Siedle an uralte Hausanlage anschliessen????

Diskutiere Siedle an uralte Hausanlage anschliessen???? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein Sidle HT 611 und wollte dies in meiner neuen Wohnung anschliessen, jetzt kommt das Problem! Ich...

  1. #1 kosmos0101, 13.05.2010
    kosmos0101

    kosmos0101

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich brauche dringend Hilfe!
    Ich habe ein Sidle HT 611 und wollte dies in meiner neuen Wohnung anschliessen, jetzt kommt das Problem! Ich habe so ein tolles uraltes Telefon an der Wand mit Wählscheibe... Die Adern die aus der Wand kommen sind 4stk. und folgendermasen angeschlossen. 1er geht auf La, 1er auf LB, 1er auf W und 1er auf E! Nun hab ich La und LB auf den I und auf 6.1 und der Türöffner geht! Jetzt hab ich das Problem das ich nur noch 2 Adern hab, brauch aber 3 für den Hörer, das Mikrofon und die Masse! Wenn ich jetzt messe hab ich 15Volt Gleichspannung zwischen den 2 Adern! HILFE was mach ich jetzt!!! Kennt sich jemand mit dem Anschluss aus????
     
  2. Anzeige

  3. #2 79616363, 13.05.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, da hast Du glaub was gründlichst missverstanden. Das HT611 gehört in eine Haussprechanlage der Fa. Siedle und sonst nirgenwo hin - Ähm, Moment, mit irgendwas ist die kompatibel, aber da komm ich grad nicht drauf - Ach doch, das ist ne ältere STR-Anlage.
    Das HT611 hat weder ein La, ein Lb oder ein W und arbeitet mit der 6+n Technik. Mit 4 Drähten geht also sowieso nix!
    Da müssen wir also tiefgründiger anfangen. Das HT611 ist schon bekannt, aber was soll das für ein Telefonanschluss sein? Mit dem HT611 ist der jedenfalls nicht kompatibel.
    Möglicherweise ist der Jetzt-Zustand ein stinknormales analoges IWV Telefon? Dann passt das HT611 eh nicht. Zeig oder sag mal mehr über den Anschluss, dann kann man Lösungen bieten.
     
  4. #3 Octavian1977, 14.05.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.831
    Zustimmungen:
    731
    Allein die Anschlußbezeichnung zeigt schon, daß es sich hier um einen alten Fernsprechapparat der Deutschen Post handelt.
    Möglicherweise ist dies an eine ebenso alte Telefonanlage angeschlossen, oder aber direkt an das Telefonnetz.

    Dies Gerät hat mit der Klingelanlage nichts zu tun.
    Und von Siedle gibt es da sicher kein Produkt das passt.
     
  5. Mücke

    Mücke

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    Hört sich schon alles recht merkwürdig an.
    Da ich aber ähnliches schon gemacht habe denke ich das es klappen dürfte.

    Das dein Telefon zur Sprechanlage gehört merkt man daran das der Türöffner funktioniert ,deshalb bin ich da auch etwas positiver gestimmt wie die beiden anderen Poster.

    Das ein HT611 mit 4 Adern nicht funktioniert kann ich so nicht bestätigen.
    Das funktioniert auch mit 4 Adern oder sogar mit 2 Adern.
    Wie das dort Angeschlossen werden muß sieht man im Bild ,links unten für 4 Adern und rechts unten für 2 Adern mit Diode.
    Bild stammt aus einer etwas älteren Anleitung von einem HT611 ,in einer neueren Anleitung war sowas nicht mehr drin.
    [​IMG]

    Hier noch ein Blockschaltbild HT611.
    [​IMG]

    Mal ein bissel was zusammen denke.
    La und Lb ist normal das Amt ,die Sprechverbindung.
    W war früher die Wecker Leitung also die Klingel.
    E wie Erde konnte man früher mit der R Taste zu La Kurzschliesen ,der Türöffner.
    La auf 11 gebrückt auf I
    Lb zusammen mit E auf 12 gebrückt mit C und 6.1
    W auf 7
    So währe es denke ich korrekt ,ich hoffe das geht.
    Wenn es nicht geht mal La und Lb tauschen.

    Wir haben bei einem Kunden auch Uralte Wohnungssprechstellen mit 2 Adern die nicht von Siedle sind , in Verbindung mit einer Haustürstation von Siedle.
    Die alten Wohnungssprechstellen kommen in dem Fall sogar ohne Platine aus,eine Klingel(Spule die ein Läutwerk betätigt) ,Lautsprecher ,Mikrofon ,Taster zum Türöffnen und zwei Dioden.
    Im Prinzip ähnlich wie ein altes Telefon.
    Da wurden damals nur die Haustürstationen getauscht und die Sprechstellen gelassen.
    Braucht man immer zwei Monteure die es schon mal gemacht haben und sich noch ein bissel erinnern und ein halbstündiges Brainstorming bis man so ein Ding getauscht hat.
     
  6. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Irgendwas lässt sich sicher "basteln" (hab auch schon nen Siedle Doorcom analog an nem normalen analogen Anschluss zum laufen bekommen (so das es auch dann im Telefon klingelt,wenn man gerade telefoniert)),also machbar ist es bestimmt.
    Das ist der Vorteil bei Siedle: Irgendwas geht immer :D
     
  7. #6 kosmos0101, 14.05.2010
    kosmos0101

    kosmos0101

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die schnelle Antwort, ich werd mal testen ob ich das Telefon zum laufen bringe! Ich geb dann ein statement ab wenn ich fertig bin! :D
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    453
    Darstellung einer Türsprechanlage

    Hier noch eine ganz allgemeine Darstellung einer Türsprechanlage, vollkommen fabrikatsneutral.

    [​IMG]
     
Thema:

Siedle an uralte Hausanlage anschliessen????

Die Seite wird geladen...

Siedle an uralte Hausanlage anschliessen???? - Ähnliche Themen

  1. Fehler in Siedle Vario Anlage - Glassicherung brennt immer durch

    Fehler in Siedle Vario Anlage - Glassicherung brennt immer durch: In meinem 1992 gebauten Doppelhaus hab ich mit der Siedle-Vario-Anlage folgendes Problem: Die unterste der 3 Sicherungen (2 A) aus dem...
  2. Anschließen eines Finder-Zeitrelais

    Anschließen eines Finder-Zeitrelais: Guten Morgen zusammen, folgendes Problem: 2 Motoren sollen abgeschalten werden. Der erste direkt über den "Stop"-Taster, der zweite 10s. danach....
  3. Dimmer an 3 braune Adern anschließen?

    Dimmer an 3 braune Adern anschließen?: Moin zusammen, ich wollte gerne einen unserer Lichtschalter in der Altbauwohnung durch einen Dimmer ersetzen. Beim Ausbau des alten Schalters habe...
  4. Rolläden über 1.5mm² anschließen

    Rolläden über 1.5mm² anschließen: Servus zusammen, ich hoffe ich stoße hier jetzt nicht auf Unmut... In unserem alten Häuschen, wollte ich gerne Rolläden fürs EG nachrüsten. Nun...
  5. 15kW Friteuse and 16A Sicherungen anschliessen?

    15kW Friteuse and 16A Sicherungen anschliessen?: Hallo Ich wollte fragen ob es funktioniert wenn ich eine 15kW Friteuse 3x400V and 16A Sicherungen anschliesse.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden