Schützschaltung mit Zeitrelais umbauen

Diskutiere Schützschaltung mit Zeitrelais umbauen im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Habe eine Schützschaltung mit Anzugsverzögertem Relais die Das ganze wieder abfallen lässt. Das ganze soll aber mit einem...

  1. gong

    gong

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe eine Schützschaltung mit Anzugsverzögertem Relais die Das ganze wieder abfallen lässt.

    Das ganze soll aber mit einem Rückfallverzögertem Relais von möller ETR2-12 realisiert werden.

    Wie muss ich die umstellen sitze da nun seit drei tagen dran habe aber keine idee wie.

    Benutzt werden soll das Relais ETR2-12 warum hat das zwei eingänge A1 und B1?

    LG gong

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 friends-bs, 15.09.2008
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Ein rückfallverzögertes Zeitrelais braucht eine Hilfsspannung. Wie sollte es sonst nach wegfall der Ansteuerung denn noch weiterarbeiten?
    Also A1 glaube ich auf Betriebsspannung klemmen.
    Und Ansteuern mit B1. Kann aber auch umgekehrt sein. :wink: Hab ich grade nicht im Kopf und kein Relais vor mir liegen.
     
  4. #3 Matze001, 15.09.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    B wie Betriebsspannung! 8)

    Also legst du an B Dauerspannung, und Schaltsignal, wie bei anderen Relais auch an A.

    MfG

    Marcel
     
  5. #4 d.kuckenburg, 16.09.2008
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    @ gong,

    mein gutgemeinter Ratschlag:

    besorge dir (per Internet) das komplette Schaltbild
    und die Betriebsanleitung (Betriebsdaten) des Relais,
    dann weißt du, was du tun musst.

    Überprüfe dabei kritisch die Angaben, die Matze so
    aus dem Ärmel geschüttelt hat: sie könnten falsch sein!

    MfG

    Auch mit dieser Angabe kann man nichts anfangen!

    Ich frage mich immer wieder warum in diesem Forum leutz antworten, wenn sie doch nicht richtig Bescheid wissen?

    Falls du weiterhin mit dem Umbau der Schaltung ein Problem hast, schicke mir per email die Relais-Daten,
    die du dir bis dahein hoffentlich beschafft hast, und erläutere mir, was die Schaltung am Schluß "können" soll.
    >>> da werden Sie geholfen <<<
     
  6. gong

    gong

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub ich habs das es funktioniert. :?: :!:

    Die Doku von möller hab ich schon lange vor mir da steht das A1 und A2 Dauerspannung haben und B Steuereingang ist.
    Wenn ich jetzt nicht wieder zu sehr irre! :oops:

    Ich häng den Plan mal an.

    [​IMG]
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    zu deinem Plan : Sind deine Taster nun Taster oder Schalter ? Sind das Öffner oder Schließer ? Gezeichnet als Öffner , bezeichnet als Schließer, bei den Kontakten der Relais genau dasselbe.... :roll:
     
  8. gong

    gong

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    oh mist stimmt habs grad gesehen ist wohl in der hektik passiert Öffner 1 - 2, Schließer 3 - 4.

    Geschaltet wird mit Tastern mit Öffner und Schließerkontakt.(Hab noch nie gesehen das man Schütze mit Schaltern steuert)
    Sonst sind die Schalter richtig nur die bezeichnungen ab ich vertauscht.

    Hab den Plan aber eben noch mal editiert.

    Gruß gong
     
  9. #8 Elektro-Blitz, 14.10.2008
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    10
    Schützschaltung-rueckfallverzögert

    Ein "Hallo" an die Fachkollegen, aber auch an Alle, die hier nochmal vorbei schauen.-
    Ich habe hier eine ganze Weile gewartet, ehe ich mich nun zu der Fragestellung
    mit dem rückfallverzögerten Relais äußern möchte.
    Da nun sich eben fast vier Wochen nichts mehr
    getan hat
    zu diesem Thread, muß ich doch davon ausgehen,
    dass der letzte Stromlaufplan, den
    @gong
    ja dann auch noch editiert hat, richtig ist
    und so wie dargestellt, auch funktioniert.
    Da ich damit nicht klar komme,
    allerdings könnte ich ja da auch sehr falsch liegen,
    bitte ich doch um Aufklärung der dort dargestellen Funktion,
    so in etwa der Weise:
    " Wenn ich "S zu",
    (hoffentlich doch Schließ-Taster) betätige,
    zieht da das an, hält sich (wo eigentlich?) und wird , allerdings in beiden Schaltfunktionen (auf/zu) vom selben Kontakt des Relais
    vom Typ ETR2-12 rückfallverzögert
    in den Ruhestand versetzt, auch im Bewußtsein der Tatsache, dass eben das ETR2-12 eigentlich nur einen Wechselkontakt besitzt,
    also eigentilich doch nur ein Mal (15-18) gebraucht werden könnte.
    Es könnte ja aber auch anders funktionieren, und genau das möchte ich versuchen, rauszubekommen, vielleicht auch deshalb,
    da ja
    @d.kuckenberg das Wissen mancher Leute in Frage stellt, und ich eben gerne lerne und mich belehren lasse.
    Besten Dank für die Erklärer.-
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ja da scheinst du recht zu haben. Wenn das Relais nur einen Wechsler hat kann die Schaltung zumindest so wie sie gezeichnet ist nicht funktionieren.
     
  11. #10 Onkel_G, 15.10.2008
    Onkel_G

    Onkel_G

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Versuche es mal so.
    Ist eine Möglichkeit. Sicherer ist es mit dem anzugverzögerten Relais.


    [​IMG]

    MfG Günter.
     
  12. #11 Elektro-Blitz, 16.10.2008
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    10
    Ein besonderes "Hallo" an @Onkel_G
    Sein Schaltplan ist wohl der bessere, der doch dann auch funktioniert, er hat an Selbsthaltung,
    an den Wechselkontakt und an die Hilfsspannung bei A1 gedacht,
    von der eingangs so viel geredet und die dann doch nicht vorhanden war.
    Ich möchte hier nur richtig stellen, dass ich persönlich diese Schaltung nicht benötigt habe,
    hätte das Problem auch anders gelöst,
    da aber
    @gong auf der Verwendung des ETR2-12 bestanden hatte,
    dann eben die Unklarheiten mit dem Anschluß der Hilfsspannung aufkamen,
    die Schaltung hier aber fast vier Wochen als "O.K" drinstand
    und keine Beanstandung aufkam, war meinerseits doch ein
    "wenig Wundern" angesagt.
    Nun, alles klaro, und erst jetzt im Sinne des Fragestellers "OK",
    der müßte doch beim Aufbau der Schaltung gemerkt haben,
    dass es so nicht funktionieren konnte. :!: :oops:
     
  13. #12 Onkel_G, 16.10.2008
    Onkel_G

    Onkel_G

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @Elektro-Blitz,
    die von mir in mühevoller Kleinarbeit erstellte Schaltung würde ich so auch nie anwenden.
    Es war für mich nur eine Herausforderung soetwas hin zu fummeln.
    Ausprobiert habe ich sie nicht und ich habe Befürchtungen daß sie sich irgendwann "aufhängt".
    Zeitschaltungen mit schnellfolgenden Schaltspielen sind immer kritisch und keinesfalls praxistauglich, selbst wenn es nur für den Hausgebrauch ist.

    Ich persönlich würde mich bei einem thread über mehr Resonanz von Seiten des Fragestellers freuen.
    Eine positive oder negative Antwort bezüglich der Funktion von vorgeschlagenen Schaltungen kann auch anderen Forumsmitgliedern helfen.
    Es gibt hier viele Leute, die in bester Absicht mal schnell eine Antwort schreiben die aus Zeitgründen leider nicht zuende durchdacht ist. Dann reicht es ja, wenn einer den Murks zusammenbastelt, merkt das es nicht funktioniert, und dann seinen Kommentar hier abgibt. :roll:

    Immer schön fröhlich bleiben und viele Grüße aus dem Norden.
     
  14. #13 Elektro-Blitz, 19.10.2008
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    10
    Hallo nochmal an @Onkel_G,
    wir liegen nicht nur in punkto der Elektro-
    Technik in dieser letzten Schaltungsvariante auf einem
    gemeinsamn Potential,
    sondern auch bei der Problematik mit der Resonanz und den Antworten einiger Fragesteller.
    Dazu hatte ich mich schon vor geraumer Zeit geäußert,
    da war auch eine fachlich recht "unseriöse" Frage eingestellt,
    ein Haufen Leute hatten die verschiedensten Antworten gegeben
    und das wars dann.
    Manches Mal hat man auch den Eindruck, dass
    manche Fragesteller hier nur testen oder teilweise
    sogar "verscheißern" wollen. :!: :oops:
    Da ich persönlich hier im Forum nur sporadisch "spazieren" gehe,
    fällt es mir nicht so sehr auf, aber es passiert bestimmt öfter.-
     
Thema:

Schützschaltung mit Zeitrelais umbauen

Die Seite wird geladen...

Schützschaltung mit Zeitrelais umbauen - Ähnliche Themen

  1. einfach Lichtschalter in Doppelschalter umbauen

    einfach Lichtschalter in Doppelschalter umbauen: Hallo, ich möchte gerne einen Lichtschalter (siehe alt.pdf) umbauen. Mit diesem Schalter wird einmal das Licht eingeschaltet und zusätzlich geht...
  2. Umbau Klimagerät von 120V auf 230V

    Umbau Klimagerät von 120V auf 230V: Hallo zusammen, das einfache Klimagerät Frigidaire FFRA0611R1 (zum Fenstereinbau) ist genau das, was ich für mein Projekt brauche. Nur hat es...
  3. F1 Schutzschalter

    F1 Schutzschalter: Hallo, Womit haben uns gestern einen Poom mit Filterpumpe bestellt. Nun steht da, wir sollen die Pumpe nur anschließen wenn wir einen F1...
  4. Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig

    Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig: Hallo, wie ist die Ampere-Angabe bei einem Fi Schalter (4-polig) zu verstehen? Was passiert was wenn diese Angabe überschritten wird? Reicht ein...
  5. zwei lüfter mit zwei lampen Zeitrelais

    zwei lüfter mit zwei lampen Zeitrelais: Ich habe ein kleines Schaltungsproblem. Ich habe im Bad einen Wechselschalter für das Licht. Über diesen Schalte ich auch den Ventilator im Bad...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden