Schutzschalter L16A erneuern - was käme infrage?

Diskutiere Schutzschalter L16A erneuern - was käme infrage? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Morgen! Momentan haben wir in unserer Halle folgende Automaten verbaut: AEG E83 L16A Nr. 22 3-pol. AEG E81 L16A Nr. 22 1-pol. Sobald das...

  1. #1 Marion37, 11.02.2019
    Marion37

    Marion37

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Momentan haben wir in unserer Halle folgende Automaten verbaut:

    AEG E83 L16A Nr. 22 3-pol.
    AEG E81 L16A Nr. 22 1-pol.

    Sobald das ein oder andere Starkstromgerät (z.B. Schweißgerät) betrieben wird, knallen die Automaten raus.

    Daher macht es wohl Sinn neuere Modelle mit einer anderen Auslösecharakteristik einzubauen oder mit höhrerer Amperezahl? Wir hatten an 20 A gedacht.

    Oder doch wieder 16A mit anderer Auslösung nehmen?
     
  2. Anzeige

  3. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    102
    Man darf nicht einfach eine höhere Ampere Zahl, C oder K-Charakteristik nehmen. Vorher muss geprüft werden , wie die Anlage beschaffen ist. Ob die Leitungsquerschnitte, -längen, Betriebsmittel dafür geeignet sind. Und ob die Abschaltbedingungen erfüllt werden. usw.
     
    elo22, ego1 und patois gefällt das.
  4. #3 eFuchsi, 11.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    Das kommt auf die folgende Verkabelung und Anschlussmöglichkeiten drauf an.

    Auf 20A erhöhen wird zu 99% nicht möglich sein, das sicherlich Schukosteckdosen (max 16A) bzw. 16A CEE Steckdosen angeschlossen sind.

    Je nach Querschnitt und Länge der folgenden Leitung kommt eventuell C16 in Frage. Das sollte aber eine Fachmann vor Ort beurteilen.
     
  5. #4 MorePower, 11.02.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    27
    Was für eine Leitung? Wie lang? In was verlegt?
    Ansonsten entspricht L B.
     
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    73
    Das sollte sich vorher eine Elektrofachkraft anschauen, denn so einfach die Leistung erhöhen ist nicht statthaft.
    Nehme mal an die Geräte werden an einer 16A-CEE-Drehstromsteckdose betrieben - diese darf man nicht einfach mit 20A absichern, auch wenn es Leituingstechnisch gehen würde. Bei einer Auslösekarakteristik C statt B hat man einen höheren Kurzschlußstrom - eher was für Motoren.
    Vielleicht sind die Automaten nur A) auf und lösen daher vorzeitig aus, vielleicht sind die Geräte für einen B) 32A-Anschluß konzipiert worden, vielleicht liegt auch ein C) Defekt am Schweißgerät vor? Wenn das bei mehreren Geräten vorkommt, liegt am wahrscheinlichsten Fall A) vor.
    Bilder von den Typenschildern der Geräte wären hilfreich.
     
  7. #6 Marion37, 11.02.2019
    Marion37

    Marion37

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Ich habe schon befürchtet, dass es nicht so einfach geht. Wir sind hier so weit vom Schuss entfernt, so dass der nächste Elektriker erst in 10 Tagen einen Termin vergeben kann.

    @Www du meinst die Typenschilder der Geräte, die in Betrieb genommen werden sollen?

    @MorePower da muss ich mal die "Männer" fragen, ich kann das spontan nicht beantworten.Ich weiß nur, dass in dem Sicherungskasten etwa 10 von 3-poligen und ähnlich viele von den 1-poligen Automaten verbaut sind.

    @eFuchsi ja, da sind herkömmliche Steckdosen und zusätzlich etliche 400V Dosen verbaut.
     
  8. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    73
    Aha, also wäre demnach das Problem neu, wenn das keine 10 Tage warten kann oder wohnt ihr soweit außerhalb, dass der Elektriker 10 Tage Anreisezeit hätte? Nehme doch einfach eine andere 400V-Steckdose oder hängen die alle an der gleichen Sicherung?
     
  9. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    73
    Würde denn auch gleich auf C16AFI-LS-Kombi umrüsten oder ist die Anlage so alt, dass die Drehstromsteckdosen vieradrig angefahren werden. Die roten Steckdosen habt ihr schon oder hängen dort noch die flachen Grauen?
     
  10. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    339
    Es handelt sich also um neu angeschaffte Geräte, die an die Anlage angeschlossen werden sollen? Dann sollten diese vor Erstinbetriebsetzung ja auf ordnunggemässen Zustand in Bezug auf die Gefährdungsbeurteilung für das jeweilige Gerät geprüft sein. Und es sollte in der Beschreibung der Geräte sich eine (herstellerseitige) Angabe zu Anschlussleistung, Absicherung usw. befinden.
     
  11. #10 Octavian1977, 11.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    477
    Automaten der Charakteristik L sollten dringend ausgetauscht werden.
    Diese sind nicht in der Lage Leitungen ausreichend vor Überlast zu schützen.
    Auch ist ein Auslösen bei höheren Einschaltströmen ein typisches Problem der Teile.
    Gleiches Gilt auch für den Typ H

    Ersatztyp ist zunächst ein Typ B der für den normalen Hausgebrauch ausreichend ist.
    Sofern möglich sollte man bei dieser Aktion auch ein paar zusätzliche FIs einbauen lassen.
     
  12. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    339
    Liest du gelegentlich, was der TE fragt?

     
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.615
    Zustimmungen:
    204
    Gibt es einen FI-Schutzschalter vor diesen Automaten?
    Wenn ja, was für einen?

    Wie auch immer: In Verbindung mit einem ggf. nachzurüstenden FI sollte dem austausch gegen C-oder K-LS nach prüfung nichts im Wege stehen.
     
  14. #13 MorePower, 11.02.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    27
    Was hat denn ein FI mit der LS Charakteristik zu tun...
     
  15. #14 Octavian1977, 11.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    477
    nichts.
     
  16. #15 Octavian1977, 11.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    477
    Trotzdem sollte man durchaus anstreben, jeden Stromkreis mit FI 30mA entweder einzeln (max Komfort) oder in Gruppen aus zu rüsten.
     
  17. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    102
    Weil dann die schnelle Abschaltung für Personenschutz bei einem L-PE - Schluss in jedem Fall von dem RCD erledigt wird.
    Aber bei einem L-N-Schluss? Da gibt es unterschiedliche Meinungen. Die Leitung wird auf jeden Fall vom thermischen Auslöser im LS geschützt, auch wenn es etwas länger dauert, bis er abschaltet.
     
  18. #17 Strippe-HH, 11.02.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    175
    Die B-Automaten halten aber auch so einiges aus, das sehe ich ja in meiner Werkstatt wo ich auch Geräte mit höheren Einschaltströmen gelegentlich betreibe.
     
  19. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.615
    Zustimmungen:
    204
    Der FI erledigt die Einhaltung der Abschaltbedingungen zum Schutz gegen das bestehen bleiben zu hoher Berührungsspannungen, wenn der LS dazu nicht mehr in der Lage ist.
    Im TN-System bei trägen Sicherungen/Automaten, im TT-System (fast) immer
    Eigentlich kleines 1x1 jedes Elektrikers, verwunderlich das Okatvian davon keine Ahnung zu haben vorgibt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    102
    Die B-LS halten deutlich mehr Einschaltstrom aus als die alten H, das stimmt. Es hängt eben auch davon ab, welches Exemplar man gerade erwischt, das am unteren Ende mit Faktor 3 oder das vom oberen Ende mit Faktor 5.

    Aber generell, bei größeren Motoren kommt man mit B eher nicht hin.

    Hatte letztens sogar den Fall, bei einer mit 3xC32A abgesicherten CEE-Steckdose, dass ein Motor 11kW mit Stern-Dreieck-Schaltung gelegentlich die LS auslöst.
     
  22. #20 Octavian1977, 11.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    477
    es ging zwar um den Typ L aber da gilt ähnliches...
     
Thema:

Schutzschalter L16A erneuern - was käme infrage?

Die Seite wird geladen...

Schutzschalter L16A erneuern - was käme infrage? - Ähnliche Themen

  1. F1 Schutzschalter

    F1 Schutzschalter: Hallo, Womit haben uns gestern einen Poom mit Filterpumpe bestellt. Nun steht da, wir sollen die Pumpe nur anschließen wenn wir einen F1...
  2. Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig

    Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig: Hallo, wie ist die Ampere-Angabe bei einem Fi Schalter (4-polig) zu verstehen? Was passiert was wenn diese Angabe überschritten wird? Reicht ein...
  3. Verteilung erneuern

    Verteilung erneuern: Hallo zusammen, ich habe begonnen meine Haus zu sanieren. Nun ist die Elektroinstallation an der Reihe. Es soll die Hauptverteilung mit...
  4. Sicherungskasten erneuern - Altbau

    Sicherungskasten erneuern - Altbau: Hallo zusammen Zuerst einmal vielen Dank an die Betreiber dieses Forums. Ich habe vor kurzem eine Altbauwohnung gekauft und seit ein paar Tagen...
  5. FI Schutzschalter nachrüsten

    FI Schutzschalter nachrüsten: Hallo zusammen, im Zuge des smart home Ausbau denkt man zwangsläufig auch über die Verkablung im eigenen Haus nach. Kurz zum Hintergrund, wir sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden