Schutzerdung vs. Betriebserdung

Diskutiere Schutzerdung vs. Betriebserdung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, die Frage betrifft eine Einbruchmeldeanlage, bzw. den elektrischen Anschluß derselben. Das Gerät ist SK I, die Schirme der...

  1. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    die Frage betrifft eine Einbruchmeldeanlage, bzw. den elektrischen Anschluß derselben.

    Das Gerät ist SK I, die Schirme der abgehenden Leitungen werden am Gehäuse angeschlossen. Darf hier nun eine Betriebserdung (6² zur HES) angeschlossen werden oder ist eine Schleifenbildung zu vermeiden?

    Dann würden die Schirme auf dem Schutzleiter hängen.

    Den Schutzleiter nicht anschließen sondern nur die Betriebserdung dürfte wg. SK I nicht statthaft sein!?

    Wie seht ihr das?

    Viele Grüße,
    Martin
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 02.03.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.189
    Zustimmungen:
    541
    Ein Gehäuse der Schutzklasse I darf man selbstverständlich zusätzlich an den PA führen.

    Erdung von Schirmen ist eine kompliziertere Sache, diese sollten immer NUR einseitig geerdet werden damit keine Ableitströme über die parallele Erdverbindung fließen.

    Für Bauteile mit Überspannungsschutz muß zwischen dem Isolierten Schirm und der Erdung ein zusätzlicher Ableiter gesetzt werden.
     
  4. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    In dem Fall sind es Schirme von Ringleitungen, die sind beidseitig angeschlossen (am selben Punkt), Verbindunsleitungen zwischen unterschiedlichen Anlagen bzw. Gebäuden natürlich nicht.
     
  5. #4 Octavian1977, 03.03.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.189
    Zustimmungen:
    541
    Die Ringleitungen gehen aber auch durch andere elektrische Betriebsmittel oder?
    und dort darf der Schirm nicht geerdet werden.
     
  6. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Jup, das is klar. Das sind in der Regel aber Melder mit Kunststoffgehäuse, da besteht kaum eine Möglichkeit, und wenn doch wird darauf geachtet den Schirm isoliert zu halten.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Pumukel, 03.03.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    604
    Hast du schon mal eine EMA mit 230V Betriebsspannung gesehen? Ich noch nicht, da ist eine galvanische Trennung zwischen Netz und Betriebsspannung vorhanden!
     
  9. #7 Octavian1977, 07.03.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.189
    Zustimmungen:
    541
    Ob da nun 230V oder 0V drauf sind hat mit der Erdung des Schirmes nichts zu tun, auch eine galvanische Trennung ist unerheblich dazu.
     
Thema:

Schutzerdung vs. Betriebserdung

Die Seite wird geladen...

Schutzerdung vs. Betriebserdung - Ähnliche Themen

  1. CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr)

    CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr): Hi, an anderer Stelle in diesem Forum wurde mir aufgrund der guten Antworten, zum Thema Gebäudeeinspeisung, schon vieles klarer. eine Fachfirma...
  2. 2N~ vs 2L/2N~

    2N~ vs 2L/2N~: Hallo, meine favorisierte Kochplatte (7,2kW) kann entweder an einen N Leiter oder an zwei angeschlossen werden. In meiner Dose ist aber nur ein...
  3. Lampe Schutzklasse 1 vs. zwei Adern aus der Decke

    Lampe Schutzklasse 1 vs. zwei Adern aus der Decke: Hallo zusammen, ich habe mich im Forum angemeldet, weil ich hoffe, dass ich hier Antworten auf meine für viele hier wahrscheinlich lächerlichen...
  4. Einbau EVG (VS L15.329)

    Einbau EVG (VS L15.329): Werte Elektriker/innen, ich möchte die durchgeschmorte Vorschaltanlage unserer Aquariumsbeleuchtung austauschen (alt: ED-T8-15W, siehe Bild 1)....
  5. Installationszonen auf Rohfußboden vs. in Filigrandecke

    Installationszonen auf Rohfußboden vs. in Filigrandecke: Hallo zusammen, mich interessiert mal folgendes. Warum darf in der Filigrandecke auf kürzestem Weg verlegt werden und auf dem Rohfußboden muss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden