Sicherungen fliegen nach Wiedereinschalten raus.

Diskutiere Sicherungen fliegen nach Wiedereinschalten raus. im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe mal wieder eine Frage, bei der ich gerade ein wenig auf dem Schlauch stehe. Und zwar war dieses Wochenende bei einem Kunden...

  1. #1 Ellyllion, 24.09.2007
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mal wieder eine Frage, bei der ich gerade ein wenig auf dem Schlauch stehe.

    Und zwar war dieses Wochenende bei einem Kunden von uns die Mittelspannungswartung. Soweit so gut. Vattenfall schaltete weg, die Notstromdiesel sprangen an und versorgten die USV'en etc. Die Trafos wurden gewartet und gereinigt und später schaltete Vattenfall wieder zu.

    Jetzt das Problem. Mehrere Sicherungen von verschiedenen Unterverteilern haben an diesem Tage ausgelöst. Und der Kunde möchte natürlich wissen warum.

    Klar, erste Vermutung ist eine Überlast der Stromkreise. Zwei Stromkreise habe ich gerade mal überprüft. Sind beides B13 Automaten mit 3x1,5mm². Einmal fliessen 4A, einmal 2,5A.

    Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Stromkreise beim Einschalten einen solch hohen Strom ziehen, als dass die die Sicherungen zum Auslösen bringen.

    Aber was könnten noch Mögliche Ursachen sein? Wäre klasse, wenn ihr mir da den einen oder anderen Tip mal geben könntet, bzw. einen Denkanstoss, denn ich bin gerade ein wenig Ratlos...
     
  2. #2 Fäbrix, 24.09.2007
    Fäbrix

    Fäbrix

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Naja, dass mit dem hohen Einschaltstrom würde ich nicht unbedingt ausschließen. Kommt halt drauf an was an dem Stromkreis dran hängt. Wir hatten auch mal das Problem, dass wir eine Sicherungen (24V Gleichstrom) nach einem Stromausfall nicht mehr zum halten bekommen haben. Grund war, dass sehr viele elektronische Geräte an dem Stromkreis hingen, die jeweils sehr dicke Kondensatoren drin hatten. Bekanntlich bildet der Kondensator im Einschaltmoment ja quasi einen Kurzschluss. Wir haben dan mittels shunt und Osziloskop, einen Einschaltstrom von 200A! ermittelt. Klar das die Sicherung nicht halten konnte.
     
  3. #3 Ellyllion, 24.09.2007
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das jetzt richtig überblickt habe, so waren es meistens Sicherungen, an denen PC's, Monitore etc. dran hingen. Genau kann ich das jetzt auch nicht sagen.

    Zu dem Kondensator... Wenn es denn so sein sollte, müssten denn dann nicht aber auch andere Sicherungen "fallen"? Im Haus sind ca. 40-50 Unterverteilungen á min. 20 Sicherungen. Und davon fallen dann "nur" 10 Stück?
     
  4. #4 Fäbrix, 25.09.2007
    Fäbrix

    Fäbrix

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinst du das jetzt mit den Sicherungen. Wenn sie hintereinander geschaltet sind, dann soll ja nur die Sicherung fallen, die am nächsten am Verbraucher dran hängt (Selektivität). Ansonsten, wenn mehrere Stromkreise parallel rausfliegen könnte es noch daran liegen, dass die Sicherungen vielleicht von verschiedenen Herstellern sind und dadurch unterschiedlich reagieren. Wenn hauptsächlich PCs und Monitore dran hängen, dann könnte es durchaus sein das die Kondensatoren in den Netzteilen der Geräte, diesen hohen Einschaltstrom verursachen.
     
  5. #5 Lightyear, 25.09.2007
    Lightyear

    Lightyear

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ziemlich "normles" Verhalten, gerade bei EDV-Stromkreisen...

    Mehr als drei Rechner nebst Monitor und einem Arbeistplatzdrucker an einem B16A LS-Automaten - und bzzzt, dünkel (wenn auf einmal zugechaltet, egal in welcher Stellung der "Netzschalter" vor dem Abschalten war)...

    Das kenne ich zur Genüge...

    Also mal genau sehen, was an den gefallenen Stromkreisen angeschlossen war. Zumal es ja auch noch Bauteiltoleranzen in solchen Schaltnetzteilen und LS-Automaten gibt. Wenn also ein Teil der Netzteile zufällig im Nulldurchgang begonnen haben, Strom "zu ziehen", dann hält der Automat, sonst nicht in jedem Fall (sehr stark vereinfacht ausgedrückt).

    Dieser Effekt sollte aber wenigstes Deinen Vorgesetzten (Altgeselle, Bauleiter, Meister, Chef) geläufig sein und nicht zu größeren Zweifeln führen.
    Kurzes Schreiben an den Kunden auf Geschäftspapier sollte da vollkommen ausreichen - wer nicht gerade zum ersten Mal in Büros mit EDV-Arbeitsplötzen arbeitet, sollte das eigentlich schon malvorformulieren - der Tag wird kommen, an dem dieser Schrieb benötigt wird...
     
Thema:

Sicherungen fliegen nach Wiedereinschalten raus.

Die Seite wird geladen...

Sicherungen fliegen nach Wiedereinschalten raus. - Ähnliche Themen

  1. Fi fliegt bei smarter Steckdose raus

    Fi fliegt bei smarter Steckdose raus: Guten Abend zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage. Folgendes Problem, meine Gartenbeleuchtung läuft über eine Zeitschaltuhr....
  2. Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen

    Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen: Hallo zusammen, ich habe das folgende Problem: Ich habe eine LED Deckenlampe angeschlossen und es funktioniert alles wunderbar. Nun habe ich...
  3. Pool-Wärmepumpe anschließen - welche Sicherung?

    Pool-Wärmepumpe anschließen - welche Sicherung?: Hallo zusammen, tolles Forum hier, gleich angemeldet und schon die erste Frage: Ich habe mir eine Pool-Wärmepumpe (Brilix XHP-160) mit 15KW...
  4. Inverter 12/230V FI/Sicherungen

    Inverter 12/230V FI/Sicherungen: Hallo liebes Forum, ich bin gerade dabei meinen Camper auszubauen und da ich zum Thema Elektrik noch Nachholbedarf habe, wollte ich mich an das...
  5. Wechsel-/Kreuzschaltung über 2 verschiedene Sicherungen

    Wechsel-/Kreuzschaltung über 2 verschiedene Sicherungen: Hallo Leute, ich habe das ganze Internet schon durchforstet und leider nichts hilfreiches gefunden und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden