Sicherung Durchlauferhitzer

Diskutiere Sicherung Durchlauferhitzer im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Ich hab da ein leidiges Problem mit einem Durchlauferhitzer. Wir haben uns kürzlich ein Haus gekauft, wo ein Mobilhome mit auf dem Grundstück...

  1. Pongo

    Pongo

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da ein leidiges Problem mit einem Durchlauferhitzer. Wir haben uns kürzlich ein Haus gekauft, wo ein Mobilhome mit auf dem Grundstück steht, wo immer mal Gäste sind.

    Das Mobilhome hat einen Durchlauferhitzer und der macht immer wieder Probleme. Es fliegt immer eine von den 3 Sicherungen, wenn zu viele Abnehmer im Mobilhome eingeschalten werden. Sprich, wenn der Zweiplatten-Kocher an ist und einer das warme Wasser aufdreht, fliegt immer die mittlere der 3 Sicherungen, die (laut Beschriftung zumindest) für den Durchlauferhitzer sind. Dann kommt nur noch mäßig lauwarmes Wasser. Ich hab jetzt gesehen, dass diese 3 Sicherungen 16V-Sicherungen sind, was für einen 21kw-Durchlauferhitzer wohl eher zu wenig ist.

    Aber warum fliegt immer nur die eine? Wir dachten jetzt dran, halt einfach diese Sicherungen durch 3 x 32 zu tauschen, bin aber verunsichert, warum immer nur die eine fliegt. Es ist auch wirklich nur dann, wenn zum heißen Wasser entweder ein Wasserkocher, Plattenkocher oder dergleichen angemacht wird.

    Über eine Idee wäre ich sehr dankbar. Leider ist die ganze E-Verkabelung dort etwas undurchsichtig.....
     
  2. #2 werner_1, 09.08.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.623
    Zustimmungen:
    2.853
    Das glaube ich auch! :eek:
    Ich lese aus deinem Text, dass der 21kW-DLE mit 400V-Drehstrom betrieben wird. 16A sind definitiv zu wenig.
    Man kann aber nicht einfach die Sicherung auf 32A erhöhen! Welcher Leitungsquerschnitt ist denn verlegt? Du willst doch sicherlich nicht die Feuerwehr rufen müssen.
     
    patois gefällt das.
  3. Pongo

    Pongo

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann das leider aktuell nicht ersehen, weil (natürlich) grad Gäste da sind, die ständig wegen der Sicherung kommen... Aber es sind mind. 4mm
     
  4. #4 werner_1, 09.08.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.623
    Zustimmungen:
    2.853
    Wenn du 4mm² meinst, könnte man die DLE-Sicherungen evtl. auf 25A erhöhen.
    Aber nur, wenn da nichts anderes mehr angeschlossen ist (Steckdosen). Die dürfen auf keinen Fall höher als 16A abgesichert werden.
     
  5. Pongo

    Pongo

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wir dachten zuerst, dass da das Hauswasserwerk noch dran hängt, aber wenn wir alle 3 Sicherungen aussichern, geht das trotzdem noch, finde auch nichts anderes, was dann nicht mehr gehen würde. Ich kenn das auch nur so, dass die Sicherung wie beim E-Herd z. B. ein 3er-Block ist, das sind aber 3 einzelne 16A-Sicherungen. Mich irritiert halt nur, warum nur eine Sicherung fliegt und nicht alle 3. Oder es hängt wirklich auf dieser einen Sicherung noch etwas anderes mit dran? Wäre das ein Grund, warum nur die eine fliegt?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.145
    Zustimmungen:
    1.144
    Woher soll der TE bei dieser Sachlage das wissen ?
     
  7. Pongo

    Pongo

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich wäre ja pauschal davon ausgegangen, dass man an die Sicherung eines Durchlauferhitzers nicht noch andere Dinge dran hängt, aber mittlerweile bin ich mir hier nicht mehr so sicher.... Wenn ich mir so die eine oder andere Verkabelung hier im Haus anschaue.... Vielleicht kennt einer einen guten Elektriker im Raum Schwerin :(
     
  8. #8 werner_1, 09.08.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.623
    Zustimmungen:
    2.853
    Du hast geschrieben:
    Daraus schließe ich, dass die Kochplatte an den DLE-Sicherungen hängt. Das würde auch erklären, warum diese eine Sicherung auslöst.
    Aber auch wenn da nur der DLE dran hängt, reduziert sich die Leistung, sobald eine Sicherung ausgelöst hat (eine ist eben schneller, als die anderen).
     
    s-p-s gefällt das.
  9. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    857
    Ganz einfach... Die mittlere wird schneller warm, weil sie von den beiden äußeren eingepackt ist.

    Dass dort 4qmm Leitung verwendet wurde kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Und dauerhaft 30A über ein 2,5qmm zu jagen dürfte auch nicht so prickelnd sein, vor Allem, wenn die Wände brennbar sind.

    16A sind übrigens 11kW.
    Da gibt es auch passende Durchlauferhitzer.
     
    Kurt gefällt das.
  10. #10 Carsten1972, 09.08.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    392
    Du meinst 16A Sicherungen. Volt war das mit der Spannung...
    16A Sicherungen halten bei einem 21kW Durchlauferhitzer auch ohne weitere Belastung nur ganz kurz.

    Bitte prüfe das Typenschild von dem Gerät, was du Durchlauferhitzer nennst. Sicher, dass es kein Warmwasserspeicher ist?

    Fotos wären hilfreich - auch vom Sicherungskasten im Mobilheim und vom Haus.
     
  11. Pongo

    Pongo

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja - ganz sicher ein Durchlauferhitzer. Es ist ein Vaillant VED E21 und auch leider noch gar nicht so alt - wäre schade drum. Sorry - meinte 16A-Sicherung. Die Sicherung hält einwandfrei - wie gesagt aber nur solange, wie nix anderes im Mobilhome eingeschalten wird. Läuft der Wasserkocher (1200W) und einer dreht das heiße Wasser auf, schmeißt es die mittlere der 3 Sicherungen. Gleiches mit Plattenkocher, etc....

    Ich schau morgen mal, wenn die Gäste weg sind, dann kann ich Fotos machen. Aber ich denke, die einfachste Lösung wäre doch hier, eine neue Leitung zu ziehen rein nur für den Durchlauferhitzer mit dann auch entsprechender Absicherung?
     
  12. #12 Carsten1972, 09.08.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    392
    Reden wir eigentlich von Schraubsicherungen (brennen durch und müssen ersetzt werden) oder Leitungsschutzschalter (die "lösen aus" oder ugs. "fliegen" und müssen nur wieder eingeschaltet werden).

    Leitungsschutzschalter kann eigentlich nicht sein, der dürfte sogar schon nach 6 Sekunden auslösen (spätestens nach wenigen Minuten) beim 2fachen Nennstrom. Eine Sicherung macht da minimal länger mit (ich lese ca. 100s Auslösezeit ab).
     
  13. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    857
    Auf jeden Fall auch eine der besseren Lösungen.
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.531
    Zustimmungen:
    1.316
    Was geht denn überhaupt für eine Leitung zu dem Mobilhome?

    Doch nicht etwa nur eine einzige welche mit 3x16A abgesichert ist???

    Wobei eine Leitung natürlich völlig OK ist, nur muß dann eine wesentlich größere Sicherung davor, und vor Ort eine Verteilung mit weiteren Sicherungen folgen...
     
  15. #15 Octavian1977, 10.08.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.193
    Zustimmungen:
    1.832
    Lasse das Ganze mal von einem Fachmann vor Ort überprüfen.
    Dem ganzen Text nach zu urteilen ist das eine irgendwie selbst gebastelte Stromversorgung, die sicher auch noch andere Gefahren birgt die aufgrund fehlerhafter oder nciht vorhandener Schutztechnik gar nicht bemerkt werden.

    Geräte über 12kVA sind überdies vom Netzbetreiber zu genehmigen, ich vermute stark, daß auch dies hier nicht erfolgt ist.
     
Thema:

Sicherung Durchlauferhitzer

Die Seite wird geladen...

Sicherung Durchlauferhitzer - Ähnliche Themen

  1. Sicherung fliegt raus Durchlauferhitzer

    Sicherung fliegt raus Durchlauferhitzer: Hallo zusammen ☺️ Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen in der das Wasser mit einem Durchlauferhitzer erwärmt wird. Das Problem ist...
  2. Durchlauferhitzer Sicherung

    Durchlauferhitzer Sicherung: Liebe Leute, Ich wohne in einer Wohnung in einem Altbau. Im Bad ist ein Durchlauferhitzer von Siemens "electronic comfort" 24kW/27kW. Dieser ist...
  3. Frage zur Absicherung eines Durchlauferhitzers

    Frage zur Absicherung eines Durchlauferhitzers: Hallo zusammen! Ich überlege mir einen Durchlauferhitzer zu besorgen und bin mir aber nicht sicher ob das mein Stromanschluss überhaupt hergibt....
  4. Sicherungen für Durchlauferhitzer

    Sicherungen für Durchlauferhitzer: Ich will einen alten Boiler gegen einen Durchlauferhitzer austauschen. Die Leitungen sind ausreichend, 5-polig mit 4mm, so steht es auch in der...
  5. Frage zur Sicherungsgröße (Durchlauferhitzer)

    Frage zur Sicherungsgröße (Durchlauferhitzer): Hallo zusammen! Ich hätte da noch einmal eine Frage an Euch. Und zwar wird ein 21 KW Durchlauferhitzer angechlossen. Zuleitung 4x6mm2...