchsanalysen (über die im schalter enthaltenen Stromsensoren) durchführen.
    - Eventuell zwischen dem "neuen" Leistungsschalter-HAK und dem Zählerschrank eingesetzte Blitzstromableiter sind über den Leistungsschalter mitgeschützt und schaltbar.

    Vorteil für den Kunden: die Anlage ist komplett ab "LSHAK" freischaltbar.

    MfG; Fenta
     
Thema:

Schraubsicherungen vor Hauptschalter erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Schraubsicherungen vor Hauptschalter erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?

    Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?: Moin zusammen, in der Garage will ich einen Bewegungsmelder installieren, der die Deckenbeleuchtung schaltet. Das ist gedacht für den täglichen...
  2. Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?

    Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?: Hallo, lch habe das Hauptschalter für das Bad geöffnet, während der Tastschalter fürs Bad schon offen war. Ich kann aus der Steckdose im Bad...
  3. 2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt

    2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt: Hallo zusammen, ich bin neu hier und finde eure Beiträge super! Vielleicht ist das Thema ja schon oft behandelt worden aber habe auf die Schnelle...
  4. 230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?

    230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?: Ist eine 230V & 10V-Steuerleitung zusammen in einer Leitung erlaubt?
  5. braunes Kabel auch als geschaltetes Kabel erlaubt

    braunes Kabel auch als geschaltetes Kabel erlaubt: Hallo, ich hätte eine Frage an die Experten: Beim Austausch der Elektroinstallation mit Einzelleitungen habe ich dummerweise die Lampen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden