Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623

Diskutiere Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623 im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Sind diese blauen Steckdosen und Stecker nach DIN VDE 0623, EN 60309-2 auschließlich für industrielle Anwendungen geeignet. Wofür werden sie genau...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Supporter24

Beiträge
119
  • Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623
  • #1
Sind diese blauen Steckdosen und Stecker nach DIN VDE 0623, EN 60309-2 auschließlich für industrielle Anwendungen geeignet. Wofür werden sie genau verwendet?
Und was wird damit bezweckt? Wer kann mir ein paar Infos geben?
 
  • Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623
  • #2
Supporter24 schrieb:
Sind diese blauen Steckdosen und Stecker nach DIN VDE 0623, EN 60309-2 auschließlich für industrielle Anwendungen geeignet. Wofür werden sie genau verwendet?
Und was wird damit bezweckt?

Im Prinzip kannst du abseits der möglicherweise definierten Zwecke damit tun und lassen, was du willst - Sonderfarben für Steckdosen sind nur innerhalb anwendungsspezifischer Normen vorgeschrieben, in anderen Anwendungsbereichen ist die Farbe schlicht Dekor, und es ist egal, ob du Teakholz-gemustert, grün oder blau nimmst.

Wir setzen im Filmlichtbereich blaue für behandelten Strom hinter Vorschaltgeräten (Regler und Dimmerpacks) ein, aber das ist m.E.n. nicht VDE-geregelt, sondern (möglicherweise nur Branchen-) Sitte. VDE-verbindlichere Farbcodes kenne ich nur nur für rot und grün für notstromversorgte bzw. isolierte Steckdosen in EDV- und Krankenhausinstallationen (und auch nur da, ich habe schon mit Verleihern aus der Veranstaltungsecke gearbeitet, deren Dimmerpack-Abgänge rot waren - in der TV-Branche wäre das weniger opportun, da da auch Notstrom verteilt wird, so daß Verwechslungsgefahr besteht).

Gruß Sevo
 
  • Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623
  • #3
Guten morgen,

also die Farbe und die Position des Schutzleiters sagt sehr wohl was aus. Nämlich die Spannung für die diese Steckdose zugelassen ist. Siehe hier Achtung PDF Dokument. Dort könnt ihr auf Seite 6 die Walther CEE Uhr sehen. Die zeigt Welcher Farbe welcher Spannung endspricht.

Schönen Tag noch

MFG MArcell
 
  • Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623
  • #4
Hallo supporter24,

zu diesen Steckdosen kann man ganz allgemein sagen, das sie europäisch genormt sind. Man kann sie überall dort einsetzen, wo man möchte, auch im Wohnzimmer.
Da diese Steckverbindungen etwas groß geraten sind, werden sie oft aber nur dort eingesetzt, wo man etwas höhere Ansprüche an eine Steckverbindung stellt als das Schukosystem liefern kann.
Hauptvorteile sind u.a. Verpolsicherheit, Codierungsmöglichkeit, Sicherere Verbindung, gegen unbeabsichtigtes herausziehen gesichert, hoher Schutzgrad möglich, bis IP 68, es gibt (fast) für jede Norm 3-pol. 4-pol. 5-pol. 7pol. Verbinder, Na ja, 7-pol. nicht immer, usw.
Das alles kann ein (eigentlich total überholter) Schukostecker nicht bieten.

Zu den Farbcode noch folgendes:

Schwarz – 500V bis 750V
Rot – 400V
Blau – 230V
Gelb – 110V DC
Grau – 110V AC
Weiß – 42V
Violett – 24V
Grün – 200Hz – 300Hz

Gruß Fachmann
 
  • Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623
  • #5
Danke für die guten Informationen. Jetzt ist man wieder schlauer.
Fachmann, für dich gibt es eine 1+.
 
  • Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623
  • #6
Hallo Supporter24,

ich habe mir auch ganz besonders vieeeeeeeeeeel Mühe gegeben. :oops:

Gruß Fachmann
 
  • Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623
  • #7
trekmann schrieb:
also die Farbe und die Position des Schutzleiters sagt sehr wohl was aus. Nämlich die Spannung für die diese Steckdose zugelassen ist.

Bei CEE, ja.

Ich hatte den Eindruck, daß er nach Schuko gefragt hat - und da sind nur grün (Sicherheitsstromversorgung) und orange oder rot (zusätzliche SV) für Medizintechnik nach VDE 0100-710 vorgeschrieben.

Gruß Sevo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Schukosteckedose? Nach DIN VDE 0623

Ähnliche Themen

Wohnungssanierung 60er Baujahr

~Kosten für eine Vorprüfung durch einen Elektrofachbetrieb, dass ein Balkonkraftwerk fachgerecht und ohne Hindernisse installiert werden kann

Mehrere Stromkreise in einer UP-Dose nach VDE 0100-520

Nach 11 Jahren Betrieb: Kabelbrand warum?

Empfehlung für ein gutes Messgerät DIN VDE 0100-600

Zurück
Oben