Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering

Diskutiere Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, seit dem wir vor ca. einem Jahr unser Haus gekauft haben funktioniert die bereits vorhandene Klingel nicht. Das Haustelefon ist...

  1. #1 donkeybridge, 18.11.2019
    donkeybridge

    donkeybridge

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seit dem wir vor ca. einem Jahr unser Haus gekauft haben funktioniert die bereits vorhandene Klingel nicht.
    Das Haustelefon ist ein Siedle HT 611-01. Leider kommen oben am Gong anstatt 8V nur 0,8V an, wodurch er nur minimal zu hören ist. Ansonsten funktioniert alles am Klingelsystem (Gegensprechanlage; automatischer Toröffner).

    Da ich die Klingel vorne am Tor bereits getauscht habe und ich mal vermute, dass die Klingel irgendwann mal ging, denke ich, dass das Haustelefon für den Fehler verantwortlich ist. Das möchte ich nun gerne prüfen, allerdings habe ich von Elektrik (insb. von Klingelsystem) wenig bis keine Ahnung und wollte deshalb fragen, ob mir jemand aus der Ferne helfen kann.

    Ich habe folgende Fragen:
    1) An welchen Punkten kann ich die Spannung messen, die während des Klingelns in das Haustelefon reingeht und wo messe ich die ausgehende Spannung?
    2) Da der Vorbesitzer ein Bastler war, der nicht unbedingt immer akkurat gearbeitet hat, wollte ich fragen, ob ihr erkennt (Bilder sind beigefügt), ob hier vielleicht etw. falsch angeschlossen wurde. Mir ist bewusst, dass die Farben in jedem Haus anders zugeordnet sein können aber vielleicht sind hier Klemmungen mit Kabeln belegt, an denen keine dran sein sollten oder unbelegte Klemmungen an denen Kabel gehören.

    Da ich mit dieser Sache schon sehr lange beschäftigt bin, ausprobiert habe und das Internet umgewälzt habe, würde ich mich übermäßig freuen, wenn jemand die Lösung des Problems kennen würde.

    Vielen Dank im Voraus & liebe Grüße
    Hanno
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 18.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.031
    Zustimmungen:
    860
    Zwischen 7 und C sollte da ca 8 bis 12V Wechselspannung zu messen sein. In Deinem Fall Verdrahtung Prüfen Dem ZER (das elektronische Rufmodul funktioniert auch noch bei erkannter Spannung um ca 1V )Aber dein Gong sacht da normalerweise nichts mehr.
     
  4. #3 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Handbuch von Siedle gelesen?
    Das sollte die erste Maßnahme zur Fehlerbehebung sein.
    Wie hoch ist denn die Spannung am Gong wenn dieser Abgeklemmt ist?
    Ich vermute hier eher Zu lange bzw zu dünne Leitungen oder defekte Klemmstellen.
    Dadurch ergeben sich hohe Widerstände und bei Belastung durch den Gong bricht dann die Spannung ein.
     
  5. #4 donkeybridge, 22.11.2019
    donkeybridge

    donkeybridge

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für die Antworten. Ich muss mir nun erstmal das Messgerät erklären lassen, da die Werte, die ich erhalte für mich nicht nachvollziehbar sind (Die Anzeige sagt bei der eingehenden Spannung etw. zwischen 30 und 40.). Das können ja keine 30 bis 40 Volt sein.

    @Octavian: Ja das Handbuch und den Schaltplan habe ich gelesen aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass für mich Vieles nicht zu deuten ist, da ich von E-Technik leider überhaupt keine Ahnung habe. Zu lange bzw. dünne Leitungen habe ich am Anfang auch gedacht aber der Vorbesitzer des Hauses hatte mir versichert, dass der Gong mal funktioniert hat.

    Nochmals Danke & LG Hanno
     
  6. #5 Octavian1977, 22.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Wenn das wirklich mal funktioniert haben soll dann prüfe alle Klemmstellen.
    Üblicherweise wurden in Verteilerdosen für Sprechanlagen früher die Drähte nur zusammengezwirbelt und mit einem Stück Schlauch oder Isoband isoliert.
    Mach da mal ordentliche Klemmen drauf (z.B. Wago Micro 243)
    dann ziehe alle schrauben nach (nicht gewaltsam!) und schaue ob es dort vielleicht Korrosionen ergeben haben.

    Alles weitere wird doch recht schwer wenn die notwendigen Grundlagen fehlen.

    Das Messgerät wäre auf VDC oder Gleichspannung ein zu stellen und im Ergebnis vor allem auch die Einheit mit Faktor zu berücksichtigen.
     
Thema:

Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering

Die Seite wird geladen...

Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering - Ähnliche Themen

  1. evtl Rückkopplung bei Siedle HTA 811-0

    evtl Rückkopplung bei Siedle HTA 811-0: Ich habe in unserer Mietwohnung die alte Sprechanlage von Siedle (HT 111-02) gegen die Neue Siedele (HTA 811-0) getauscht. Alles funktioniert so...
  2. Siedle HT-511 Nuki Opener externe Klingel

    Siedle HT-511 Nuki Opener externe Klingel: Moin moin!! ich bin auf der Suche nach folgender Lösung: Ich habe den Nuki Opener laut Anleitung an das Siedle HT 511-01 Intercom verdrahtet...
  3. Wand steht unter Spannung.

    Wand steht unter Spannung.: Ich wollte heute was an die Wand schrauben. Da von beiden Seiten Kabel in der Wand liegen, mußte ich viel messen. Wollte kein Kabel anbohren....
  4. Siedle Netzgleichrichter NG 602-01

    Siedle Netzgleichrichter NG 602-01: Hallo zusammen, ich habe leider kein Thema über meinen Siedle Netzgleichrichter NG 602-01 gefunden nur über andere Modelle. Mein Problem ist das...
  5. Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht

    Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich habe ein Siedle 401-01 Haustelefon gegen ein Siedle HTA 811-0 getauscht. Die Verkabelung habe ich genauso übernommen. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden