Sicherungsleitungsproblem

Diskutiere Sicherungsleitungsproblem im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Liebe Elektriker, vorab, ich kenne mich nicht wirklich damit aus. Also peinigt mich immer, wenn ich mich falsch ausdrücke! :) also, ich...

  1. #1 VonneXx, 20.11.2021
    VonneXx

    VonneXx

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Elektriker,

    vorab, ich kenne mich nicht wirklich damit aus. Also peinigt mich immer, wenn ich mich falsch ausdrücke! :)

    also, ich erklär euch mal, was hier der ist Zustand ist…

    ich möchte eine neue Lampe anbauen, die adern (3) baumeln lose von der Decke.
    Unser sicherungskasten hat für jeden Raum mindestens 2 Sicherungen. Einmal Licht einmal Steckdosen.

    wenn ich jetzt also die Sicherung Licht auf 0 Stelle und mit einem prüfgerät die Spannung Messe und 2 adern damit verbinde, fliegt der FI.

    Stelle ich zusätzlich die Sicherung für Steckdose auf 0, passiert das nicht.

    Ich bin der Meinung, dass war bei meiner vorherigen Wohnung nicht so. Das ist eine Neubau Wohnung, wurde vor paar Monaten erst fertig gestellt.

    das trifft für alle anderen Räume genauso zu.

    ist das so richtig oder sollte ich den Vermieter damit informieren? Gibt es ein fachliches Kürzel dafür, um welchen „Mangel“ es sich handelt und muss der überhaupt behoben werden?

    Liebe Grüße
     
  2. #2 werner_1, 20.11.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    3.162
    Es scheint die Beschriftung evtl. falsch zu sein und du scheinst falsch zu "messen".

    Mit welchem "Prüfgerät" misst du an welchen Adern? Welche Adern verbindest du?
     
    patois gefällt das.
  3. #3 VonneXx, 20.11.2021
    VonneXx

    VonneXx

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also das Licht funktioniert dann nicht mehr, wenn ich die Sicherung Licht für das Zimmer auf 0 stelle.
    ich nehme so einen einfachen phasenprüfer, diese led leuchtet auch nur ganz schwach beim ranhalten.

    ich verbinde N mit L, es gibt auch keinen Knall o.Ä.
     
  4. #4 werner_1, 20.11.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    3.162
    Dass der Phasenprüfer bei ausgeschaltetem LSS noch schwach leuchtet ist normal.

    Beim Verbinden von N und L darf der FI nicht auslösen. Oder was löst aus?

    PS: Vielleicht helfen Fotos von deinen Sicherungen, dem FI, dem Phasenprüfer und dein "Messen" zum Verständnis weiter.
     
  5. #5 VonneXx, 20.11.2021
    VonneXx

    VonneXx

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Genau, der FI löst aus und die Wohnung ist tot. Der FI war dann heute morgen auch total blockiert … erst nach einer Weile ließ er sich wieder hochdrücken. Das war alles total merkwürdig.
     
  6. #6 VonneXx, 20.11.2021
    VonneXx

    VonneXx

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der Phasenprüfer leuchtet nicht, wenn beide Sicherungen raus sind.
     
  7. #7 Pumukel, 20.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Als erstes werf deinen Phasenprüfer in den Müll . Wenn du bei ausgeschalteter Sicherung L mit PE verbindest darf kein FI auslösen . Verbindest du N mit PE kann der FI auslösen. Denn über die Verbindung von N mit PE fließt ein Teil des Stromes auch von einem anderem Stromkreis am FI vorbei. Sofern dieser Stromkreis am gleichem FI hängt und das wird bei dir sicher so sein.
     
  8. #8 werner_1, 20.11.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    3.162
    So, jetzt hat Pumukel ja das Thema übernommen; dann kann ich mich ja ausklinken. ;)
     
    Loewe2101 und patois gefällt das.
  9. #9 Pumukel, 20.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Ich hab gar nichts übernommen! Nur etwas erklärt und meine Meinung geäußert und das werde ich ja wohl noch dürfen :rolleyes:.
     
    Joker333 gefällt das.
  10. #10 Strippe-HH, 20.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2021
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.584
    Zustimmungen:
    481
    Dann ist in der Regel auch die Elektrische Anlage nach VDE0100-600 geprüft und protokolliert worden.
    Was mich wundert, 1 FI-Schalter in der gesamten Anlage? - das wäre nicht nach der heutigen Norm, es müssten mindestens 2 davon sein.
    Und das kann nicht ganz richtig sein, nach Din 18015 darf bei einer FI-Auslösung nicht die gesamte Anlage stromlos sein.
    Also den Mangel den Vermieter melden.
    Wäre mal gut wenn man ein Foto vom Sicherungskasten sieht.
     
  11. #11 Stromberger, 21.11.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    955
    off-topic.

    Ehmmm, nein!!
    Pumukel, Du musst jetzt ganz stark sein!
    Du darfst gerne Deine Meinung auf einem Marktplatz kundtun oder auf Deiner EIGENEN Website, aber das hier ist ein PRIVAT betriebenes Forum.
    Hier hat der Forenbetreiber oder seine Erfüllungsgehilfen (besser bekannt als "Moderatoren") so etwas wie Hausrecht.
    Soll heißen, wenn diesem/diesen Dein Nickname, Deine Rechtschreibung, Deine Inhalte, Deine Art und Weise oder auch sonst irgendwas nicht genehm sind, kann er ohne Federlesens, Begründung, Nachfragen, Konsequenzen, Einspruchsmöglichkeit oder wieder "sonst irgendwas" Deine Beiträge kürzen, verstümmeln, ganz löschen etc.
    Darüber hinaus Dich (öffentlich) ermahnen, zeitweise sperren (das kennst Du ja gut!), ganz rauswerfen etc.
    Was auch für jegliche weitere Anmeldung unter anderen Nicknamen (Gruß an Zulu!) etc. gelten kann.

    War das jetzt in so weit verständlich, oder sind noch Fragen offen geblieben?? Die kann Dir auch @werner_1 sicherlich gerne beantworten, falls ich mich zu kompliziert ausgedrückt haben sollte.
     
    Axel Schweiß gefällt das.
  12. #12 werner_1, 21.11.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    3.162
    Die DIN ist erstmal nur eine Norm und kein Gesetzt. Solange nicht in einem Vertrag oder sonstigem Regelwerk die DIN als Vorschrift festgeschrieben wird, brauche ich mich nicht daran zu halten.
     
    Loewe2101 und patois gefällt das.
  13. #13 Octavian1977, 22.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.306
    Zustimmungen:
    1.954
    Der Beschreibung nach scheinen die Neutralleiter verschiedener FI Kreise vertauscht oder zusammen geklemmt worden zu sein.
     
  14. #14 eFuchsi, 22.11.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    2.321
    Das heißt, da hat noch nie eine Lampe wirklich funktioniert?

    Ich vermute auch, dass hier zwar der Schalterlampendraht über eine eigene Sicherung läuft, der Neutralleiter jedoch vom Schukostromkreis kommt.
     
  15. #15 eFuchsi, 22.11.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    2.321

    Also ein Gruppen FI für die ganze Wohnung? Das würde meiner Vermutung #14 widersprechen.

    Bei derartigen Verhalten würde ich zu einem Elektriker raten, der gleich die ganze Wohnung durchcheckt.
     
    patois und Octavian1977 gefällt das.
  16. #16 VonneXx, 24.11.2021
    VonneXx

    VonneXx

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallihallo,
    Also wir hatten jetzt einen Elektriker hier. Der meinte irgendwas von statt Phase wird N geschaltet. Volle 230V wenn der Schalter auf 0 steht auf dem schutzleiter. „Verboten“ hörte ich nur.

    was sollten wir denn machen? Stimmt das? Muss der Vermieter hier handeln oder nicht?
     
  17. #17 Octavian1977, 24.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.306
    Zustimmungen:
    1.954
    dies stellt einen wesentlichen Mangel da der sofort zu beseitigen ist.
    Für die Beseitigung von Mängeln ist der Vermieter zuständig.

    Und ja das alleinige Schalten des Neutralleiters ist verboten und vor allem gefährlich.
     
  18. #18 VonneXx, 24.11.2021
    VonneXx

    VonneXx

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Okay.
    Der Elektriker hatte an dem Lichtschalter die Verkabelung korrigiert. Den Rest hatten wir offen gelassen. Würden das dann mit dem Vermieter klären..
    ich hatte Elektrotechnik nur während meiner IT Ausbildung „am Rande“ und zumindest hier hat mich mein Gefühl nicht getrübt.
     

    Anhänge:

  19. #19 Octavian1977, 24.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.306
    Zustimmungen:
    1.954
    Hier wird der blaue geschaltet, dieser hat aber der Neutralleiter zu sein.

    Anscheinend hat der Installateur noch nicht mal das passende Werkzeug gehabt um die Dose sauber in die Hohlwand zu setzen.

    Wenn es schon an solchen Dingen scheitert würde ich nach mehr Mängeln suchen und mir vor allem mal das Prüfprotokoll zu diesem Pfusch geben lassen.
     
    Loewe2101 und elo22 gefällt das.
  20. #20 VonneXx, 24.11.2021
    VonneXx

    VonneXx

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info! Das hat uns auf jeden Fall sehr geholfen! Ich würde dann denselben Elektriker nochmal holen… er meinte eigentlich müsste er das Haus stilllegen weil er VDE Sachverständiger sei.

    sieht übrigens jetzt so aus
     

    Anhänge:

Thema:

Sicherungsleitungsproblem