Siedle 6+n ersetzen durch neues System Mehrfamilienhaus?!

Diskutiere Siedle 6+n ersetzen durch neues System Mehrfamilienhaus?! im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Also ich versuche das Problem kurz zu erklären. wir wohnen in einem 3 Familienhaus Baujahr 70 im EG. Vorhandene Sprechanlage ist system siedle...

  1. kiwi22

    kiwi22

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich versuche das Problem kurz zu erklären.
    wir wohnen in einem 3 Familienhaus Baujahr 70 im EG.
    Vorhandene Sprechanlage ist system siedle 6+n
    Jetzt muss das System erneuert werden und wir haben bisher die Außendtelle und die Station fur unser EG gekauft von Avidsen von Hornbach. Für 2 draht verkabelung und mit videooption.

    Mein Mann beschäftigt sich schon seit Tagen mit den Kabeln aber so recht mag es nicht einleuchten welches kabel wohin führt und wie es jetzt angeschlossen werden muss.

    Er kann jetzt aber auch nicht riskieren einfach zu testen bis es klappt, da sonst ja im kompletten haus die klingel futsch ist...
    Er hat schon die kabel außen mit denen im EG und denen im 1.og getestet und problem ist, dass es wohl keine 2 kabel pro wohnung gibt die wirklich NUR in diese wohnung laufen.

    Könnte uns hier geholfen werden mit dieser Problematik?
    ich könnte dann gerne fotos des Kabelsalats, und alle messungen und weitere details hier posten....

    Ich wäre so glücklich wenn es uns jemand erklären könnte...solangsam neeeeervt das thema und das restliche leben bleibt liegen :roll:

    vielen dank u liebe grüße kiwi22
     
  2. Anzeige

  3. #2 techniker28, 13.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    sollen die anderen Wohnungen beim alten System bleiben?

    Ich kenne den Hersteller nicht,aber es wird ein BUS System sein.
    Gibt es in der Montageanleitung einen Verdrahtungsplan?
    Wenn ja, bitte posten.

    danke
    grüße
     
  4. kiwi22

    kiwi22

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    das müsste der schaltplan der neuen anlage sein laut Betriebsanleitung.

    bei uns im Eg kommen (falls das wissenswert ist ) 8 kabel raus, im 1. Og waren es glaub ich 9 kabel....

    aber jeweils gibt es nur ein kabel das ausschließlich in eine wohnung führt, alle anderen hängen irgendwie zusammen,
    2.og konnte noch nicht getestet werden.

    ich geb es einfach mal weiter wie ich es von meinem mann verstanden habe. Ich kann auch nich seine messungen welche kabelnummer mit welcher reagiert hat hier posten ....oder kann mam das problem auch so lösen?

    viele grüße kiwi22
     
  5. kiwi22

    kiwi22

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine frage hinterher...ist es so dass wenn wir ein neues system anschließen alle im haus von dem gleichen system eine Gegensprechanlage brauchen?
    da ein Stockwerk zur zeit zum verkauf steht, könnte man dort zb auch nur eine klingel anschließen, so dass der neue Eigentümer dann noch mitentscheiden kann ob er video oder nur audiogegensprechteil möchte?
     
  6. #5 techniker28, 13.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    theoretisch kann man schon unterschiedliche Anlagen im Haus haben,aber dann muss für jede Anlage an der Tür eine entsprechende Vorrichtung (Mikrofon/Lautsprecher..) vorhanden sin. Normalerweise macht man eine Anlage für das gesamte Haus.


    Ist das Teil,andem die 4 Telefone angeschlossen werden sollen in der Bedienungsanleitung die Türstation?


    grüße
     
  7. kiwi22

    kiwi22

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Klar das macht Sinn, dann bekommen alle die neue Anlage.
    Ich wollt nur wissem, ob man in der mitte vorübergehend einen alten simplen gong anschließen kann, statt das neue system bis neue besitzer da sind.

    ich hab die frage nicht verstanden :oops:

    aber schonmal vorab, das system gab es nur mit 2 oder 4 klingeln, also wird in unserem 3 Familienhaus eine frei bleiben.
     
  8. #7 techniker28, 13.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du tatsächlcih eine 6+n Anlage hast,dann liegst du richtig.Pro Wohnung ist eine "Exclusiv"-Ader vorhanden.
    Man könnte die Verkabelung zerstören und jeweils eine Ader von den "gemeinsamen" Adern als 2. Ader für die Wohnungen nutzen.

    Die Frage war:
    Ist das Gerät auf dem Bild die Türeinheit?


    Darf ich fragen, was du bezhalt hast für die Anlage?
    Bei einem richtigen BUS System wie z.B. von Gira oder Siedle ist alles etwas leichter.

    grüße
     
  9. kiwi22

    kiwi22

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja wir haben für die Außenstellen100,00 und das Innenteil mit video 100, nur audio wäre günstiger, ca 90. Also ca. 400 für alles.
    Es war vorort das einzige system, wo recht flexibel dann auch ist, ob jemand audio, video oder so ein touchdisplay möchte...klingt alles kompliziert.

    es gab leider nicht viel auswahl... laut einem siedle verkäufer heute, würde uns ein neues siedle system mit neuem trafo und co wohl richtig viel kosten. 800-900€... :roll:

    ursprünglich wollten wir auch nur das klingelfeld außen austauschen da dort mal die dritte klingel zusätzlich angebracht wurde u es furchtbar aussieht. und wir im eg haben keine Gegensprechanlage...in den beiden stockwerken oben hat zumindest die gegensprech funktioniert.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Das hat auch einen guten Grund, denn auch heute bekommst du für eine Siedle-Anlage aus den 60ern noch Ersatz- oder kompatible Teile ... So lange existieren andere Anbieter nicht einmal am Markt ... Ich kenne/kannte eine Siedle Wechselsprechanlage aus den 50er Jahren, die nur von uns ersetzt wurde weil man mal weg wollte vom Knöpfchen drücken und Video sich anschickte ...

    Das eine ist eine bewährte Marke mit zig Jahren Erfahrung - das andere am Markt unbekannt ausm Baumarkt mit ungewisser Zukunft. Da muss ein Preisunterschied sein.
     
  11. #10 techniker28, 13.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    wollt ihr die alten Klingeltaster an der Tür benutzen oder neue?Wie sehen diese Taster aus (Foto bitte)

    Ich habe bissle gerechnet:

    Bei GIRA mit neuen Taster Audio:
    ca. 490 € mit 3 Sprechstellen Türstation und Steuergerät
    Vorteil: fast unendlich erweiterbar.Installation und Verkabelung recht simpel.
    Bei vorhandenen Tastern:
    ca. 370 € mit 3 Sprechstellen

    Oder ihr verkabelt das vorhandene System wie bereits von mir erklärt.

    grüße
     
  12. #11 techniker28, 13.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    Ha,

    Siedle Audio Set für 3 - Familienhaus (1+n technik):
    375 €!


    grüße
     
  13. #12 Strippentod, 13.02.2014
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Re: Siedle 6+n ersetzen durch neues System Mehrfamilienhaus?

    Vorab: Darf man fragen warum? Geht es um die Optik, ist was kaputt oder ist nur der Wunsch nach Video der Grund ?

    Richtig. 6+N heißt ja auch:
    6 gemeinsame Adern zu JEDEM Teilnehmer + 1 separate Rufader von der Türstation.
    Die ganze Verkabelung müsste man auseinaderklemmen, wenn 2 separate Adern pro WE von der Türstation laufen sollen.
    Hier mal ein Schema, wie so ein 6+N-System aufgebaut ist:




    [​IMG]
     
  14. kiwi22

    kiwi22

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also das system außen muss zum größten teil wegen Optik ausgetauscht werden. Das war ursprünglich eine 2 Familien klingel und dann wurde eine dritte fürs dach dazu gebastelt. Es sieht wirklich schlimm aus!
    und Funktionalität, also wie gesagt hier im Eg war die Gegensprechanlage schon von anfang an kaputt.

    Mittlerweile sind wir nach den tipps hier auf dem stand das eine andere anlage von gira bzw siedle die beste Lösung wäre. Mein mann kriegt die ganze Arbeit die er damit hat/hätte ja nicht bezahlt...

    habt ihr einen konkreten link zu der idee mit gira bzw zu dem siedle angebot? Ich seh immer nur teurere :roll:

    vielen dank für die hilfe hier!
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Es wäre mal Interessant ein Foto der Außeneinheit zu sehen um vernünftige Vorschläge machen zu können ... Sind die Geräte Innen Aufputz oder Unterputz installiert? Foto auch hier ...
     
  16. #15 Strippentod, 14.02.2014
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Da schließ ich mich mal an.
    Innen wird zwar bei ner alten Siedle-Anlage kein Unterputzgerät sitzen, aber wichtig wäre vor allem die Ausseneinheit.
    Da gibt es Aufputz oder Unterputz-Modulsysteme, Kompaktstationen oder auch Einbautürlautsprecher. (Briefkastenanlage, bauseitige Klingelplatte)

    Schieb einfach mal paar Fotos hier rein.

    Das ist schonmal eine gute Einstellung, aber es muß noch nicht mal SIEDLE oder GIRA sein.
    Da gibt es noch preiswertere Alternativen, welche qualitativ ebenbürtig sind.

    Aber mach erstmal Fotos.
     
  17. #16 techniker28, 14.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    das ist richtig,aber mit den beiden Hersteller habe ich viel Erfahrung und wir hatten noch nie Probleme.
    Wie meine Vorredner bereits gesagt haben bitte Foto von der Türeinheit.Dann stelle ich dir gerne was zusammen.


    grüße
     
  18. #17 techniker28, 18.02.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    Und was habt ihr gemacht?
     
Thema:

Siedle 6+n ersetzen durch neues System Mehrfamilienhaus?!

Die Seite wird geladen...

Siedle 6+n ersetzen durch neues System Mehrfamilienhaus?! - Ähnliche Themen

  1. Neuer Brückengleichrichter Einbauen

    Neuer Brückengleichrichter Einbauen: Hallo Ich bin neu hier und habe auch gleich ein Problem. Habe mein Baterieladegerät verliehen und bekam es defekt zurück der gute hatte beim...
  2. Siedle BFS 850-02 W anstelle von Siedle HTS 711-01

    Siedle BFS 850-02 W anstelle von Siedle HTS 711-01: Hallo. Wir würden gerne unser altes Siedle HTS 711-01 gegen das Siedle BFS 850-02 W tauschen. Meine Frau hätte nunmal gerne eins ohne abnehmbaren...
  3. Alte STR Sprechstelle ersetzen

    Alte STR Sprechstelle ersetzen: Hallo zusammen! ETW, Mehrparteienhaus, Altbau 70er Jahre. Wechselsprechanlage von STR (Netzgerät Typ TV13A). Hausverwaltung inkompetent/schlecht...
  4. Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen

    Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen: Hallo zusammen Habe die Anlage oben mit 11 Haustelefonen und ERT. Wenn bei einem Mieter der Taster an der Türstation betätigt wird klingeln...
  5. Einfache Frage zu L und N

    Einfache Frage zu L und N: Hallo Wenn ich in der Steckdose nur die N Leitung anfase durfte mir nichts passieren sehe ich das richtig. Nur die L Leitung versetzt mir dagegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden