Serienschaltung mit NYM-J 3x1.5

Diskutiere Serienschaltung mit NYM-J 3x1.5 im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Servus!Hätte mal ne Frage. Ich habe ne Lampe angeschlossen jedoch ohne PE(Metallgehäuse). Der L und N waren beide Außenleiter.Habe es jetzt so...

  1. Zecke

    Zecke

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Servus!Hätte mal ne Frage.
    Ich habe ne Lampe angeschlossen jedoch ohne PE(Metallgehäuse). Der L und N waren beide Außenleiter.Habe es jetzt so gemacht, dass Schwarz L ist und grün-gelb N ist! Macht das was, wenn der PE nicht angeschlossen ist? Wie gesagt, Metallgehäuse.

    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    erste Frage : Was hat deine Überschrift
     
  4. Zecke

    Zecke

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich meine damit, es ist ein Serienschalter vorhanden und meiner Meinung nach als Serienschaltung verklemmt.D.h. Schwarz und blau waren beide Stromführend, grün-gelb war der N. PE war gar nicht vorhanden. Blau hab ich jetzt blind gelegt,somit hab ich an der Lampe L und N aber keinen PE. Muss ich das jetzt irgendwie in der Dose umklemmen?
     
  5. #4 Hemapri, 13.07.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    7
    Schon verstanden und eindeutig Pfusch. Eine grün/gelbe Ader darf grundsätzlich für nichts anderes als den PE oder den PEN verwendet werden. Wird ein Neutralleiter benötigt und ist eine blaue Ader vorhanden, dann darf keine andere Ader, als die blaue für den Neutralleiter verwendet werden. Nur, wenn kein Neutralleiter vorhanden ist, darf man die blaue Ader als Außenleiter verwenden. Darüber gibt es nichts zu diskutieren und es sind auch keine Ausnahmen zulässig.
    Die Anlage darf so nicht betrieben werden! :!:

    Doch, die grün/gelbe Ader, welche in unzumutbarer Weise als N missbraucht wurde.

    Ob du angesichts deiner Frage dazu in der Lage bist, wage ich fast zu bezweifeln. Ja, das muß schnellstens in Ordnung gebracht werden. Selbst, wenn die Leuchte, auf Grund einer eventuellen Schutzisolierung, gar keinen PE benötigt, so darf niemals der Neutralleiter auf grün/gelb geschaltet sein.

    MfG, Hemapri
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Serienschaltung mit NYM-J 3x1.5

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden