Siemens Geschirrspüler verliert Wasser; Typenschild

Diskutiere Siemens Geschirrspüler verliert Wasser; Typenschild im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Und wie hast Du die Pumpe geprüft? Nur das die irgendwie abpumpt ist nicht der Beweis für deren einwandfreie Funktion. Defekt der Pumpe kann...

  1. #61 Octavian1977, 22.05.2023
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    38.882
    Zustimmungen:
    3.670
    Und wie hast Du die Pumpe geprüft?
    Nur das die irgendwie abpumpt ist nicht der Beweis für deren einwandfreie Funktion.
    Defekt der Pumpe kann bedeuten, daß das Abpumpen der Elektronik zu lange dauert oder der Strom der Pumpe zu hoch ist.
    je nach dem was da ausgewertet wird.
    E15 heißt nach googel, daß der Aquastop angeschlagen hat.
    Also scheint dort doch Wasser in die Auffangwanne zu laufen!

    Kleine Wassermengen verdunsten auch gerne ohne, daß diese sichtbar Wasser auslaufen lassen.
    Besonders bei dem warmen Wasser aus der Maschine.
     
  2. ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Die Maschine: siemens sn55n539eu/98
    Ich habe die Pumpe natürlich nicht so "geprüft" wie Du das beschreibst; ich habe lediglich festgestellt, dass nichts sie blockiert und dass sie sich drehen läßt.
    Wenn ich "siemens spülmaschine fehler e15 und wasserhahn blinkt" eingebe, werden mir diese Videos angeboten, die zeigen wie man den Fehler behebt:

    siemens spülmaschine fehler e15 und wasserhahn blinkt - Google Suche
     
  3. #63 ProApe, 23.05.2023
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2023
    ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Zur Erinnerung: Während ich noch über dieses E24 grübelte, erschien also plötzlich E15 mit blinkendem Wasserhahnsymbol. Das war vorgestern Abend und da sie nicht aufhörte zu arbeiten (pumpen) am Ende des Programms, habe ich die Tür mal geöffnet, was die Maschine hätte stoppen müssen, aber das war nicht der Fall, und sie ließ sich nicht mal durch den Ein/Aus Knopf ausschalten, sodass ich den Stecker ziehen musste.

    Ich habe heute Morgen den Stecker wieder eingesteckt, und mal das kürzeste Programm gestartet, das, soweit ich das beurteilen kann, normal abgearbeitet wurde und das Wasser problemlos in den Eimer, in den ich den Abflussschlauch gehängt hatte, abgepumpt hat, ohne zu lecken. Ich werde mich nachher mal an ein anderes Programm wagen.
     
  4. #64 Octavian1977, 23.05.2023
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    38.882
    Zustimmungen:
    3.670
    Bei dem Fehler mit dem Aquastopp ist die Reaktion der Maschine auch richtig, diese Schaltet die Pumpe ein und lässt die so lange laufen bis in der Auffangschale unter der Maschine das Wasser verdunstet ist. (da pumpt nämlich nichts raus)

    Deine Maschine hat eine Undichtigkeit die mußt Du beseitigen.
     
  5. ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    d.h. die Pumpensumpfdichtung ersetzen
     
  6. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    38.882
    Zustimmungen:
    3.670
    Nicht zwingend, das wäre erst mal zu ermitteln wo da Wasser raus kommt.
     
  7. #67 ProApe, 24.05.2023 um 09:51 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2023 um 10:18 Uhr
    ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Ich befürchte, das Problem ist komplexer.
    Es ist ja nicht nur, dass Wasser bei verschiedenen Programmen austritt, sondern auch dass es im Sumpf stehen bleibt und nicht komplett abgepumpt wird.

    Ich werde es jetzt mal nochmal mit dem Oekoprogramm versuchen und beobachte.
     
  8. #68 ProApe, 24.05.2023 um 11:25 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2023 um 13:01 Uhr
    ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe den Abflussschlauch noch immer im Eimer hängen, die Maschine ist jetzt bei 2:12, und sie hat bisher nicht abgepumpt, außer ein wenig am Anfang, wohl das Wasser das noch im Pumpensumpf stand.
    Ist das normal?

    Sie hat bei 1:23 und dann noch bei 1:09 gepumpt; danach hört man nichts mehr, ich nehme an, sie trocknet; aber wirklich eine ganze Stunde?

    Und was komisch ist -und was ich auch schon im problemlosen Betrieb festgestellt zu haben glaubte: sie macht Zeitsprünge: eben waren es noch 1:09, jetzt plötzlich 0.33!
     
  9. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    38.882
    Zustimmungen:
    3.670
    Die Zeiten sind nur Schätzzeiten die aufgrund vorhergegangener Spülungen ermittelt werden.
    Ist das Wasser im Zulauf diesmal wärmer dauert es weniger lang, auch wenn das Geschirr sauberer ist als beim Letzten mal ergibt das kürzere Waschzeiten.
    Die heutigen Maschinen reagieren auf die Verschmutzung des Spülwassers und optimieren so den Wasser und Stromverbrauch.

    Die Maschinen pumpen immer am Anfang ab, da wird vermutlich mit die Regeneration des Enthärtungsharzes mit abgeschlossen.
    So viel wird eine Maschine auch nicht abpumpen die soll ja möglichst wenig Wasser brauchen.

    Aber um das zu analysieren wäre die Angabe des Herstellers nötig wann die Maschine was machen soll.
    Wird aber alles sehr wahrscheinlich wenig mit den beiden Fehlern zu tun haben.
     
  10. ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Die Maschine ist fertig, das Geschirr ist warm und trocken und sauber, also alles normal.
    Unter diesen Umständen ist es schwierig, einen Fehler zu finden, wenn sie ohne Fehler arbeitet.
     
  11. ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Und ein zweites Mal auch.

    Hat jemand eine Erklärung wie es möglich ist, dass die Maschine (nachdem ich den Stecker gezogen hatte weil sie sich nicht stoppen ließ und ihn nach etwa 24 Stunden wieder eingesteckt habe) plötzlich wieder funktioniert?
     
  12. ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Auf Drängen meiner Frau habe ich den Abflussschlauch der Spülmaschine wieder am Abflussrohr angeschlossen (bei den 2 erfolgreichen Spülvorgängen hing es in einem Eimer) und die Maschine stoppt wieder mit E24, wobei das Abflussrohr frei sein müsste, da der Abflussschlauch 10cm unter dem Abfluss des kleinen Spülbeckens an dem Abflussrohr angeschlossen ist. und das kleine Spülbecken problemlos abfließt.
     
  13. ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Bei weiteren Versuchen habe ich den Schlauch wieder in den Eimer gehängt, den Heimer aber so hoch gestellt, dass der Schlauch auf der Höhe des Anschlußes an das Abwassersystem war: 2 mal hat das funktioniert. Gestern Abend erschien aber wieder E24 und der Wasserhahn; ich habe den Eimer dann wieder auf den Boden gestellt, ein Kurzprogramm gestartet, das erfolgreich durchlaufen wurde.

    Welche Rückschlüsse kann man, eurer Meinung nach, aus diesen Experimenten ziehen? Dass die Pumpe in ihrer Leistung nachläßt und gewechselt werden muß?
     
  14. eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    9.366
    Zustimmungen:
    4.086
    Meinen Vermieterin (mittlerweile dement und altersbedingt im Heim) hat mal einen Glasbruch anstatt zu entfernen, das Sieb geöffnet und die Glasstückerl reingespült.
    Da musste ich den ganzen Ablauf zerlegen und reinigen, dass er wieder funktionierte.
     
  15. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    38.882
    Zustimmungen:
    3.670
    Die Pumpe wird eben nicht mehr die erforderliche Leistung aufbringen.
    Da kann z.B. das Flügelrad defekt sein oder auch die Lager.
     
  16. ProApe

    ProApe

    Dabei seit:
    07.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    also die Pumpe ersetzen? Ist das schwierig?
     
Thema:

Siemens Geschirrspüler verliert Wasser; Typenschild

Die Seite wird geladen...

Siemens Geschirrspüler verliert Wasser; Typenschild - Ähnliche Themen

  1. Siemens Geschirrspüler Party pumpt nicht ab, läuft nicht an

    Siemens Geschirrspüler Party pumpt nicht ab, läuft nicht an: Hallo, vor einiger Zeit ist an unserem Geschirrspüler, er ist so alt, dass das Typenschild nicht mehr lesbar ist, ein Schlauch gebrochen. Den...
  2. Siemens Geschirrspüler brummt wenn Pumpe läuft

    Siemens Geschirrspüler brummt wenn Pumpe läuft: Bei unsrem 4 Jahre alten Siemens Geschirrspüler brummt seit 4 Wochen die Pumpe nach dem einschalten für ca. 5 bis 10 Sekunden. Bei einem 2,5...
  3. Siemens Geschirrspüler

    Siemens Geschirrspüler: Hallo zusammen, habe neuerdings das Problem bei meinem Siemens sd6p1s das immer der Fehler E25 kommt. Es ist auch immer ein wenig Wasser im...
  4. Siemens Geschirrspüler SD6P1S

    Siemens Geschirrspüler SD6P1S: Hallo, bei meinem Siemens Geschirrspüler ist vor einem Jahr die Heizung defekt gewesen. Weil der Service meinte, dass das ein hochwertiges Gerät...
  5. Siemens Lady 45 Geschirrspüler

    Siemens Lady 45 Geschirrspüler: hallo meine spülmaschiene hat ein kleines problem. die machiense funktioniert eigentlich tadellos muss aber nach dem spülvorgang immer das...