Siedle Türsprechanlage HT 511

Diskutiere Siedle Türsprechanlage HT 511 im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo ,bin in eine neue Wohnung gezogen und habe als Türsprechanlage eine Siedle HT 511 ! Habe dann an der Klemme 7 und c einen zweiklang gong...

  1. Ice007

    Ice007

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,bin in eine neue Wohnung gezogen und habe als Türsprechanlage eine Siedle HT 511 !
    Habe dann an der Klemme 7 und c einen zweiklang gong Angeklemmt , was auch super funtioniert . Doch habe ich jetzt ein Rauschen im Hörer und verstehe mein gegenüber sehr schlecht , jedoch er versteht mich sehr gut !
    Woran könnte es liegen ???
    Danke schon mal im voraus !!!!!

    Gruß Kalle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Siedle Türsprechanlage HT 511. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 79616363, 29.05.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, die Anschlüsse c und 7 liegen im absoluten Wechselstrombereich. Die für die Sprechfunktion nötigen Anschlüsse 9, 11 und 12 liegen im Gleichstrombereich. Beide Bereiche werden vollkommen unabhängig voneinander gespeist. Rückwirkungen sind somit kaum möglich. Was mir noch einfällt, hast Du die Kontakte vor dem Umschliessen sauber gemacht? Manchmal bilden sich Oxidschichten auf den Stecknägeln. Muss aber nicht sein! Siedle ist (speziell im analogen Bereich (z.B. HT511)) extrem robust und da macht auch ein Fehler nicht viel, ausser dass es vielleicht mal gar nicht funzt ;-)
    Ein "Rauschen" als Störungsbeschreibung hört sich allerdings komisch an - Hat die Elektronik was?
    Kannste mal spasseshalber nen Rückbau veranstalten und sagen, was dann passiert? Notfalls reichen auch Fotos vom Anschluss. Hast Du womöglich den Hörer geschrottet?
    Keine Sorge, das bekommt man raus! Schlimmstenfalls passt auch das immer noch erhältliche (und in der Bucht günstige) HT711 an den bisherigen Anschluss - Wobei wir allerdings erst prüfen müssen, ob wirklich das HT was hat und für den Fehler verantwortlich ist.
    Könnt schlimmstenfalls ein FET der Sprechstation sein und den kann man (baulich bedingt) nicht/kaum austauschen. Wie sieht's denn bei den Mitbewohnern aus?

    Mach erst mal versuchsweise einen Rückbau. Ich kann es mir zwar wirklich nicht vorstellen, dass die néue Bimmel verantwortlich ist, aber wer kann sich schon alle Fehler vorstellen?
    Was man auch noch probieren könnte (so komisch es sich auch anhören mag) mal gegen alle möglichen Verbindungskontakte (incl. Anschluss) zu drücken, wärend man verrauscht spricht. Wenn es dann (auch nur kurzzeitig) besser wird, dann haben wir den Verbrecher!

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  4. Ice007

    Ice007

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , Danke dir für die schnelle Antwort !
    Habe Gestern Abend nochmal alles genau durchgeprüft ..... Habe den gong nochmal Abgeklemmt doch Rauschen bleibt auf einmal ?
    Meine Mitbewohner werde ich heute Morgen mal Ansprechen auf funktion.
    Allerdings ist im Hörereinheit ein Meer von Abgeklemmten Kabeln so das man tierisch aufpassen muß das nicht ein Kabel plötzlich vertauscht wird.
    Habe mal in der Bucht nachgesehen , meinst Du das HTA 711 ?
    Gruß Kalle
     
  5. #4 79616363, 29.05.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das HTA711 oder auch das HT611 würden als Ersatz gehen. Selbst ein HT411 oder noch niedriger würde gehen - Sieht halt doof aus ;-) Ich mein aber, dass es sogar aus der 800er Serie ein passendes Teil gäbe, dessen Name mir aber grad nicht einfällt - Das müsst man ggf. prüfen.
    Bevor wir aber nun schon an den Austausch des Geräts denken, sollten wir erst mal gucken, ob das überhaupt schuld ist.
    Die Dinger sind eigentlich fast unkaputtbar und ein Defekt wäre schon sehr ungewöhnlich.
    Hast Du irgendwas an den Anschlüssen geändert (ausser c und 7 zur Zusatzbimmel verlängert)?
    Bevor Du bei nem 6+n System aber irgendwas ab/umklemmst, kennzeichne unbedingt die Adern und mach Fotos davon! Das kann sonst ein jenseits Gefummel werden, bis man die Adern wieder richtig zuordnen kann.
    Wenn's bei den Nachbarn ohne Rauschen tut, dann liegt der Fehler halt doch vermutlich in deinem Gerät bzw. deinem Anschluss. Hast Du zufällig nen Ersatzhörer rumliegen oder kannst Dir einen ausborgen? Wenn's auch mit dem rauscht, dann kann es ein schlechter Kontakt auf der Hauptplatine sein. In seltenen Fällen hat auch der Gabelumschalter was.

    Was für ein Messequipment hast Du denn rumliegen (Multimeter, Oszi, Signalinjektor ...)? Notfalls müsst man's auch nur mit nem Multimeter alleine rauskriegen, was da nicht stimmt. Miss mal die Spannungen zwischen 9 und 11 bzw. 9 und 12 - Einmal mit abgenommenem Hörer und einmal mit aufgelegtem Hörer (Gabelumschalter manuell betätigen) - Vielleicht sieht man da schon was.
    Wenn die Spannungen dort okay sind, dann mal zwischen gn und ge bzw. bn und ws am Hörerkabel messen.

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  6. Ice007

    Ice007

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uli !
    jetzt verstehe ich die Welt nicht mehr !!!
    rauschen ist weg und mein Gegenüber verstehe ich gut ???
    In diesem fall lasse ich wie es ist . Denke aber dadrüber nach eine andere zu holen , vieleicht die HT 711 .
    Ich vermute mal das meine HT zu alt ist und nicht weiß wer schon alles seine finger dran hatte !
    Möchte mich noch für deine schnellen Ratschläge bedanken , waren sehr Hilfreich !!!
    Gruß Kalle
     
  7. #6 79616363, 29.05.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Na also, die guten alten analogen Siedle sind eigentlich auch echte Kampfpanzer, die man nicht so schnell kaputt bekommt. Vermutlich war da wirklich irgendein Kontaktproblem, das sich aber auch von selbst geben kann. Wenn das nun wieder tut, dann würd ich noch nicht mal ansatzweise über einen Austausch nachdenken. Der einzige Aspekt wär vielleicht der, dass einem die moderneneren Geräte vielleicht etwas besser gefallen - Aber wer guckt schon sein Bimmeltelefon an und bewundert dessen Ästhetik ;-)

    Viele Grüsse,

    Uli
     
Thema:

Siedle Türsprechanlage HT 511

Die Seite wird geladen...

Siedle Türsprechanlage HT 511 - Ähnliche Themen

  1. Siedle Netzgleichrichter NG 602-01

    Siedle Netzgleichrichter NG 602-01: Hallo zusammen, ich habe leider kein Thema über meinen Siedle Netzgleichrichter NG 602-01 gefunden nur über andere Modelle. Mein Problem ist das...
  2. Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht

    Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich habe ein Siedle 401-01 Haustelefon gegen ein Siedle HTA 811-0 getauscht. Die Verkabelung habe ich genauso übernommen. Es...
  3. Siedle SSS lauter stellen / umschalten

    Siedle SSS lauter stellen / umschalten: Hallo, ich bin seit dieser Woche in eine neue Wohnung gezogen, in der eine Siedle SSS Türsprechanlage installiert ist. (Siehe Bilder!) Leider...
  4. Siedle BFS 850-02 W anstelle von Siedle HTS 711-01

    Siedle BFS 850-02 W anstelle von Siedle HTS 711-01: Hallo. Wir würden gerne unser altes Siedle HTS 711-01 gegen das Siedle BFS 850-02 W tauschen. Meine Frau hätte nunmal gerne eins ohne abnehmbaren...
  5. Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen

    Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen: Hallo zusammen Habe die Anlage oben mit 11 Haustelefonen und ERT. Wenn bei einem Mieter der Taster an der Türstation betätigt wird klingeln...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden