Seltsames Phänomen bitte um Hilfe/Tipps

Diskutiere Seltsames Phänomen bitte um Hilfe/Tipps im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Ok was ich bevor ich das morgen mache noch fragen/erwähnen will: Als ich am Schaltschrank war und eben dieses Problem mit klackern festgestellt...

  1. #21 McCrank, 21.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Ok was ich bevor ich das morgen mache noch fragen/erwähnen will:

    Als ich am Schaltschrank war und eben dieses Problem mit klackern festgestellt habe habe ich mit einem Kreuzschlitz sehr wohl bei 2 Sicherungen wo doch einige Drähte reinlaufen mal versucht zu lösen und eben sofort wieder anzuziehen (richtig festzumachen)
    Dann hat er bei einer Sicherung geknistert aber das kann und darf doch nichts machen? Ist das dann nicht wie ein ganz kurzer, selbst erzeugter Wackelkontakt der ja sofort wieder behoben wurde?
    Dies kann übergreifend auf den Schaltschrank und diesen beinhaltende Geräte nicht schädigen oder doch?
    Was passiert im worst case wenn an einer Sicherung mal ein wirklicher Wackler auf Dauer wäre? Gehen da dranhängende Geräte kaputt? In diesem Fall zB Netzteil EKey? Oder kann das auch auf alles andere im Haus übergreifen?
    Dies würde mich doch sehr interessieren.
    Denn ein Kabel das mal für eine Sekunde locker ist ruft doch bestimmt keinen Schaden irgendwo herbei?

    Mit freundlichen Grüßen McCrank
     
  2. #22 Octavian1977, 21.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Vor allem verursachen Wackelkontakte Funken und Hitze und entzünden Brände!
    Und bitte nicht mit dem Dreher selbst daran rumschrauben und erst recht nicht unter Spannung lösen!!!
    Wenn Du dabei Funken erzeugst springen diese leicht ins auge oder verursachen auch an anderen Stellen Verbrennungen.
    Lichtbögen sind lebensgefährlich!!!
     
  3. #23 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    So sieht das ganze von innen aus
     

    Anhänge:

  4. #24 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Müsste beim Kabel das von der Haustüre kommt nicht ebenso die Erdung angeschlossen sein?
     

    Anhänge:

  5. #25 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe erneut getestet, das klacken bei der Haustüre tritt wirklich ausschliesslich auf wenn man im Gang (egal ob EG oder UG) die Schalter betätigt. Wenn das Licht dann mal brennt kommt dieses Geräusch nie. Ebenso wenn das Licht aus ist nicht.
    Meistens direkt oder kurz nach dem Ein oder Ausschalten der Lichter.
    Das Phänomen dass ein Stromstoßschalter nicht hält betrifft nur das UG, im OG klappt das schalten immer.
    Die Macke beim Bewegungsmelder ist ebenso vorhanden, soll heissen er schaltet nicht immer nach der vorgegebenen Zeit ab.
    Kann dies zusammenhängen?
    Also dass alles irgendwie das selbe Problem ist?
    Wenn da jedoch kurze Stromaussetzer wären würde ich dies doch merken da dann das Licht ebenso mal flackern würde oder nicht?

    Die Haustüre bekommt ja Dauerspannung von dem EKey oder? Was kann es sein dass die sporadisch kurz keinen Saft bekommt wenn ich die Lichtschalter betätige?
    Dies müsste man mal per Messgerät überprüfen oder?

    Die Sicherungsschrauben sind alle fest soweit ich das beurteilen kann, ebenso alle Schrauben bei N.
    Kurzschluss schliesse ich aus da es absolut nicht den anschein machr dass da was ist. Habe auch beim nachziehen gar nichts wirklich fester ziehen müssen und es hat auch nie geknistert oder sonst was. Also von daher alles gut.

    Habt ihr noch Ideen?



    Mit freundlichen Grüßen McCrank
     

    Anhänge:

  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.199
    Zustimmungen:
    1.150
    Die Frage ist nur, ob du die richtige Person findest, die diese "Messung" sachdienlich und erfolgreich durchführen könnte. :rolleyes:
     
  7. #27 eFuchsi, 22.07.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    Ach du heilige Schei...
     
    Elektro-Blitz und schUk0 gefällt das.
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.199
    Zustimmungen:
    1.150
    Du sagst es klar und überdeutlich . . . :D
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  9. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    858
    So wie das da in dem Verteiler aussieht kann das Problem sonstwo liegen.

    Schätze mal hier ist ein Youtube-Profi am Werk gewesen.

    Mir fällt gerade die Norm nicht ein, aber Wohnraumverteiler sehen anders aus!

    Lass mich raten...
    Den Zählerschrank hat eine andere Firma errichtet.
    Die war dann aber "zu teuer" für den Rest?
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  10. #30 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Was soll das bitte bedeuten? Ich kann es jetzt auch nicht mehr ändern leider dass es unsauber verlegt wurde. Dies ist aber jedoch kein Grund dafür dass etwas nicht so funktioniert wie es sollte oder? Bisher lief alles immer problemlos und echt sehr gut. Auch die Befehle die ich per Handy ans System schicke klappen alle und es geht alles wie es soll bis eben auf dieses kleine Problem jetzt. Das schwierige ist halt rauszufinden woher das jetzt kommen kann.
    Wenn es natürlich sauberer verlegt wäre wäre es wesentlich übersichtlicher.
    Ob ich diese Person finden kanm die das misst? Ja ich denke mal dass der Elektriker der das ganze gebaut hat das schon messen kann oder denkt ihr nicht?

    Das Hauptproblem dass wir hier haben ist warscheinlich dass zuwenig Platz im Schrank ist, deshalb warscheinlich auch die sauerei. Da wir erst während der Bauphase das Bticino System dazubestellt hatten mit den ganzen dazugehörigen Aktoren.
    Aber ich kanns jetzt nicht mehr ändern, wir müssen das beste daraus machen und mit dem Platz wirtschaften und jetzt eben versuchen den sporadischen Fehler zu beheben. Ich mache mich sonst nur selbst verrückt weil neu aufbauen will ich das ganze jetzt nicht lassen oder denkt ihr dass das nötig ist/wäre?
    Denkt ihr ein anderer Elektriker wagt sich da ran wenn dieser nichts findet?
    Er kassiert ja also wird er es schon versuchen oder?

    Mit freundlichen Grüßen McCrank
     
  11. #31 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Nein das war alles ein Elektriker von unserer Gemeinde der sehr bekanmt ist und sonst einen guten Namen hat, nichts von wegen Youtube Profi etc. Alles aus einer Hand gemacht.
     
  12. #32 Octavian1977, 22.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Den Schrank hat ein Fachbetrieb verbrochen?
    Was ein Wust an Mängeln.

    Ich halt ja nicht unbedingt was von der Forderung nach nur 6 Automaten nach einem FI aber rund 30 Stück?
    Das Ganze Ding ist ohne Hirn und Planungsverstand aufgebaut.
    Und natürlich sind Schutzleiter auf zu legen egal ob sie am Ende genutzt werden oder nicht.
    Dann diese Schmierereien mit Edding auf den Bauteilen und ich frage mich was das mit den Stromstoßschaltern soll.
    Da baut man nebendran eine sehr teure Automatisierungslösung auf und baut dann für zwei weitere Lichtkreise Stromstoßschalter ein. Und für was ist das Zeitrelais?

    Allein schon für die Wärme der Komponenten ist der Schrank viel zu klein und wo ist der Überspannungnsschutz?

    Wenn der da seine Stromkreise auf mehrere FIs aufteilen will ist das zwar keine Lösung zu dem genannten Problem aber eine Abarbeitung eines Mangels, nur wo soll denn der FI überhaupt hin?

    Bei dem Kasten wäre eigentlich angebracht alles aus zu bauen den Kasten zu sortieren und das was keinen Platz findet in einen weitern Kasten zu Positioneren oder gleich einen komplett neuen größeren zu verbauen.
    Wo sind die üblichen 30% Platzreserve?
    Fliegende Klemmstellen, und was soll das Isoband am Ende der Phasenschine? das soll doch wohl nciht die fehlenden Isolierkappen ersetzen oder?

    Dafür hätte ich die Rechnung nicht bezahlt!
     
    Stromberger gefällt das.
  13. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Dann soll er dir helfen, wenn er seinen guten Namen behalten will.
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  14. #34 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Der Kasten daneben beinhaltet die ganzen Kabel für Internet und TV, diese gehen aber wiederum in den grossen Schaltschrank und daher noch zusätzlich weniger Platz
     

    Anhänge:

  15. #35 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Also es ist so dass wir nur alle Raffstoren im Haus an dem BUS haben und die Lichter des grössten Raums. Deshalb ist der Gang da nicht dabei und bei mehreren Schalterb benötigt man angeblich Stromstossschalter.
    Dies zu dem Punkt.
    Doch das Isoband hat er erst letztens hingemacht da es ihm eine gewischt hatte und er diese Endkappen nicht dabei hatte. Muss er noch nachliefern. Ich als Laie weiss ja nicht dass da was hingehört. Ist immer leicht gesagt dass man es nicht bezahlt hätte wenn man sich gut auskennt.
    Die Zeitschaltuhr ist für die Zirkulationsleitung buw deren Pumpe im Technikraum nebenan.
    Aber wie das mit nur 6 Sicherungen klappen soll bei sovielen Räumen ist mit schleierhaft…
    Ist das nicht der normalfall so?
    Jeder Stromkreis hat eine eigene Sicherung, also Esszimmer, Wohnzimmer, Küche hat 7 Stk wenn man die Geräte dazuzählt, Waschmaschine extra, Waschtrockner extra, 3 Schlafzimmer je einen etc.
     
  16. #36 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Fotos Sicherungen
     

    Anhänge:

  17. #37 eFuchsi, 22.07.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    Österreich?
     
  18. #38 McCrank, 22.07.2021
    McCrank

    McCrank

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Jop
     
  19. #39 Octavian1977, 22.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Auch wenn man als Laie nicht unbedingt weiß wie das richtig sein muß erkennt man bei diesem Konstrukt schon anhand des Durcheinanders, daß die Anlage nicht in Ordnung sein kann.
    Auch nach abgenommenen Hauben wie hier muß alles darin mindestens handrückensicher ausgeführt sein
     
  20. #40 Carsten1972, 22.07.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    398
    Beide Teile werden mit 230V aus dem selben Stromkreis versorgt?
    Dann würde ich zuerst mal den Netzinnenwiderstand an allen beteiligten Verbrauchern messen. Ich tippe auf eine lose Verbindung.
     
Thema:

Seltsames Phänomen bitte um Hilfe/Tipps

Die Seite wird geladen...

Seltsames Phänomen bitte um Hilfe/Tipps - Ähnliche Themen

  1. Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem

    Seltsames Phänomen mit 12V LED an Schienensystem: Hallo, ich habe ein interessantes Phänomen, welches ich mir nicht erklären kann. Für meine Badzimmerbeleuchtung habe ich in den 90ern 8 G4...
  2. Austausch Glübirne gegen LED-seltsames Phänomen

    Austausch Glübirne gegen LED-seltsames Phänomen: Hallo zusammen, ich wollte jetzt alle klassischen Glühbirnen gegen LED-Birnen austauschen. Hab mir zu diesem Zweck mal 2 von OSRAM angeschafft um...
  3. Seltsames Problem beim Verdrahten einer Deckenlampe

    Seltsames Problem beim Verdrahten einer Deckenlampe: Hallo erstmal, ich versuche mein Problem genau darzustellen. Ich habe in meinem Zimmer eine Deckenleuchte und 2 Steckdosen. Ein Familienmitglied...
  4. Anschluss Deckenleuchte im Flur - seltsames Verhalten

    Anschluss Deckenleuchte im Flur - seltsames Verhalten: Hallöchen zusammen, folgende Situation: Im Flur gibt es 2 einfache Schalter. Einmal direkt an der Haustür, einmal vorm Durchgang ins Wohnzimmer....
  5. Seltsames Problem mit Elektroherd

    Seltsames Problem mit Elektroherd: Hallo, ich habe ein seltsames Problem mit meinem Elektroherd festgestellt. Nach dem Umzug sollte es wieder angeschlossen werden, aber irgendwie...