serienschalter tauschen gegen 2 seperate schalter ein/aus + dimmer

Diskutiere serienschalter tauschen gegen 2 seperate schalter ein/aus + dimmer im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebes forum, ich habe folgendes problem. in meiner Küche gibt es 2 Lampen a) Deckenlampe b) Wandlampe diese beiden werden über einen...

  1. #1 groovy67, 03.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebes forum,

    ich habe folgendes problem.

    in meiner Küche gibt es 2 Lampen
    a) Deckenlampe
    b) Wandlampe
    diese beiden werden über einen Serienschalter seperat an + ausgeschaltet.

    Jetzt möchte ich an Deckenlampe einen Dimmer anschliessen und Wandlampe mit simplen an/aus schalter bedienen.

    Wie soll ich das machen?
    Das ist der jetztige Ist-zustand - grau ist der Leiter Braun ist lampe 1 und Blau ist lampe 2

    nun bin ich verwirrt, da blau ja eigendlich was anderes ist...

    muss ich eine Brücke anlegen mit dem Grauen Kabel ? jeweils eins zu ein/ausschalter L und ein weiteres graues dann zu dimmer phaseneingang (erster pfeil) und dann das jeweilige kabel entsprechend in A1 braun (bei ein/aus/) und blau in den dimmer (letzer stecker)

    oder wie kann ich das realisieren???

    IMG_3241.jpg IMG_3406.jpg IMG_3407.jpg
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.611
    Zustimmungen:
    127
    ? ... Hast du das Leuchtmittel in der Deckenlampe schon daraufhin untersucht,
    ob es überhaupt "dimm-tauglich" ist.

    Auch beim Dimmer-Kauf ist darauf zu achten, dass der Dimmertyp zum Leuchtmittel passt und vice versa.
    .
     
  4. #3 Octavian1977, 03.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.465
    Zustimmungen:
    215
    Richtig wäre es einen Fachmann damit zu beauftragen.
    Zweitens sollte man erst mal wissen was man dimmen will (LED? Leuchtstoff? Halogen? welche Leistung?)
    Der hier besorgte Billig Dimmer ist sicher die schlechteste getroffene Wahl und für LED wohl nicht geeignet da er nur Ohmsche und induktive Lasten kann sowie aufgrund des Anschlußbildes wohl eine Mindestlast hat.
    Dann benötigt der blanke Schutzleiterdraht eine isolierte Klemme!
    Des weiteren frage ich mich warum auf dem Foto auch der Mantel der Leitung zu sehen ist, dieser hat in der Dose an der Einführstelle auf zu hören.
    Fehlt da vielleicht eine UP Dose?

    "Der Blaue" hat keine explizite Funktion sondern kann je nach dem fast alles sein außer der PE.

    Obendrein kann ich von solchem Baumarktschrott wie Kopp und Unitec nur abraten.
    Anständige Dimmer gibt es von Busch Jäger, Merten, Jung, Gira, Siemens,...

    Für einen anständigen Dimmer ohne Mindestlast fehlt wahrscheinlich der Neutralleiter in der Dose.
    Es gibt zwar Varianten ohne Neutralleiteranschluß, diese ergeben aber immer wieder Probleme, da diese nur mit einem kleinen Strom über das Leuchtmittel funktionieren.
     
  5. #4 leerbua, 03.12.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.407
    Zustimmungen:
    186
    Habe ich irgendwas überlesen?

    Du baust einen up-Serienschalter aus und willst in die dann leere Dose zwei Schalter einbauen?
     
    elo22, ursep und werner_1 gefällt das.
  6. #5 groovy67, 04.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Also, natürlich bohre ich ein weiteres loch für eine 2te UP ist ja selbstverständlich.
    Ja schutzleiter muss ne klemme drauf. So ist es vom "Fachmann" im rahmen der Sanierung montiert worden...

    Aus der Decke kommt ein Schwarzes (wird wohl strohmfürhend sein) und ein blaues kabel - was für ein wilde installation...
    wo nun das Blaue am schalter irgendwo in den Wänden noch verklemmt ist - KEINE AHNUNG...

    ich möchte eine Lampe bestehend aus 3 dimmfähigen LED lampen in E 14 Fassungen (die aneinandergeklemmt sind) an der decke mit dem Dimmer steuern.
    Jede der LED lampen hat 4.3 Watt = 60 W 320 lumen
    mir ist gesagt worden der reicht!
     
  7. #6 Octavian1977, 04.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.465
    Zustimmungen:
    215
    macht 12,9W der Dimmer ist wohl kaum geeignet, wenn ich das richtig ermittelt habe hat der eine Mindestlast von 20VA und der Angabe auf dem Teil kann er auch keine LED dimmen.
    Ich empfehle Dir den Dimmer zurück zu bringen und was anständiges z.B. von Busch Jäger zu nehmen der explizit für LED geeignet ist und auf jeden Fall KENE Mindestlast aufweist.

    Außerdem ermittle erst mal messtechnisch ob in Deiner Schalterdose ein Neutralleiter vorhanden ist ansonsten wird das eher nichts.
    Dimmer ohne N Anschluß bereiten fast immer irgendwann Probleme.

    Ich kann Dir auch nur dringend empfehlen, daß von einer Fachkraft machen zu lassen.
    Wenn Du dort keine tiefe Dose hast ist das mit dem Dimmer sowieso problematisch.
     
  8. #7 groovy67, 04.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Also auf der packung steht LED 3-35 W
    7-110 W/VA RL
    warum soll der nun nicht reichen??
     
    patois gefällt das.
  9. #8 leerbua, 04.12.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.407
    Zustimmungen:
    186
    Weil zumindest der abgebildete Teil des Dimmers das Gegenteil verspricht.
    Aus allg. Erfahrung mit den Dingern haben diese (Billig) Teile einen Bereich von ca. 20 W, meist eher 40 W - ca. 400 W (VA)
    Der Aufdruck "R" und "L" fördert zumindest auch keine Annahme zur Tauglichkeit bei LED.

    OK - nach der Bildersuche handelt es sich wohl um einen Dimmer von Kopp. Laut Aufdruck Phasenanschnittdimmer und für LED 3-35 W geeignet. Hätte sicherlich komplett aufs Bild gepasst - hätten wir uns schon mal 4 Beiträge sparen können.

    Also versuche es mal mit dem Teil, vielleicht "verträgt" er sich mit deiner LED-Leuchte.
    (Ich als ewiger Pessimist ;) habe bei der momentanen Konstellation meine Zweifel).
     
    patois gefällt das.
  10. #9 leerbua, 04.12.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.407
    Zustimmungen:
    186
    Warum ragt der Mantel der Leitung soweit aus der Wand bzw. Dose?
    Vermutlich gibt es bei dir Leerrohrinstallation, beim Schalterausbau wurde die dann aus der Wand gezogen und verursacht dadurch natürlich auch Bewegung an den Klemmen der Abzweigdose. Vermutlich kann diese auf demselben Wege wieder zurückgeschoben werden. Neuerliche Bewegung an Klemmen usw. Ein weiterer Grund für die Suche nach der entsprechenden Abzweigdose.

    Großer Vorteil wäre natürlich daß wenn es mit dem Dimmer nicht funktioniert die Leitung gegen mind. 5 Adern ausgetauscht werden könnte. (fehlender N) Zum zweiten sollte unbedingt zur Deckenbrennstelle ein Schutzleiter verlegt werden. (sofern entsprechend der Beschreibung tatsächlich keiner vorhanden ist.)
    Welche Adern sind denn an der Wandleuchte vorhanden? Anzahl / Farbe
     
  11. #10 groovy67, 06.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    erst mal herzlichen dank für Euer Mitdenken und hilfreiche Hinweise.
    Also ich habe Verteilerdose gefunden und eigendlich sieht diese ganz Vernünftig zusammengesetzt aus.
    überall gehen in verschiedene Richtungen 3 adrige leitungen ab und alles ist mit Wagos verbunden im Verteiler.

    Also an der Decke gibt es die 3 Leiter und aus der Wand auch, vormieter hat an der Wand von 3 adrig zu 2 Adrig (eine lampe angeklemmt...(lautsprecherkabel OMG) - so was sieht man dann wenn man die Abdeckungen mal abnimmt....

    also ich hab mal eine plan gezeichnet wie ich die Deckenlampe (mit 3 LEDS) + Wandlampe mit 2 Schaltern (einer davon eben der Dimmer) anschliessen würde.

    Kann das so gehen???
     

    Anhänge:

  12. #11 groovy67, 06.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    p.S.
    Die 3er Lampen der Decke sind aus Vollplastik und haben ausser den inneren Kontakten kein Metall ausserhalb und haben im innenleben nur 2 anschlüsse..
    bräuchte sie dann keinen schutzleiter richtig?
     
  13. #12 groovy67, 06.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    na und aus der Wand mach ich die lautsprecherkabel natürlich ab und verlängere dann an der Lüsterklemme eben mit den gleichfarbigen adern...
     
  14. #13 groovy67, 06.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann nur die vorhandenen kabel nutzen - also es ist unmöglich ohne die wände aufzuklopfen oder ähnliches das zu realisieren. auch ist es unmöglich in die decke noch irgendwie kabel einzuziehen ohne zerstörungen
     
  15. #14 werner_1, 06.12.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    357
    Ja.
    Am Besten, die Lüsterklemmen durch Wago 221/222 ersetzen.
     
  16. #15 groovy67, 06.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    das ist ja wie mit motorrad kauf - vorbesitzer bastel.... so ist es eben im Altbau, auch mit 80iger sanierungen von Fachleuten.......
     
  17. #16 Octavian1977, 06.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.465
    Zustimmungen:
    215
    Den Schutzleiter schließt Du in der Leuchte an den Schutzleiteranschluß an, nur wenn die Leuchte der Schutzklasse II Schutzisoliert entspricht hat diese keinen Anschluß dafür und der Schutzleiter ist von der Leuchte zu isolieren.
     
  18. #17 werner_1, 06.12.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    357
    Wie denn, bei 2 Anschlüssen?
     
    patois gefällt das.
  19. #18 Octavian1977, 06.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.465
    Zustimmungen:
    215
    Übrigens verwende, sofern dort ein Neutralleiter vorhanden ist, einen Dimmer mit Neutralleiteranschluß, die ohne machen immer wieder mal Probleme.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 leerbua, 06.12.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.407
    Zustimmungen:
    186
    :mad:
    OH mann, mit 5 Adern keine Wechselschaltung schaffen, aber mit 4 Adern einer Leitung und 2 zu bedienenden Brennstellen noch von einem Neutrallleiter träumen.
     
    patois gefällt das.
  22. #20 groovy67, 09.12.2018
    groovy67

    groovy67

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Also danke noch mal für die hinweise.
    Alles installiert und geschaltet nach meiner skizze und funktioniert hervorragend. Kein flackern, kein brummen oder andere auffälligkeiten. danke für die unterstützung
     
Thema:

serienschalter tauschen gegen 2 seperate schalter ein/aus + dimmer

Die Seite wird geladen...

serienschalter tauschen gegen 2 seperate schalter ein/aus + dimmer - Ähnliche Themen

  1. Einzelne Lampen mit Bewegungsmelder schalten

    Einzelne Lampen mit Bewegungsmelder schalten: Guten Morgen, ich habe ein kleines Problem und stecke fest. Ich möchte zuhause in meiner Garage 5 Lampen installieren. Diese sollen ganz normal...
  2. Dimmer von Glühlampe auf LED

    Dimmer von Glühlampe auf LED: Hallo, wir haben ein massives Problem. Unser gekauftes Haus hat alle Schalter und Lampen und alles was elektrisch ist mit einem EIB BUS System...
  3. Steckdose durch Funk mit Lich schalten

    Steckdose durch Funk mit Lich schalten: Hallo zusammen, Da ich keine (kaufbare) Lösung für mein Problem kenne schildere ich kurz die Ausgangssituation: Neue Küche mit angehängter Decke...
  4. Suche kompatibele Blenden für Schalter und Steckdosen.

    Suche kompatibele Blenden für Schalter und Steckdosen.: Hallo zusammen, wir haben ein Haus von 1990 und leider sind die Blenden der Schalter und Steckdosen in die jahre gekommen. Das Design war damals...
  5. Lampe mit Schalter und Zeitschaltuhr schalten

    Lampe mit Schalter und Zeitschaltuhr schalten: Ich habe eine Lampe die mit normalem Schalter geschaltet wird. Jetzt möchte ich die Lampe zusätzlich mit Zeitschaltuhr schalten. Zeitschaltuhr vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden