Sicherungskasten ohne Fi

Diskutiere Sicherungskasten ohne Fi im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Ein liebes hallo an alle, leider habe ich überhaupt keine Ahnung was Elektrik angeht. wir haben eine neue Wohnung gekauft und diesen...

  1. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ein liebes hallo an alle,

    leider habe ich überhaupt keine Ahnung was Elektrik angeht.

    wir haben eine neue Wohnung gekauft und diesen Sicherungskasten:
    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... nki56t.jpg

    Nun sagt ein bekannter der uns eigentlich Internetkabel, Fernsehkabel und ein paar Steckdosen in den andere Räume verlegen sollte, das es ganz "schlimm" aussieht und das ein Fi schalter rein muss und und und, viele dinge von denen ich wenig Ahnung habe.

    Nun kann ich aber auch nicht "mal eben alles neu machen lassen", denn auch das ist ja mit kosten verbunden.

    Gerne hätte ich mal ein Urteil dazu. Wohnung ist von 1965

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sicherungskasten ohne Fi. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nullvolt, 20.11.2014
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Mein erster Gedanke.... Dein Bekannter hat recht. Das SIEHT schlimm aus. Da sind ja noch die H-Automaten (H wie Hausbrand) drin.

    Und kann es sein, dass man da durch Deinen Sicherungskasten rückseitig in den Kasten Deines Nachbarn schauen kann?

    So etwas habe selbst ich noch nicht gesehen.

    0V
     
  4. #3 Nullvolt, 20.11.2014
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    So nach dem ersten Schrecken jetzt nochmal der Reihe nach:

    1. Der Gesamteindruck ist schlecht, schon allein wegen des hohen Verschmutzungsgrades. Das mag den einen oder anderen nicht interessieren, aber allein dadurch kann es schon zu Kurzschlüssen und damit zu Bränden kommen.

    2. Keine Ahnung weshalb, da die Rückwand fehlt, aber der ganze Kasten gehört erneuert. In dem Zuge können dann auch die Sicherungsautomaten durch solche mit passender Charakteristik ersetzt werden, wahrscheinlich in B.

    3. FI sollte auch eingebaut werden, ist heute Pflicht, eine Nachrüstpflicht für den Bestand existiert jedoch nicht. Werden allerdings neue Steckdosen installiert, müssen mindestens diese neuen Steckdosen über FI geführt werden. (Auch hier hat Dein Bekannter recht.)

    4. Nach Möglichkeit sollten alle Stromkreise über FI geschützt werden. Dies ist allerdings nur möglich, wenn alles dreiadrig ausgeführt ist. Das war 1965 im TN-System jedoch eher unüblich. Auf dem Bild scheint es jedoch so, als wären oben links zwei Schienen belegt, also Schutz- und Neutralleiter bereits getrennt ausgeführt. Das wäre optimal, dann könnte der Fi problemlos nachinstalliert werden, ansonsten müssten leider alle Leitungen in der Wohnung auch erneuert werden.

    0V
     
  5. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke schon mal für eure Antworten.

    Hier ist nochmal ein helleres Bild, vielleicht kann man hier die Kabel auf der linken Seite besser erkennen: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... xcrtk3.jpg

    @Nullvolt: Ja, das ist richtig. Man sieht den anderen Sicherungskasten.

    :-(
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    ... und bis auf die 2 nachgerüsteten Doepke-LSS hat seit dem auch keiner mehr etwas am Verteiler gemacht ... Wenn du keine höheren Erwartungen an die Anlage stellst als die Bewohner es vor einem halben Jahrhundert getan haben, ist u.U. alles in Ordnung - aus heutiger Sicht ein untragbares Risiko.

    Außerdem ist auch die Verunreinigung eine Beschädigung der Anlage - es fehlt ganz offensichtlich an Wartung. Kann noch Jahrelang halten, kann aber auch morgen in Flammen aufgehen, ist wie mit alten Autos bei denen man den Rost nur per Inspektion findet, die Bremsschläuche erst bei Belastung zerbersten oder die Motor-Steuerkette jeden Moment reißen kann - was man nicht inspizieren und warten lässt fliegt einem irgendwann, "ganz unerwartet", um die Ohren...
     
  7. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch auf meinen ersten schrecke habe ich nun mal Rücksprache mit meiner Mutter gehalten die einen guten Elektriker kennt und der sich das mal ansehen wird.

    Ab 1.12 ist der wirtschaftliche Übergang und dann wir sich auch der Elektriker das einmal ansehen und entscheiden was er macht.

    Ich denke mal das er da ordentliche nachrüstet und erneuert.

    Danke schon mal für eure Antworten, drückt mir die Daumen das es nicht allzu schlimm wird.

    Ich werde natürlich berichten wenn ich mehr weiß und wie es aus ging. :)
     
  8. #7 Moorkate, 20.11.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Doch ich, vor Kurzem. Da war ein Neozed ohne eigene Abdeckung drinne und die Phasen lagen auf den Ring und die Zuleitung zum Kasten bestand aus Einzeladern -Na Super, da juckte schon der Seitenschneider in der Tasche.

    @Emma
    Es geht noch viel schlimmer, auch wenn die beiden losen Automaten schon der Hit sind. Der Kasten gehört komplett erneuert und gegen einen größeren ausgetauscht. Muss also mit Dreck rechnen.

    mfG
     
  9. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @ Moorkate: also Dreck ist echt das kleine Problem da wir auch noch neu Fliesen müssen und Co. :)
     
  10. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    hab nun doch noch eine Frage.

    Man hört ja leider allerlei von Leuten die immer denken mehr zu wissen als der Fachmann.

    Aber sollte es tatsächlich so sein das ein nachrüsten eines Fi möglich ist, dann muds nicht die komplette verkabelung neu gemacht werden, oder?

    Zu mir meinte nun jemand 'das muss alles neu wäre sonst schon fast brandsgiftung' usw.

    Allerdings scheint das auch keine Seltenheit zu sein hier in der gegend. Viele sagen das sie das auch haben oder ähnlich oder auch keinen Fi usw.
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Ich zitiere mich nochmal selbst ...

    Wir können anhand deiner Fotos sicher keine Isolationsmessungen durchführen oder den Schutzleiterwiderstand messen, die Schleifenimpedanzen, ... Das wäre gerate ...
     
  12. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ok, also musste erst mal googeln, was das alles heist und macht. Habe nicht wirklich viel Ahnung davon.

    Sollte das aber alles in Ordnung sein dann kann die alte Verkabelung behalten werden?
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Du kannst auch weiterhin einen Oldtimer fahren, der keine Airbags hat - ob Dir das im Fall der Fälle lieb ist ...

    Sobald etwas an der Anlage geändert wird (Ausnahme: Reparatur), muss diese Erweiterung aber den aktuellen Normen genügen - neue allgemeine Steckdosen -> Fi rein.
     
  14. #13 A. u.O., 22.11.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Wenn der dann neu gemacht wurde, sollte es in etwa so aussehen:

    [​IMG]
     
  15. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also Fi soll ja aufjedenfall nachgerüstet werden und ein neuer Kasten rein wo man nicht das Gefühl hat man bekommt nen schlag wenn man die Tür des Kastens aufmacht.

    Auch wir haben nur ein begrenztes Buget, sag unser Elektriker des vertrausens, Verkabelung muss komplett neu dann werden wir daa wohl machen lassen müssen. Sagt er Kasten rein Fi rein, fertig. Werden wir nicht mehr machen.

    Danke für das Bild. :) Einen Sicherungskasten haben wir hier ja auch in der alten Wohnung und weiss wie die aussehen. :D Obwohl ich das gefühl habe das die Elektro installation hier in der alten sehr schlecht ist. Engergiesparbirnen gehen hier gar nicht, beim stecker einsetzten in manchen steckdosen fliegt der Fi oder manchmal nur das Licht, macht man den Licht schalter runter geht in der Wohnung gar nichts außer Starkstrom und will man Licht wieder hochdrücken so muss man did Sicherung 3 mal betätigen bis es wieder geht. Ist Fi + Sicherung raus muss beiddes gleichzeitig betätigt werden.
     
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Manche tauschen auch nur den Verteiler wie beauftragt und stellen dann "Ups" hinterher fest, dass die Iso-Werte nicht passen, ... hätte man zwar vorher messen können, aber nun ist zu spät ... Lass erst einmal einen vernünftigen Check der Anlage durchführen, von jemandem mit Ahnung und nicht dem Trieb Dir etwas zu verkaufen.
     
  17. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Meine Eltern kennen 2 Elektriker, der eine eher für Fernseher und Co. der einen auch gerne noch dies und jenes andrehen will, aber mein Vater schwört auf ihn und der andere ist der Elektriker der Sparkassen. Bei ihm brauch man keine sorgenhaben das er einem da ne fliegende Waschmaschine aufschwatzt.
     
  18. #17 Moorkate, 22.11.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Dann würde ich den zweiten Feierabendelektriker nehmen. Wegen den alten Leiterfarben, würde der andere die Leitungen bestimmt komplett tauschen wollen. Es schaut aber so aus, als wenn die Elektrik schon dreiardrig ausgeführt wurde (Zu sehende getrennte N-(gr) und PE-(rt) Klemme)
    Aber rechne damit, dass es nicht überall so ist und noch einiges dazukommt.
    Den Dreck könnte man für die erste Gefahrenabwehr mit Druckluft aus dem Kasten blasen, denn erst muss die Verkabelung im Haus stimmig sein, bevor man den Kasten samt FI ersetzt. Auch wenn hier einige dringenden Handlungsbedarf sehen, muss der Blick ins Portmonee diesen Gesamtbedarf auch ermöglichen - was einige hier gerne vergessen.

    Und wie schon mal gesagt - ich habe schon viele Anlagen gesehen, die sind durchaus heftiger, gerade auf dem Land, wo die Leute gerne selber mal etwas machen.

    mfG
     
  19. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen euch allen,

    wie versprochen melde ich mich nochmal um zu berichten was der Elektriker gesagt hat.

    Die Küchenverkabelung muss neu weil die ganzen Geräte die wir dann haben nicht an 2 Steckdosen angeschlossen werden können, die restliche verkabelung kann bleiben.

    Es gibt einen neuen Sicherungskasten mit 2 Fi, einen Fi so und der andere irgendwas wegen Wasser (? Habs net so ganz verstanden) und natürlich in dem zuge werden die Sicherungen ersetzt.

    Sonst sagt er das es gar nicht so schlimm aussieht da es bereits 3 adrig ausgeführt wird.
     
  20. emma87

    emma87

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Naaaaaaa klasse, der hat abgesagt da es zeitlich nicht schafft... Also nen anderen suchen -.-
     
  21. #20 Octavian1977, 02.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.776
    Zustimmungen:
    612
    Auf jeden Fall nach Abschluß der Arbeiten Messprotokoll übergeben lassen. (ohne Protokoll keine Rechnung bezahlen)
    Protokoll muß enthalten:
    Kommentare zur Sichtprüfung
    Isolationswerte (mindestens 2 MOhm wobei dieser schon zum nachdenken anregt)
    Mindest Kurzschlußströme der einzelnen Stromkreise (Schleifenwiderstand)(mindestens 104A bei B16A Automaten)
    Auslösezeiten der FI Schutzschalter (jede Phase einzeln)
    (max 0,2 Sekunden, 200ms)
    Beim Alter der Leitungen kann ich mir nicht vorstellen, daß die Isolierung noch überall tadellos ist.
     
Thema:

Sicherungskasten ohne Fi

Die Seite wird geladen...

Sicherungskasten ohne Fi - Ähnliche Themen

  1. Passende Klemme für Sicherungskasten

    Passende Klemme für Sicherungskasten: Tag zusammen, ich habe da mal eine Frage. Ich habe hier bei mir im Haus folgende Sicherungskästen als Unterverteiler Installiert: Amazon ASIN:...
  2. Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter

    Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter: Hallo liebe Kollegen, ich habe eine kleine "doofe" Frage. Habt ihr schon mal ein Verlängerungskabel gesehen (1fach) mit einem Zwischenstecker an...
  3. FI-Schalter vor einem Motor

    FI-Schalter vor einem Motor: Guten Abend, bring es eigentlich irgendetwas vor einem Starkstrommotor ein FI-Schalter zu verbauen? Schließlich hat ein Starkstrommotor keinen...
  4. Fi löst aus bei Kurzschluß zwischen Neutralleiter und Schutzleiter, trotz gezogener Sicherung

    Fi löst aus bei Kurzschluß zwischen Neutralleiter und Schutzleiter, trotz gezogener Sicherung: Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Bei dem Anschließen einer Steckdose sind Schutzleiter (PE) und Neutralleiter (N) zusammengekommen....
  5. FI für Stromgenerator

    FI für Stromgenerator: Macht es Sinn, den 230V Ausgang eines Stromgenerators durch einen Personenschutz-Adapter abzusichern, und zwar einmal zum Anschluss von el....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden