Schutz vor Stromausfall

Diskutiere Schutz vor Stromausfall im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Leute Ich bin neu hier und hoffe jemand kann mir helfen. Ich habe in einem Bürocontainer einen PC permanent am laufen. Durch die...

  1. #1 euromichel, 01.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Ich bin neu hier und hoffe jemand kann mir helfen.

    Ich habe in einem Bürocontainer einen PC permanent am laufen.
    Durch die Gewitter in den letzten Tagen, hatten ich in diesem Bürocontainer einen Stromausfall (aber nur kurz).
    Da ich mit der Börse zu tun habe, ist das natürlich katastrophal, zum Glück war ich vor Ort und konnte schnell reagieren.
    Dennoch, öffter bin ich auch mal etwas länger geschäftlich unterwegs und der PC muss trotzdem ständig weiter laufen.

    Meine Idee war nun eine Batterie dazwichen zu klemmen, habe mir also eine Batterie, ein Ladegerät und einen Wechselrichter gekauft, um den PC und die W-Lan Box bei einem Stromausfall weiterhin mit Strom zu versorgen, zumindest für ein paar Stunden, solange eben bis jemand wieder die Sicherung einschaltet.
    Das ganze funktioniert zwar soweit ganz gut, aber ich hätte das gerne etwas besser geregelt, und zwar dass die Geräte zunächst den Netzstrom benutzen und eben nur bei einem eventuellen Stromausfall die Batterie benutzt wird.

    Ich denke da an sowas wie ein Schalter, der bei Netzstrom "an" ist und wenn kein Netzstrom zum Schalter kommt dann sekunden schnell umgelegt wird und somit die Batterieleitung benutzt wird und sobald wieder Netzstrom fließt, der Schalter sich wieder auf "an" schaltet.

    Gibt es so etwas?
    Wenn ja wie nennt man so etwas?
    Oder gibt es da noch andere Möglichkeiten?

    Für eure Hilfe vielen Dank im Voraus

    Gruß
    Euromichel
     
  2. goon

    goon

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Google mal nach USV.
     
  3. #3 euromichel, 01.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Goon

    Vielen Dank für die schnelle Antwort

    Das wären jetzt also eine Steckdosenleiste mit Akku richtig?
    Das hört sich nicht schlecht an, nur ist mir die Überbrückungszeit etwas zu wenig (moderater Preis für ca. nur 1Std, besser wären 5 - 8 Std.) und außerdem habe ich die Batterie u.s.w. ja schon gekauft und hier...
    Gibt es denn nichts in der Richtung wie ich es beschrieben habe das ich zu meinem bestehenden System einbinden könnte?

    gruß
    Euromichel
     
  4. goon

    goon

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.597
    Zustimmungen:
    599
    Das ist halt eine Frage der Leistung. wenn du eine USV hast, die 10min 1000Watt liefert, dann liefert die umgekehrt auch 100 Watt 100min.
     
  6. #6 euromichel, 01.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja KLASSE! Danke!
    Ich glaub das ist genau das Richtige

    Danke
    Gruß
    Euromichel
     
  7. #7 euromichel, 01.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo BigDie

    Danke... Ich glaube ich weiß was du meinst, aber die Links von Goon sind genau das was ich suche...

    Trotzdem vielen Dank

    Gruß
    Euromichel
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.138
    Zustimmungen:
    319
    Überprüfe, ob Du in den technischen Daten zu diesen Geräten die Umschaltzeiten findest und prüfe, wie lange dein Netzteil selber puffert. Du könntest überrascht werden ...

    Was nützt es Dir im übrigen, dass der PC noch etwas weiter läuft (ich glaube bei den Umschaltzeiten stürzt der einfach Random ab, wenn da kein besseres Netzteil verbaut ist ...), ohne Benachrichtigung? Eine USV ist mit dem PC verbunden und kann per Software Aktionen auslösen, sowohl beim umschalten, z.B. Dir eine Email schicken auf dein Smartphone, als auch vor der Entladung des Akku um z.B. wenigstens noch kontrolliert herunterzufahren.

    Alles andere, als eine Online-USV, ist Spielzeug ...
     
  9. #9 euromichel, 01.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo T.Paul

    Also die Umschaltzeit von dem hier: https://www.fraron.de/wechselrichterzubeh-r/netzumschaltung-12a-fuer-spannungswandler/a-291597/ beträgt 0,5sec, jetzt weiß ich allerdings nicht ob mein Netzteil das puffert, meine W-Lan Box denke ich mal auf jeden Fall NEIN... Also absolut richtig was du sagst, allerdings könnte ich nun noch ein USV dazu verwenden, eben jetzt halt ein sehr günstiges, denn jetzt würden ja ein paar Minuten absolut reichen.
    Das mit der E-Mail funktion wusste ich nicht, hört sich gut an.
    Auf jeden Fall vielen Dank für dein Ratschlag, jetzt weiß ich ziemlich gut auf was ich alles achten muss.

    Gruß
    Euromichel
     
  10. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    181
    Es gibt auch USV die immer über den Akku laufen, der dabei aber immer geladen wird.

    Bei denen gibt es keine Umschaltzeit, bei Spannungsausfall wird einfach nur nicht weiter geladen...

    Die kosten ein wenig mehr, aber wenn die ständige Bereitschaft des PC gefordert wird, sollte man nicht auf Bastellösungen bauen!

    Ciao
    Stefan
     
  11. #11 Octavian1977, 02.06.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.350
    Zustimmungen:
    963
    1. kauf Dir Auf jeden Fall was gutes.
    Piller und Benning sind Hersteler die so was in hoher Qualität herstellen.
    2. lasse das Teil regelmäßig Warten und Prüfen.
    Es bringt Dir nichts eine USV zu haben die nachher aufgrund gealterter Batterie oder sonstiger Schäden nicht funktioniert.

    3. Hast Du Dir mal überlegt deinen Rechner im Netz virtuell zu betreiben? Es gibt dafür Anbieter, zudem wäre dieser virtuelle Rechner deutlich höher verfügbar, da dort USV Anlagen mit Redundanzen aufgebaut werden. Die Kosten sind zudem auch geringer als selbst eine USV Anlage zu betreiben.
    http://www.telehouse-rechenzentrum.de/services/telecloud
     
  12. #12 euromichel, 02.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    WOW! vielen Dank für die ganzen guten Tips...

    Zunächst ist ja mein Vorhaben nur eine Absicherung, hier geht ja nicht regelmäßig die Sicherung aus :wink:

    Aber klar, das System muss dann auch regelmäßig gewartet werden, gerade die USV´s und die Batterie müssen dann und wann ausgetauscht werden.
    Ich versuchs zunächst aber dennoch erstmal mit dem was ich hier habe, obwohl sich das mit der virtuellen Betreibung auch nicht schlecht anhört...

    Ich lasse euch wissen wenn alles klappt (oder auch nicht)
    vielen lieben Dank soweit (ein top Forum mit schneller und interessenbezogener Hilfe)

    Gruß
    Euromichel
     
  13. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    181
    warum fragst Du dann erst?
    Sooo wichtig können die Börsendaten dann wohl doch nicht sein...

    Ciao
    Stefan
     
  14. #14 euromichel, 02.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich fragte nach einem Schalter der bei Stromausfall automatisch zur Batterie schaltet, wie so ein Schalter heist und wo man ihn bekommt b.z.w. ob jemand sowas kennt... diese Frage wurde mir auch beantwortet.

    Ciao
    Euromichel
     
  15. #15 euromichel, 07.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich nochmal...

    Hab jetzt alles angeschlossen, leider puffert das Netzteil des PC´s die 0,5 sec nicht, überraschenderweise aber die W-LAN Box, allerdings auch nur wenn er auf die Batterie geschaltet wird, umgekehrt auf Netz schaltet die Box kurz ab und startet neu...

    Also habe ich nun auch nochmal einen USV dazwichen, eigentlich hätte der ja gereicht, jetzt ist hier nämlich ganz schön viel KrimsKrams angeschlossen :lol: aber doppelt gemoppelt hält ja bekannterweise besser, da ich viel unterwegs bin sind bei einem etwaigen Stromausfall ein paar Stündchen mehr auf jeden Fall besser.

    In diesem Sinne, nochmals vielen Dank für eure Hilfe
    Gruß
    Euromichel
     
  16. #16 Octavian1977, 07.06.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.350
    Zustimmungen:
    963
    Diese Unterbrechungen sind immer ein Größeres Problem als ein richtiger Stromausfall.
    Es kann nicht garantiert werden was die Elektronik danach macht. manche Teile schlaten schon ab wärend ander noch aktiv sind und den Ausfall gar nicht mit bekommen.

    Den Schalter zum Umschalten nennt man Lasttransferschalter und schaltet "unterbrechungsfrei" um. Die Umschaltzeit liegt dabei im einstelligen oder zweistelligen Millisekundenbereich.
    Die Teile sind aber für Wechselspannung.
    Für Gleichspannung langt eine Schaltung von Dioden um Spannungsquellen zu verbinden.
     
  17. #17 wechselstromer, 07.06.2016
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Der TE sollte doch bitte auflisten,

    1.)welche Geräte gleichzeitig versorgt werden sollen
    beim Stromausfall
    2.) wieviel Watt jedes Gerät hat

    3.) Wie lange ein Stromausfall überbrückt werden soll.

    4.) Wieviel Platz in seinem Container ist, um Akkus unter zubringen.

    5.) Wieviel Geld er zur Verfügung hat.

    6.) Wie hoch der momentane Strombedarf ist.

    Oder sollte ich seine Angaben überlesen haben?
     
  18. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.138
    Zustimmungen:
    319
    Stimmt, doppelt so hohe Fehlerwahrscheinlichkeit und damit doppelt mehr Verdienstmöglichkeiten für den Profi, der Dir gleich eine Online-USV verkauft hätte :roll:

    Hör' mal auf Dir selbst für das Gebastel noch auf die Schulter zu klopfen ......... und vor allem frag beim nächsten mal erst jemanden, der sich damit auskennt, bevor Du irgendwas einkaufen gehst.
     
  19. #19 euromichel, 08.06.2016
    euromichel

    euromichel

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kann gut sein... aber hier fällt ja nicht alle 2 Minuten der Strom aus, es geht nur um eine Absicherung für den Fall der Fälle



    Sorry, aber das ist meines Erachtens eine völlig unnötige Bemerkung, 1. funktioniert alles einwandfrei 2. kannst du das ruhig mir überlassen was ich einkaufe oder nicht und 3. habe ich hier ja eine Frage gestellt, die mir auch wunderbar beantwortet wurde, in diesem Sinne "klopf, klopf"


    @Octavian1977
    Vielen Dank für die Info

    @wechselstromer
    Was bedeutet eigentlich "TE"?
    1. Es sind nur Rechner und Router angeschlossen
    2. Beide Geräte zusammen rund 500Watt
    3. So lang wie möglich
    4. Alles hat mich jetzt rund 200€ gekostet, ist also ok

    Da jetzt ja alles läuft, werde ich mal die Betriebsdauer am Samstag testen, da hat die Börse ja zu und dann kann ich ganz genau sagen wie lange das System hält.
    Getestet habe ich im Moment ja nur ob der PC sich beim Wechsel abschaltet oder nicht... Beide Geräte bleiben jetzt durch den USV aber an.

    Gruß
    Euromichel
     
  20. #20 Octavian1977, 08.06.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.350
    Zustimmungen:
    963
    übrigens: DIE Unterbrechungsfreie Stromversorgung nicht Der USV.
    So was brauchst Du:

    http://www.piller.com/de-DE/91/apostar-ar-single

    Bastel nicht so viel rum.
    Eine anständige USV hat keine Umschaltzeit da sie wie schon erwähnt "Online" läuft.
     
Thema:

Schutz vor Stromausfall

Die Seite wird geladen...

Schutz vor Stromausfall - Ähnliche Themen

  1. Stromausfall: Notstromaggregat oder Photopholtaikanlage ?

    Stromausfall: Notstromaggregat oder Photopholtaikanlage ?: Hallo mitnand, hab hier schon mal einen Theard gestartet bezügl. Honda EU22i. Ich will und werde eine Notstromversorgung für mein Einfamilienhaus...
  2. Schütz nach oder vor einem FI?

    Schütz nach oder vor einem FI?: Hallo, habe folgendes Problem... Ich baue zurzeit einen Verteiler um und in der Bestandsschaltung sind Alle Schütz vor dem FI eingebaut, nun zu...
  3. Netzumschaltung per Schütz - Problem mit Phasensprung?

    Netzumschaltung per Schütz - Problem mit Phasensprung?: Liebe Leute, ich möchte gerne per Schütz/Relais zwischen normalen Netzstrom und einem Notstrom aus einem Wechselrichter umschalten. Was passiert...
  4. VEB 1600 Arbeitsbühne Schütz

    VEB 1600 Arbeitsbühne Schütz: Hallo, Ich habe einen alten Bauaufzug und muss anfangen Teile zu ersetzen. Kann mir jmd moderneren Ersatz für dieses Schütz zeigen. Ich finde...
  5. Gibt es Schütze, welche erkennen ob Strom an Sicherung fließt?

    Gibt es Schütze, welche erkennen ob Strom an Sicherung fließt?: Hallo Community, ich möchte gerne in einer Tischerlei eine kleine Logik installieren lassen. Um nicht völlig über den Tisch gezogen zu werden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden