Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?

Diskutiere Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke? im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - In unserem Neubau haben sich jetzt die Elektriker verewigt. Leider bin ich nicht ganz zufrieden, was die Leitungsverlegung angeht und liege daher...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

djkasmic

Beiträge
11
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #1
In unserem Neubau haben sich jetzt die Elektriker verewigt. Leider bin ich nicht ganz zufrieden, was die Leitungsverlegung angeht und liege daher im Klinch mit der Firma.

Der Chef sagte mir, dass ausserhalb der Installationszonen im Wohnraum, Leitungen von jeder Steckdose senkrecht nach oben zur Decke und dort dann in eine Abzweigdose gehen dürften.

Das heißt, ich hab fast überall wo mitten auf der Wand eine Steckdose ist, auch senkrecht mitten auf der Wand ein Leerrohr bis unter die Decke.

Er ist sich keiner Schuld bewusst, doch ich bin damit total unzufrieden.

Gibt es irgendwo eine Norm die besagt, dass diese Art von senkrechter Leitungsverlegung erlaubt oder nicht erlaubt ist??

Ich danke Euch schon mal für Eure Antworten...
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #2
Leitungsverlegung

Hallo,

willkommen im Forum.

Laut DIN VDE 0100 T520 (2003-06) müssen in Wänden verlegte Kabel und Leitungen waagerecht , senkrecht oder parallel zu Raumkanten verlegt werden.

Also: Verlegung auf "kürzestem Weg" verboten ( Ausnahme : Decken und Fußböden)


Laut DIN 18015-3 sollen Unterputzleitungen in den sogenannten Installationszonen verlegt werden.
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #3
@djkasmic
Wie hast Du Dir die Leitungsführung vorgestellt?
und was wurde mit Firma vorher diesbezüglich vereinbart?
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #4
Re: Leitungsverlegung

edi schrieb:
Laut DIN VDE 0100 T520 (2003-06) müssen in Wänden verlegte Kabel und Leitungen waagerecht , senkrecht oder parallel zu Raumkanten verlegt werden.

Lustig, ich stelle mir gerade vor, wie in der Mitte eines Zimmers unmittelbar an der Dachschräge die Leitung parallel zur Raumkante (schräg) verlegt wird. :wink:

MfG
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #5
Re: Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke

djkasmic schrieb:
Der Chef sagte mir, dass ausserhalb der Installationszonen im Wohnraum, Leitungen von jeder Steckdose senkrecht nach oben zur Decke und dort dann in eine Abzweigdose gehen dürften.

Das heißt, ich hab fast überall wo mitten auf der Wand eine Steckdose ist, auch senkrecht mitten auf der Wand ein Leerrohr bis unter die Decke.

Hallo,

wo liegt das Problem ? Die Leitungen verlaufen senkrecht bis in die Abzweigdose, die sich 30 cm unterhalb der Decke befindet. Oder verstehe ich das falsch ?
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #6
Ist das nicht normal das man bei steckdosen undsoweiter nach senkrecht nach unten nen kabel verlegt???
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #7
Die Steckdosen im Wohnzimmer liegen mitten auf der Wand, 30cm vom Boden entfernt. Soweit ok.

Allerdings sind nun die Leerrohre direkt senkrecht von den Steckdosen nach oben gelegt.

Rein theoretisch müsste er nun von den Steckdosen waagerecht (innerhalb der Installationszone 30cm über Fussboden) rüber bis zur senkrechten Installationszone neben der Tür und erst dort hoch zur Abzweigdose.

Desweiteren hab ich in der Küche auf der Wand mehrere Steckdosen verteilt. Nun ist er von jeder Steckdose senkrecht nach oben gegangen. Das ist doch nicht nach DIN bzw. VDE??!!

Laut DIN 18015-3 sollen Unterputzleitungen in den sogenannten Installationszonen verlegt werden.

Demnach darf er die Leitungen nicht direkt senkrecht nach oben legen, sondern muss dies über die Installationszonen machen, oder verstehe ich das jetzt falsch??


Vereinbart wurde, dass die Installation nach DIN/VDE erfolgt.
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #8
@djkasmic
ich denke, die beschriebene Leitungsführung erfolgte durchaus VDE-gerecht,
wenn ich persönlich auch eher nach Deiner Vorstellung verlegt hätte.
(zumindest, wenn ich damit mehrere Steckdosen verbinden kann)
Vielleicht liegt es daran, daß wir beide *keine* Fachmänner sind ;-)

Keine Haftung für meine Beiträge
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #9
mir geht es nicht darum, ob die installation in ordnung ist, sondern ob sie DIN-gerecht ausgeführt ist. Da bin ich mir nämlich noch nicht so sicher. ich mach morgen mal ein paar fotos und stelle diese hier ein...
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #10
Was glaubst du, was wir unter "in Ordnung" verstehen ?
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #13
Ich hab editiert und dazu geschrieben, was wo ist.
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #14
Wie sieht es denn mit den Dosen u. d. Decke aus ? - Müssen die nicht auf gleicher Höhe wie die Leitungen sein :?:
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #15
Die Leitungen in der Küche liegen innerhalb der Installationszone, also in Ordnung.
Die Dosen unter der Decke liegen ebenfalls in der Installationszone, also auch in Ordnung.
Aber was mir auffällt:
Die Dosen scheinen mit Zeitungspapier ausgestopft zu sein. Viel Spass beim suchen! Dazu nimmt man heute die roten Signaldeckel.
Die Leitungen sind auch auf der Wand in Rohre eingezogen. Nicht nötig und jede Menge mehr Arbeitsaufwand für Schlitze fräsen, halt einfach ein richtiger Kostenfaktor.
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #16
friends-bs schrieb:
Die Leitungen in der Küche liegen innerhalb der Installationszone, also in Ordnung.

wo sind denn laut DIN 18015-3 senkrechte Installationszonen auf der Wand??????

Dasselbe im Wohnzimmer...
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #18
@ heimwerker:

auf der von Dir verlinkten Seite steht aber nichts vom senkrechten verlegen der Leitungen von Steckdosen aus. Dort steht nur was von festen Verbrauchern.

Ich bräuchte was schriftliches, in dem steht, dass von Steckdosen aus senkrecht nach oben verlegt werden darf.
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #19
Also eigentlich darfst du nur in diesen Installationszonen Arbeiten... und nicht mitten drin ne Leitung nach senkrecht nach oben ziehen.

Ausnahme ist halt nur in diesen Feuchtraumzonen die dort im Link abgebildet sind.

Habe ich zumindest damals von meinem VDE-Meister eingebleut bekommen.
 
  • Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?
  • #20
endlich mal jemand der auf meiner seite steht :D

also sind die installationen im wohnzimmer nicht ok. denn dort wird direkt von den steckdosen senkrecht nach oben gegangen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Senkrechte Leitungsverlegung von Steckdose bis zur Decke?

Ähnliche Themen

Bitte um Tipps für Erneuerung der Wohnungselektrik

Neubau durch Elektriker - Pfusch? Hilfe...

Kabelverlegung in Leichtbauwand (Beispiel)

Alles schief

Schutzleiter usw.

Zurück
Oben