Selbsthaltung bei Impulsspannung < Betriebsspannung

Diskutiere Selbsthaltung bei Impulsspannung < Betriebsspannung im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; . :arrow: Es ist die Frage aufgekommen, wie wohl eine Selbsthaltungs-Schaltung auszusehen hätte, die mittels eines spannungsmäßig kleineren...

  1. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    .
    :arrow:

    Es ist die Frage aufgekommen, wie wohl eine Selbsthaltungs-Schaltung auszusehen hätte,
    die mittels eines spannungsmäßig kleineren Impulses als die Betriebsspannung der Selbsthaltung eigeschaltet werden sollte.

    Z.B.: ein Impuls mit der Spannungshöhe 4,5 Volt (Flachbatterie) soll ein 12-Volt-Relais in einer Schaltung,
    die an einer Betriebsspannung von 12 Volt (Auto-Akku) betrieben wird, erregen und es veranlassen in Selbsthaltung zu gehen.

    Vorgegeben ist, dass das 12-V-Relais nicht in der Lage ist bei einer Spannung von 4,5 Volt durchzuschalten!

    Rhetorische Frage: Was ist zu tun ?

    ...................

    P.
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 28.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    1.011
    Das hast du dir und anderen in dem anderen Thread doch bestimmt schon beantwortet (ich habe ihn nicht komplett gelesen).
    Willst du jetzt andere testen, ob sie auf die gleiche Idee kommen?
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Nein, in dem anderen Thread hatte ich das Thema wieder fallengelassen, nachdem sich der TE endlich bequemte zu schreiben, dass seine Impulse auch 12 Volt hätten!

    Wenn man jedoch Funkempfänger verwendet, die beispielsweise an Batterien z.B. 4,5V hängen, ist eine einfache Ansteuerung nicht mehr machbar.

    Tatsächlich will ich mal sehen, was andere von sich aus dazu zu sagen haben.

    Ich möchte nicht, dass es so läuft, dass ich meine Schaltung vorstelle und die bekannten Kritiker dann über mich herfallen, sondern ich will sehen ob sie auch einmal eigene Ideen entwickeln.

    Oftmals gehe ich einfach zu PN über, das funktioniert dann ganz gut ...

    Patois
     
  5. #4 A. u.O., 28.03.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Ich sage gar nichts, ich zeige nur mal ein Bild:

    [​IMG]

    Wer Pläne richtig lesen kann, müsste es mit dem Relais dann nur mehr richtig verkabeln u. anklemmen können.

    LG Arno.
     
  6. #5 werner_1, 28.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    1.011
    @patois: Unser "Bilderzeiger" scheint nichts verstanden zu haben (mal wieder). Aber was spricht gegen ein einfaches Kleinrelais für z.B. 4,5V. Da braucht man keinen Lötkolben
     
  7. #6 A. u.O., 28.03.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo werner_1!

    Dafür dass Du E-Technisch mit Relais-Schaltungen u. im Besondern in der KFZ-Technik, ebenfalls noch eher eine Niete bist, dafür kann ich nichts!
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    4,5 Volt Relais

    :arrow:

    Greift man die Idee mit dem 4,5 Volt Relais auf,
    könnte sich -unter vielen anderen- diese Schaltung anbieten:

    [​IMG]

    P.
     
  9. #8 A. u.O., 28.03.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Und warum soll man sich den Aufwand antun, obwohl es fertige Bi-Stabile 12V Relais in der KFZ-Elektrik seit undenklichen Zeiten, wie das gezeigte, bereits gibt?
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Maktusch hat sich entschieden !

    :arrow: Das Projekt und Thema "maktusch" ist abgeschlossen.

    Er hat für sich entschieden

    Diese Entscheidung sollte man respektieren.

    Deshalb habe ich diesen neuen Thread hier eröffnet, um die Frage nach Alternativen für spezielle Fälle - abgekoppelt von "maktusch"s Thread - mit interessierten Leuten diskutieren zu können und die Ergebnisse (oder Tipps) hier sammeln zu können.

    Anmerkung: es lesen in diesem Forum viel mehr Leute mit als man vielleicht vermutet. Einige davon greifen auch Themen auf und stellen per PN Fragen, die sie aus irgendwelchen Gründen nicht im öffentlichen Teil formulieren wollen.

    Themen, die auch für den PN-Bereich als zu provozierend eingeschätzt werden, wurden dann - was eher sehr selten ist - auch über private emails, also externen Schriftverkehr oder SKYPE abgewickelt.

    Das Thema "bistabile Relais" ist zwar auch interessant (Hardware Zählketten), sollte dann aber in einem neuen Thread zur Sprache gebracht werden!

    P.
     
  11. #10 Moorkate, 29.03.2015
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Aber der Einwand von Arno ist doch berechtigt, warum nicht etwas fertiges genommen wird. Selbst bistabile Relais für die Verteilung laufen heutzutage ab 8V, wenn ich nur 4,5 als Signalspannung zur Verfügung habe, bastel ich mir nur ein Transistor davor, der mir das Signal auf 12V hochsetzt.

    Und wenn ich bei Conrad und co genauer umschaue, bekomme ich so ein Platinchen auch fertig. So etwas selber zu konstruieren macht doch nur noch Sinn, wenn man es im Rahmen der Ausbildung benötigt.

    mfG
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :roll:

    Bitte, Leute, begreift doch!

    Das Thema "bistabile Relais" ist für diesen Thread uninteressant!

    Wenn ihr "bistabile Relais" diskutieren wollt, dann macht bitte dafür einen eigenen Thread auf, wo ihr dann heiß darüber diskutieren könnt.

    Der Thread hier hat eine (oben bereits genannte) andere Zielsetzung!

    P.
     
  13. #12 A. u.O., 29.03.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo patois!

    Dann erklär doch Du bitte mal, was seine Zielsetzung ist, damit wir mal von Dir was, ohne "pn" lernen können!
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    .
    Das Thema dieses Threads ist:
    Die Zielsetzung ist demnach nicht die Fortsetzung des Threads von "maktusch", dessen Projekt ja inzwischen laut seiner Aussage mittels "bistabilem Relais" verwirklicht werden soll.

    Zielsetzung ist die allgemeine Sammlung von Vorschlägen zum Thema dieses von mir neueröffneten Threads.

    P.
     
  15. #14 A. u.O., 29.03.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Und warum willst dann etwas "verkomplizieren" wenn es ganz einfache Relais inkl. logischer Schaltung, ohne dauernd anliegender "Betriebsspannung" bereits gibt?
     
Thema:

Selbsthaltung bei Impulsspannung < Betriebsspannung

Die Seite wird geladen...

Selbsthaltung bei Impulsspannung < Betriebsspannung - Ähnliche Themen

  1. Aufgabe: Schalter durch Relais mit Selbsthaltung ersetzen

    Aufgabe: Schalter durch Relais mit Selbsthaltung ersetzen: Hallo zusammen, ich würde mich gerne vergewissern ob meine Lösung korrekt ist. In folgender Schaltung soll der Schalter "S1" durch ein Relais...
  2. Selbsthaltung und Impulsschaltung mit einer Signalleitung

    Selbsthaltung und Impulsschaltung mit einer Signalleitung: Hallo zusammen, ich möchte mit einem Schaltsignal, welches unregelmäßig auftaucht 2 Verbraucher steuern. Sobald das Signal anliegt, soll ein...
  3. Wendeschützschaltung mit Selbsthaltung + Tippbetrieb

    Wendeschützschaltung mit Selbsthaltung + Tippbetrieb: Hallo Männer, ich sollte für die Schule eine VPS- Steuerung für ein Rolltor entwerfen; Wendeschützschaltung mit Selbsthaltung UND Tippbetrieb....
  4. Erweiterte Selbsthaltung realisieren

    Erweiterte Selbsthaltung realisieren: Hallo liebes Forum, Meine Ausbildung zum Elektroinstallateur ist nun viele Jahre her und irgendwie will es mit den diversen Schaltungen nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden