Schütz brummt ?!

Diskutiere Schütz brummt ?! im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi zusammen Also ich schalte mit einem 16A 230 Hager Schütz mehrere Steckdosen in einem Zimmer. Also mit einem Lichtschalter der in der UV...

  1. Sefina

    Sefina

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen

    Also ich schalte mit einem 16A 230 Hager Schütz mehrere Steckdosen in einem Zimmer.

    Also mit einem Lichtschalter der in der UV das Schütz schaltet.

    Sobald Spannung an A1 anliegt brummt das Teil extrem laut.
    Habe 3 weitere dieser Schütze die die gleiche lautstärke verursachen.

    Die 4 Schütze sind aber neu und nicht benutzt ein Schütz von ABB macht keinerlei gereusche wen an ihm Spannung anliegt.

    Sind diese defekt oder an was kann es liegen das diese Hager Schütze die eigntlich eine höhere Qualität haben extrem laut brummen ?

    Weiss wer ein Rat ?

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schütz brummt ?!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zidane

    Zidane

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ein ähnliches Problem, allerdings mit Automaten, wo es knisterte und brummte. Es lag aber nicht an den alten ABL B16 Automaten sondern weil der Voreigentümer wohl selbst bei der UV bei war und einige Kabel leicht bis gar nicht verschraubt waren. Als ein Eli diese dann nachgezogen hat, waren die Geräusche jedensfalls weg.
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    eine mögliche Ursache: die " Brummer " sind Wechselstromschütze , das "Stille" ist ein Gleichstromschütz ( obwohl es mit Wechselspannung angesteuert ist ). Physikalisch und konstruktionsbedingt brummen Wechselstromschütze immer ein bißchen, mit zunehemden Alter und durch andere Einflüsse kann das mehr werden.....
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
    Hallo edi,

    kannst du einmal erklären, warum der Gleichstromschütz nicht brummt?

    Hat der von dir als Gleichstromschütz bezeichnete Schütz einen eingebauten Gleichrichter?

    Greetz
    Patois
     
  6. #5 blueDragon1896, 24.05.2010
    blueDragon1896

    blueDragon1896

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das Brummen wird erzeugt durch sogenannte "Wirbelströme". Das sind Störungen im Magnetfeld des Eisenkerns.

    Bei gleichbleibener Nennspannung hat ein Gleichstromschütz ein deutlich höheren Ohmschen Widerstand als ein Wechselspannungsschütz. Das heist das bei einen Wechselspannungsschütz der Strom hauptsächlich durch die Induzierte Gegenspannnung begrenzt wird.

    Gleichstromschütz brummt nicht aufgrund des hohen ohmschen Widerstandes der Schützspule. Wenn das Gleichstromschütz nun an Wechselspannung betrieben wird ändert sich der Ohmsche Widerstand nicht. Zusätzlich kommt jedoch noch der Induktive Widerstand dazu. Das heist das man einen relativen geringen Strom hat. Der zwar im Normalfall noch reicht dass das Schütz anzieht, aber zu gering ist um diese Wirbelströme in ausreichender Stärke auzubilden.

    Falls ich hir grade irgendwas falsches geschrieben habe tut mir das leid ich bin grade eben erst aufgestanden^^

    mfg Blue
     
  7. #6 degenkai, 24.05.2010
    degenkai

    degenkai

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    @bluedragon1896: Sicher ?

    Das Brummen des Schütz würde ich auf den selben Grund schieben, der auch einen Trafo zum brummen bringt.
    Und zwar das ummagnetisieren des Eisenkerns. Dadurch das bei Wechselspannung mit 50 Hz umgepolt wird kommts im Kern zu Materialschwingungen genau dieser Frequenz die man eben hört.

    Bei "Brummfreien" Schützen ist einfach ein Gleichrichter vor der Spule integriert, dann gibts keine ummagnetisierung und dann auch einfach kein brummen.

    Gruß Kai
     
  8. #7 mrspakk86, 24.05.2010
    mrspakk86

    mrspakk86

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Und vielleicht kommt in diesem Fall ja auch noch dazu, dass die UV einen guten Resonanzkörper abgibt... Wo ist sie montiert? Wieviel Platz ist noch in der Verteilung? Hängen die Bauteile etwas lockerer in der Verteilung?

    Ich schätze mal, dass dies Faktoren sind, die ebenso hinzuzählen...
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.856
    Zustimmungen:
    286
    Daran dass du irrst, und sie im gegenteil scheinbar eine schlechtere Qualität aufweisen, da an einer Diode gespart wurde?

    Bau ABB ein und gut ist.
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    So sehe ich das auch.........
     
  11. #10 kaffeeruler, 24.05.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Hager u ABB( und andere auch ) haben eine " billig " version und die Brummfreien... jeder bekommt das wofür er zahlt oder was er kaufen will
     
  12. Sefina

    Sefina

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Also das ABB hat 12 Euro gekostet und die 4 Hager haben je 20 Euro gekostet.

    Alles 1 bis 2 Polige aus dem Grund weill ich für ein Schütz nur 1 Feldplatz verbrauchen wollte.

    Das ABB und immer wieder ein Hager sind in der gleichen UV verbaut also liet es nicht an der UV.
    Kabel sind alle Fest also liegt es nicht daran.

    Also vermute ich die Ursache wegen dem integrierten gleichrichter die Ursache scheint mir plausiebel.

    Nun ist die Frage woran erkennt man beim nächsten einkauf ob so ein gleichrichter eingebaut ist oder nicht ?

    MfG
     
  13. #12 kurzschlussmechaniker, 25.05.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise steht in der Beschreibung "brummfrei", im Datenblatt sieht man es auch, beim persönlichen Kauf solltest du ganz einfach fragen, ob die Schütze brummfrei sind,
    übrigens wäre die richtige Bezeichnung "Installationsrelais" und nicht unbedingt "Schütz", auch wenn man oft vom "Nachspeicherschütz" spricht.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
    :lol:

    Liebe Leute,

    ein Wort wie "Installationsrelais" erscheint mir einfach nur lächerlich,

    egal welches "Fachidioten-Gremium" dieses Wortmonster erzeugt hat.

    Irgendwann stolpern diese "Experten" noch über ihre eigenen Füße.

    Tut mir leid, aber ich komm aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus! :evil: :twisted:

    Greetz
    Patois
     
Thema:

Schütz brummt ?!

Die Seite wird geladen...

Schütz brummt ?! - Ähnliche Themen

  1. Leuchte brummt beim Dimmen

    Leuchte brummt beim Dimmen: Hi, ich habe eine Leuchte mit wechselbaren Leuchtmitteln angeschlossen (5x E27 max. 60w) und leider brummt sie, wenn sie nicht auf voller...
  2. Absicherung meines Terrariums mit Hutschienen-ZSU und Schütz

    Absicherung meines Terrariums mit Hutschienen-ZSU und Schütz: Hallo Community, mittlerweile sind mir schon viele (Steckdosen-) Zeitschaltuhren kaputt gegangen. Auf dem Markt scheint man, für meinen...
  3. Knobelaufgabe mit Schütz/Relais

    Knobelaufgabe mit Schütz/Relais: Hallo zusammen, ich habe mit einem Gesellen eine kleine Wette (zugegeben, nach einigen Bier) am laufen. Die Aufgabe: Mit einem normalen Schalter...
  4. Schutz durch RCD im TT-System

    Schutz durch RCD im TT-System: Hallo liebe Community, ich schreibe nächste Woche eine Schulaufgabe in welcher sich folgende Frage wiederspiegeln wird. Welcher Nachweis muss...
  5. OSRAM Punctoled COB 7,5W brummt

    OSRAM Punctoled COB 7,5W brummt: Liebe Profis eine Frage an euch: Habe 14 OSRAM Punctoled COB LED-Einbaustrahler 7,5W in einer Trockenbaudecke eingebaut. Das ganze kann mit einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden