Schutzkleinspannung

Diskutiere Schutzkleinspannung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe gelesen das die Grenzwerte für die Schutzkleispannung ( nicht höchstzulässige Berührungsspannung ) lt.EN 61010-1 bei 33 V AC...

  1. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    ich habe gelesen das die Grenzwerte für die Schutzkleispannung ( nicht höchstzulässige Berührungsspannung ) lt.EN 61010-1 bei 33 V AC und 70V DC liegen.Waren das nicht immer 25 V AC bzw 60 V DC? Seit wann gilt die Änderung ?
     
  2. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    25/60 -> 33/70 AC/DC

    Hallo ,

    das wäre neu !

    Woher stammt diese Info ?


    Gruß,
    Gretel
     
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
  4. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Komische - zu hohe - Spannungsfreigaben ?

    Hallo ,

    habe keinerlei Informationen über diese Spannungsangaben !

    Da aber die jeweiligen VDe / Normungen eh nur die Mindestanforderungen ansprechen , will ich auf die älteren (geringeren) Werte verweisen !

    Auch eine Spannung um die 40V kann u.U. sehr gefährlich sein, und u.U. für Herzrythmusstörungen verantwortlich sein !

    Gruß,
    Gretel
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,


    wie schon gesagt, außer in diesem " Handbuch" habe ich auch noch nichts davon gehört........
    aber ich werde mich mal schlau machen..........
     
  6. #6 Stromi1, 13.12.2005
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hello!!!

    65 V AC und 120 V DC

    Neu!!

    Mfg Stromi
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Falsch , das sind die höchstzulässigen Berührungsspannungen..........


    Außerdem : 50 V AC
     
  8. #8 Stromi1, 13.12.2005
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Sorry hab mich vertan!!!
    Das ist jetzt Neu mit der Berührungsspannung!!!
    65V ~ und 120 V = laut TAEV - Kärnten Stand 2004
     
  9. #9 E-azubi, 14.12.2005
    E-azubi

    E-azubi

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    also soweit ich gerlernt habe...50V Ac und 120 V DC

    Zitat:"Bei der Schutzmaßnahme Kleinspannung Selv und Pelv werden Nennspannungen bis maximal AC 50V und DC 120 V verwendet[....]Wird in Self und Pelv Stromkreisen AC 25V und DC 60V nicht überschritten ist kein Schutz gegen direktes Berühren erforderlich.
    Bei einigen Geräten zb. Geräte zur Untersuchung des Körperinneren, ist die Spannung auf 6V begrenzt."
     
  10. #10 E-azubi, 14.12.2005
    E-azubi

    E-azubi

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    ist diese lt.EN 61010-1 nicht die erupäische Norm? vllt ist es ja nach der din norm in deutschland anders?
     
Thema:

Schutzkleinspannung

Die Seite wird geladen...

Schutzkleinspannung - Ähnliche Themen

  1. Schutzkleinspannung

    Schutzkleinspannung: Hallo, in meiner IHK-Prüfung zur Elektrofachkraft Fahrzeugtechnik bekam ich nachfolgende Frage gestellt: Begründen Sie, ob das Prinzip der...
  2. Aufhebung Schutzmaßnahme Schutztrennung/Schutzkleinspannung

    Aufhebung Schutzmaßnahme Schutztrennung/Schutzkleinspannung: Mir ist doch heute mal aufgefallen, als ich in einen der MSR Steuerschränke geschaut habe, daß an einem Schutztrenntafo (400V/230V)und einem Trafo...