Siedle HTA 711-01 durch Adapter (a/b) ersetzen/ergänzen

Diskutiere Siedle HTA 711-01 durch Adapter (a/b) ersetzen/ergänzen im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich möchte auf Seiten der Wohnung eine HTA 711-01 durch einen Adapter an eine Telefonanlage ersetzen bzw. ergänzen (bei Erhalt der HTA),...

  1. #1 blue0711, 13.07.2014
    blue0711

    blue0711

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte auf Seiten der Wohnung eine HTA 711-01 durch einen Adapter an eine Telefonanlage ersetzen bzw. ergänzen (bei Erhalt der HTA), um einen Ruf auch extern annehmen zu können (inklusive Türöffner-Bedienung).

    Am besten wäre wohl ein a/b-Adapter, da ich eine FritzBox mit Telefonanlage habe (Dann muss ich nur die angeschlossene Nebenstelle auf eine externe Leitung umleiten).

    Ich kapier das Ganze nur elektrisch nicht vollständig.
    Schaltplan der HTA 711-01 habe ich.
    Beim Adapter dachte ich an DIESEN, weiß aber, dass es da schon mal ein Elektriker nicht hinbekommen hat, den Türöffner anzuschließen, da der Adapter den wohl selbst versorgen will, aber die Siedle-Schaltung ja nur einen Taster erwartet (b-Klemme nicht angeschlossen).

    Vielleicht gibt es aber sogar was über DECT, dann könnte ich mir die Kabelei durch die Wohnung sparen.

    Konkreter Anschluss der HTA:
    9,11,12 (Mic+LS)
    c (+12V?) Brücke zu 6.1
    I (Türöffner)
    7 (Klingel)

    Gruß
    Kai
     
  2. #2 A. u.O., 13.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Falscher Adapter

    Hallo!

    1. Dein gezeigtes Teil funkt. nicht bei einer Siedle.

    2. Ist das eine Mehrparteienanlage?

    LG.
     
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.203
    Zustimmungen:
    348
    Oh Gott ... Es gab d damals das PVG 402 für von Siedle, aber das mochte bei uns schon damals keiner verwenden und da wusste die Post (Ja, deutsche Bundespost - nix Telekom) noch damit umzugehen ...
     
  4. #4 blue0711, 13.07.2014
    blue0711

    blue0711

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Re: Falscher Adapter

    Ja.
    Deshalb kann ich ja nur an die Wohnungssprechstelle.

    Der Telnet Türmanager lll a/b will mit der Siedle Türsprechstelle (TLM511) reden können.
    Wäre das der richtige?

    Gruß
    kai
     
  5. #5 A. u.O., 13.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Da bist Du dann an der falschen Adresse, für sowas ist die HVW wenn überhaupt möglich dann noch zuständig.

    Normal will man ja mit der Türstelle sprechen u. dann bei Bedarf den TÖ betätigen, was man aber auch nicht darf wenn man nicht zu Hause ist.

    Erspar Dir Dein Geld für die Schnittstelle, diese wird normal in der Nähe des vorh. NG402? von Siedle im VT eingebaut u. von dort müsstest Du noch 2 Drähte zu Deiner FritzBox an den freien a-b Port bringen können!

    LG Arno.
     
  6. #6 blue0711, 13.07.2014
    blue0711

    blue0711

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Grad nochmal durchgeschaut, der Telnt Tümanager hat einen Anschaltplan für die Siedle parallel zur HTA611/711. (Der will übrigens maximal 40cm zur Telefonanlage haben.)
    Sollte also funktionieren.

    PS: Nochmal durchgecheckt: Das Gerät will exakt wie eine (weitere) Wohnungssprechstelle angeschaltet werden.. Der NG 402 ist im Schaltplan enthalten, abe nicht in der Nähe des Geräts.


    Offtopic:
    Da würde mich ja mal die Rechtsgrundlage interessieren. :wink:
    Kommt ja immer noch drauf an, WEN ich da rein lasse (Paketdienst, Tochter uä.), zudem das hier nur Treppenhaus ist.

    Gruß
    kai
     
  7. #7 A. u.O., 13.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Du kannst ja mal bei der HVW nachfragen u. ich denke nicht dass diese das "Jeden" machen lassen müssen.
    Und Deine FritzBox hängt sicher nicht dort im VT wo sich auch das NG402 befindet.

    Und wie willst es denn dann von der Ferne wirklich kontrollieren wer sich genau da vor der Tür aufhält u. die Tochter hat ja vermutlich einen Schlüssel.
     
  8. #8 blue0711, 13.07.2014
    blue0711

    blue0711

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Türmanager wird wie eine Wohnungssprechstelle angeschlossen, hat also mit dem NG 402 nix am Hut.

    Das einzige, was genau wie an jeder HTA bis zum NG 402 führt, sind die Klemmen c und 9, die über alle Wohnungssprechstellen durchgeschleift sind.

    Alles andere geht direkt zur TLM bzw. zum TÖ (Klemme I) durch.

    Er bringt keine Spannungen in die Anlage und holt sich auch keinen Strom aus der Anlage.

    Ich seh das jetzt nicht so kritisch.
    Was soll da, Anschaltfehler mal ausgenommen, passieren?


    Mein OT war eher interessehalber, ich will im Endeffekt die Türklingel aufs Handy, weil hinterm Haus ein großer Hof ist, von dem aus ich die Tür weder sehe, noch höre. Wenn ich aufmache, gehe ich da dann schon selber noch hin.
    Ist ja auch hauptsächlich wegen Paketen, für die es hier keine vernünftige Alternative gibt.

    Gruß
    Kai
     
  9. #9 A. u.O., 13.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Stimmt nicht!

    Die Innenstelle ist ein "Dummer Hund" u. wartet nur bis Jemand am Türtaster klingelt.
    Von dieser wird der Ruf u. die Verbindung zur TFE aber nicht hergestellt!

    Der Ruf muss von der Aussenstelle kommen u. nur der Adapter stellt die Verbindung zum Rufen u. Sprechen zur FritzBox her.
     
  10. #10 blue0711, 14.07.2014
    blue0711

    blue0711

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was stimmt jetzt nicht?

    Das Ding ist Richtung Hausanlage auch ein "Dummer Hund" und baut erst eine Verbindung zur Telefonanlage auf, wenn ein Klingeltaster sie anschubst.
    Die Übertragung der NF-Signale geschieht passend zur Siedle, als ob sie aus einem HTA kämen.
    Plus dem Schließen eines Tasters für den Türöffner.
    Wahrscheinlich kann man den Adapter auch anrufen, was dann auf Hausanlagenseite dem Abnehmen des Hörers an der HTA entspricht, an der man dann ja auch hören und sprechen kann, ohne das vorher jemand geklingelt hat.

    Wo siehst Du da jetzt ein Problem?
    Versteh ich jetzt echt nicht. :?:

    Gruß
    Kai
     
Thema:

Siedle HTA 711-01 durch Adapter (a/b) ersetzen/ergänzen

Die Seite wird geladen...

Siedle HTA 711-01 durch Adapter (a/b) ersetzen/ergänzen - Ähnliche Themen

  1. Klingel Siedle Basic AIB 150-01 bleibt stumm

    Klingel Siedle Basic AIB 150-01 bleibt stumm: Hallo zusammen, ich melde mich wegen eines Problems mit meiner Audio Innenstation Siedle Basic AIB 150-01. Leider ist die Klingel seit ein paar...
  2. Siedle 7150 auf Urmet 1133-15

    Siedle 7150 auf Urmet 1133-15: Die alte Siede 7150 war nicht mehr tragbar (ästhetisch), so dass nach langer Zeit eine Urmet 1133-15 angebaut wurde. (Die HTA 811 von Siedle wäre...
  3. Siedler Sprechanlage sehr alt

    Siedler Sprechanlage sehr alt: Hallo zusammen könnt ihr mir da weiter helfen welche neue Siedle Inneneinheit ich da anschließen kann? Angeschlossen sind die Klemmen 6,1,2 sowie...
  4. Siedle Bewegungsmelder BMM 511-0 überbrücken

    Siedle Bewegungsmelder BMM 511-0 überbrücken: Servus zusammen, bin Neuling hier und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt :) Wir haben an der Haustür eine Siedle Gegensprechanlage inkl....
  5. elektrischen Türöffner an die Siedle HT 611-01 anschließen

    elektrischen Türöffner an die Siedle HT 611-01 anschließen: Hallo, ich würde gerne einen elektr. Türöffner in die Eingangstüre des Zweifamilienhauses meiner Tochter nachrüsten. Im Haus sind zwei Siedle HT...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden