Seltsame TV- Steckdose

Diskutiere Seltsame TV- Steckdose im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - Hallo! Ich will nur gleich dazusagen, ich bin kein Elektrotechniker. Allerdings bin ich jetzt in die Lage gekommen, dass ich eine Wohnung...
J

jester2b

Beiträge
2
Hallo!

Ich will nur gleich dazusagen, ich bin kein Elektrotechniker. Allerdings bin ich jetzt in die Lage gekommen, dass ich eine Wohnung renovieren muss und muss so viel wie möglich selbst machen, das ansonsten die Kosten zu sehr explodieren.

Jetzt meine Frage: Wir haben eine TV & Radio Dose im Wohnzimmer. Allerdings lässt sich unser Antennenkabel da nicht einstecken.

Es handelt sich um 2 identische Öffnungen. Links rot (Beschriftung TV) recht, blau (Beschriftung R)

In keine der beiden passt das Antennekabel. In der Roten steckt ein Metallrohr. Auch nach Entfernen des Rohres kann man das Antennenkabel nicht einstecken.

Ich bekomme ein einigermassen gutes Bild, wenn ich den inneren Kontakt des Kabels an das Rohr in der TV- Buchse halte.

Das Haus ist Anfang der 70er gebaut worden, es würde mich also nicht wundern, wenn da veraltete Anschlüsse verbaut sind.

Kann ich diese Dose verwenden? Brauche ich einen Adapter oder bin ich nur zu blöd, ein Antennenkabel anzuschliessen.

Das Haus wird über Kabel von einem privaten Kabelfernsehanbieter (ein Elektriker in der Nähe) mit Kabelfernsehen versorgt.
 
Moin,

oder gehe in den Baumarkt und kaufe Dir eine neue TV Dose.
Wahrscheinlich hat ein Nutzer vor Dir die Dose versaut. Kann ja mal vor kommen.

Gruß Poldi
 
bei kabelfernsehen ist es egal welche buchse du für was benutzt generel denke ich das es eine spezielle dose ist entweder beim Elektricker nachfragen!

zitat: Das Haus wird über Kabel von einem privaten Kabelfernsehanbieter (ein Elektriker in der Nähe) mit Kabelfernsehen versorgt.

fieleicht ist das so gewollt
 
wolli1982 schrieb:
bei kabelfernsehen ist es egal welche buchse du für was benutzt generel denke ich das es eine spezielle dose ist entweder beim Elektricker nachfragen!

Auch in BK- Netzen wird an den Anschlussdosen nach Radio und TV aufgesplittet. TV = Männchen, Radio = Weibchen an der Anschlussdose. Andere hab ich noch nicht gesehen, es sei denn die Norm vor anno dazumal.
Hier scheint auf jeden Fall die Anschlussdose im Eimer zu sein.
 
wolli meint bloss es is wurscht was du für was benutzt musst halt adapter verwenden aber vom Bild oder Ton her isses so wurscht wie ob des Gras in meinem Garten im 20° Winkel wächst. :wink:
 
steboes schrieb:
wolli meint bloss es is wurscht was du für was benutzt musst halt adapter verwenden aber vom Bild oder Ton her isses so wurscht wie ob des Gras in meinem Garten im 20° Winkel wächst. :wink:

Genau, hab davon hab eh keinen blassen Schimmer mehr, da endlich meinen Kabelanschluss gekündigt ist. :lol:
Jetzt gibts nur noch DVB-T + DVB-S
 
wolli1982 schrieb:
bei kabelfernsehen ist es egal welche buchse du für was benutzt generel denke ich das es eine spezielle dose ist entweder beim Elektricker nachfragen!

fieleicht ist das so gewollt

stimmt nicht es ist nicht egal welche buchse für was benutzt wird......
der TV ausgang hat als gegensatz zum tv
immer die andere buchse... schaue dir mal fertige anschlusskabel an.... diese haben immer Männchen weibchen.... beim Radio ist es umgekehrt.....

@ jester2b

entweder die Dose ist nach dem alter einfach nur voll mit farbe oder die buchse ist defekt.
wenn du ein fertiges anschlusskabel verwendest muss es passen... es gab früher mal TV dosen die waren am anschluss etwas kleiner da wackelte der stecker ein bisschen...
zur not tatsächlich einfach mal die dose ausgetauscht....
kannst du dem Vermieter benachrichtigen. der muss diese dann austauschen lassen, dann biste auf der sicheren seite.....

Gruss
 
es is schon wurscht was du für was nimmst ich sach ja du brauchst dann halt adapter aber es GEHT!!! :evil:
 
steboes schrieb:
es is schon wurscht was du für was nimmst ich sach ja du brauchst dann halt adapter aber es GEHT!!! :evil:

schon mal was von Rückkopplung gehört????
es ist nicht "wurscht" welcher Anschluss für TV benutzt wird......Nur Kurzschlusselektriker machen so eine Aussage....Schliesst du auch ein BK anschluss an den F Ausgang eine EDU04 Dose???
Ich weiss es ist ja auch wurscht ob wir ein Rechts oder Linksdrehendes Feld in Deutschland haben :p 8)

Der TV Anschluss an der Dose wird an den TV auch angeschlossen.
Entweder über einen Adapter oder einem Passendem Anschlusskabel!!!!!
Ansonsten Dose ausbauen und im Fachahndel nachfragen...sicher bist du nur mit einer neuen Dose!
Diese wenn möglich mit der selben Dämpfung wählen!!

Gruss
 
also ich hab noch nie einen unterschied zwischen tv und radio ausgang festgestellt?
warum soll das nich egal sein?
 
Hallo!
Mhh,.. also ich hab schon in verschiedenen Altbauten sehr seltsame TV/Radio Anschlüsse gesehen... vielleicht isses so einer,...

Vielleicht kannst mal ein Foto machen und reinstellen,... (Kannst es auch zu senden, dann stells ich online,...)

mfg DaKufa
 
Heimwerker schrieb:
also ich hab noch nie einen unterschied zwischen tv und radio ausgang festgestellt?
warum soll das nich egal sein?

hi,

schlies mal ein Messgerät an den jeweiligen Ausgang!
Danach gehst du mal in den Keller und misst mal das
Rücksignal.
Die Antennendose ist um 40 DB rückentkoppelt, das hat den Sinn das beim nachbarn keine schatten im bild
entstehen wenn mann eine Gemeinschaftsanlage hat.
Du wirst auch nie fertige Anschlusskabel finden die auf beiden seiten jeweils stecker oder Buchse haben.
Sowas entsteht nur wenn mann einzel stecker hat und diese zusammenbastelt.
Auch aus diesem Grund tut sich die technik momentan noch schwer mit den Rückkanaltauglichen Geräten.

Gegenfrage warum baust du bei einer Durchgangsdose einen 75 Ohm Widerstand ein????
 
will auch mal seinen senf ab geben

hallo, musste gerade ziemlich grinsen über einige beiträge, ich betreue seit drei jahren eine bk-anlage von knapp 4000 anschlüßen und bis jetzt war es immer so das die buchse vom tv ne höhere db-zahl hatte. dosen die an beiden buchsen den gleichen wert haben fliegen richtung mülltonne! :D :D

gruß christian
 
ach noch was titus ich war neulich in nem sonderpostenmarkt da gabs wirklich antennenkabel mit zwei gleichen steckern (!!!). Es war gleich noch ein Adapter beigelegt damit mans auch gleich RICHTIG verwenden kann. echter sonderposten halt... :lol: :lol: :lol:
 
Re: will auch mal seinen senf ab geben

poldy30 schrieb:
hallo, musste gerade ziemlich grinsen über einige beiträge, ich betreue seit drei jahren eine bk-anlage von knapp 4000 anschlüßen und bis jetzt war es immer so das die buchse vom tv ne höhere db-zahl hatte. dosen die an beiden buchsen den gleichen wert haben fliegen richtung mülltonne! :D :D

gruß christian

hi,

ich habe nie geschrieben das der pegel an biden Buchsen gleich ist :wink: nur das er mal beide buchsen messen soll :D

@steboes

naja soll ich als Fachhändler und Elektromeister zum thema "Sonderpostenmarkt" noch was sagen????
So ein Kabel wirst du im gut sortierten Fachhandel nicht finden, seit jahren gibt es hier nur Kabel mit IEC Weibchen auf IEC Männchen....Die mit Adapter sind in der Regel (ausnahme) Messkabel ...Kathrein bietet da welche an...WWir haben früher an unseren KWS Messgeräten und auch eigenen Kabel gemacht mit allen möglichen Steckadaptern weil mann ja dann zu Kunden kommt die solche Irren Basteleien am TV haben 8)
 
jester2b schrieb:
Hallo!
..
Jetzt meine Frage: Wir haben eine TV & Radio Dose im Wohnzimmer...
also ich finde das ehrlichgesagt richtig scheiß.e von dem dass der treads eröffnet und sich helfen lässt,aber sich nich einmal zurückmeldet , wir versuchn hier ihm zu helfen, aber kommt weder ein danke noch beantwortet er unsere fragen :evil:
siehe sein anderer tread
undankbarer...
 
ah nochwas vor ich euch wieder mit nem thread zuschütt...


was is eigentlich noch mit unserer sehr berühmten "Direktanschlusstecknik"??? :twisted:


Ihr wisst schon: Verteiler in die Hauptleitung reinhauen (falls überhaupt nötig) und dann gleich weiter auf IEC stecker und rinne in die glotze!!! ohne antennensteckdose!!! was gibts da für nachteile (vllt. auch so reflexionen oder rückkopplungen oder was)

hab ich neulich bei verwandtem angeschlossen (war dessen idee nich meine...obwohl...) und hab eigentlich weder in dem fernseher (ok ok, compi mit tv-karte) noch im richtig mit dose angeschlossenen fernseher was aussergewöhnliches bemerkt...
 
steboes schrieb:
ah nochwas vor ich euch wieder mit nem thread zuschütt...


was is eigentlich noch mit unserer sehr berühmten "Direktanschlusstecknik"??? :twisted:


Ihr wisst schon: Verteiler in die Hauptleitung reinhauen (falls überhaupt nötig) und dann gleich weiter auf IEC stecker und rinne in die glotze!!! ohne antennensteckdose!!! was gibts da für nachteile (vllt. auch so reflexionen oder rückkopplungen oder was)

hab ich neulich bei verwandtem angeschlossen (war dessen idee nich meine...obwohl...) und hab eigentlich weder in dem fernseher (ok ok, compi mit tv-karte) noch im richtig mit dose angeschlossenen fernseher was aussergewöhnliches bemerkt...

Bei Sat TV würde ich fast immer direkt anschliessen ausser bei einer Gemeinschaftsanlage....
Bei Kable TV ist das für die anderen Teilnehmer in einer Anlage u U sehr schlecht....
Der Tv jagdt immer ein Rückkopplungssgnal in das system bis zum Verstärker zurück da kann es passieren das der nachbar schnell mal ein paar schatten im Bild hat.......Schon deswegen allein nur am TV anschluss der Dose anschliessen und nicht am Radio anschluss!!!
 
Thema: Seltsame TV- Steckdose
Zurück
Oben