Sind Doliklemmen noch zugelassen?

Diskutiere Sind Doliklemmen noch zugelassen? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, leider habe ich in der Suche nichts gefunden... Ich müsste mal definitiv wissen ob diese sogenannten Doliklemmen noch in der...

  1. Wolle

    Wolle

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    leider habe ich in der Suche nichts gefunden...

    Ich müsste mal definitiv wissen ob diese sogenannten Doliklemmen noch in der Gebäudeinstallation, z.B bei Klemmarbeiten von Abzweigdosen, nach VDE zugelassen sind.

    Wenn man diese Klemmen anzieht hat man doch automatisch eine Querschnittsverjüngung!

    Leider habe ich im Internet auch nichts darüber gefunden...

    Wie sieht es da nach der VDE mit dem Berührungsschutz aus?
    Immer wieder erlebt man ja, wenn man an vorhandene Installationen geht, die unangenehmen Seiten des elektrischen Strom. (Ja ich weiss vorher freischalten, aber jeder weiss das dies nicht immer möglich ist...)

    Und das teilweise schon Kabelbrände entstanden sind durch gelöste Klemmen ist ja auch nicht neu!

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!!!
     
  2. #2 Nullvolt, 27.05.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    3
    Ja, die Dolüklemmen sind natürlich noch zugelassen. Sie sind zwar bei vielen nicht mehr sehr beliebt. Mit WAGOs kommt man deutlich schneller voran, wenn man unter Zeitdruck arbeiten muss.

    Zu Deinen Bedenken mit der Quetschung kann ich nur sagen, so ein Leiter, den man aus einer WAGO wieder rausfummelt, sieht auch nicht so toll aus.

    0V
     
  3. #3 Heimwerker, 27.05.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Doliklemmen heißen die doch ??

    Leider, leider ist der Mist noch erlaubt :?
     
  4. #4 Nullvolt, 27.05.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    3
    Ich kenne die nur als DOsenLÜsterklemmen oder einfach Schraubklemmen. Und so schlimm, wie immer behauptet wird, find ich die nicht. Ein Demontage ist bei Dolüs deutlich angenehmer als bei WAGOs.

    0V
     
  5. #5 Gunsenum, 27.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    die Dinger heißen Dolü - Klemme.
    Schraubklemmen sind durchaus legitim, wie die Lüsterklemmen (Leuchtenklemme) auch.
     
  6. #6 Ellyllion, 27.05.2006
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Lüsterklemmen auch? Mir wurde bisher immer gesagt, die Dinger sind nicht mehr zugelassen. Obwohl ich nie verstaden habe, warum.
     
  7. #7 Gunsenum, 27.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Nein verboten sind diese nicht, man darf nur laut VDE keine verzinnten Leiterenden mit Lüsterklemmen Verbinden.
     
  8. #8 Ellyllion, 27.05.2006
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ganz dumme Frage, warum nicht?
     
  9. sevo

    sevo

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Zinn schmilzt schnell, ein schlechter Kontakt kann so durch Überhitzung zum sehr schlechten werden...

    Lüsterklemmen sind freilich kaum noch gerechtfertigt - eine berechtigte Anwendung haben sie nur, wo starre Leiter auf blanke Litzen treffen, und das ist heute, wo in den meisten Fällen Aderendhülsen vorgeschrieben sind, außerhalb der klassischen Anwendung bei der Montage von (alten) Lampen ein kaum noch anzutreffender Fall.

    DoLüs sind Lüsterklemmen dahingehend überlegen, daß die Muffe und Schraube nur den unmittelbaren Kontakt beider Leiter sichern - bei Lüsterklemmen sind die Adern mittelbar über die Muffe verbunden, und es kann sich die doppelte Zahl an Schrauben lockern.

    Gruß Sevo
     
  10. #10 Gunsenum, 27.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Steht in der VDE 0800 Teil 1

    [​IMG]
     
  11. #11 Ellyllion, 28.05.2006
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    So wie ich das denn verstehe, darf man dann aber bei verzinnten Leitern auch keine Dolüklemmen nehmen, richtig? *Verwendet seit der Berufsschule eh keine Schraubklemmen mehr* :D
     
    Pyrorider gefällt das.
  12. #12 Gunsenum, 28.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0

    Rischtisch
     
  13. #13 TobiasA, 28.05.2006
    TobiasA

    TobiasA

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mal 'ne vielleicht blöde Frage...

    Verzinnt noch wer flexible Leitungen? Hab' ich noch nie gemacht oder gesehen...

    Gruß, Tobi
     
  14. crnf

    crnf

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Also, sagen wirs mal so, für jemanden, der von der Materie nicht so viel Ahnung hat, der sieht das als einache und gute Alternative für Aderendhülsen an, da das Ende dadurch ja sozusagen masiv wird. Lediglich die Gefahr, beim wegschmelzen ist ja der Grund für das Verbot.
     
  15. #15 TobiasA, 29.05.2006
    TobiasA

    TobiasA

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt... Wobei- das Zinn ist auch weich. Das dürfte sich bei Vibrationen lockern, wenn man es in eine Schraubklemme einklemmt.
    Wir haben das in der Ausbildung gelernt, aber im Endeffekt gehört's in die Elektronik.

    Und: Bis man den Lötkolben rausgeholt und heiß hat, kann man 'ne Menge Aderendhülsen pressen :roll:

    Gruß, Tobi
     
  16. #16 Gunsenum, 29.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Doch ich schon, heute sogar noch, z.b. Busch-Jaeger verzinnt die flexiblen Aderenden an ihren Bewegungsmeldern, und diese darf man dann sogar legitimerweise in Wago´s stecken, weil diese Klemmen nachfedern.
     
  17. Mokaka

    Mokaka

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    wo hier so viele "blöde" und "dumme" Fragen stellen, da hätt ich auch eine :lol: :

    Wie klemmt Ihr denn alte verzinnte Adern von zum Beispiel Leuchten an. Neu abisolieren und Aderendhülsen oder Wago-Leuchtenklemmen?
     
  18. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    0
    für gewöhnlich abisolieren und Aderendhülsen drauf. Dasliegt aber auch mit daran, das mein Chef kein Freund von Leuchtenklemmen ist ;)

    Seit es die Serie 222 von Wago gibt, verwende ich aber auch immer häufiger die.
     
  19. #19 Heimwerker, 07.06.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Meistens beides ;)
     
  20. #20 alzerJung, 06.09.2020
    alzerJung

    alzerJung

    Dabei seit:
    22.05.2020
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    91
    Mir ging gerade die vom TE gestellte Frage durch den Kopf. Das war 2006. Anscheinend sind 2020 die Dolüs immer noch zulässig?!

    Wundern tut mich das sehr:

    Die Dinger haben keinen Berührungsschutz.

    Ich habe mehrfach erlebt, dass die sich im Laufe der Jahre gelockert haben und angefangen haben zu kokeln. Besonders gerne, wenn etliche N-Leiter in einer Dolü zusammengeklemmt sind. Manchmal fasst man in einer alten Dose die Drähte an und es rutschen sofort welche raus.

    Und dann gibt es da welche, wo kein ordentlicher Schlitz in der Schraube ist. Das ist dann die extra Witznummer.


    Wie seht ihr die Verwendung von Dolüs? Damit habe zumindest ich schon öfters Ärger erlebt als die gerade in einem anderen Thread laufende Diskussion zum hintereinanderstecken von Vielfachsteckdostenleisten.
     
Thema:

Sind Doliklemmen noch zugelassen?

Die Seite wird geladen...

Sind Doliklemmen noch zugelassen? - Ähnliche Themen

  1. Sind meine Diagramme richtig?

    Sind meine Diagramme richtig?: Oben das Diagramm mit Glättungskondensator und unten ohne. Und bei 2) unter Maschengleichung steht man muss etwas unterscheiden. Ich weiß nicht...
  2. Sind Maximalbelastungen von Kabelquerschnitten unabhängig von der Kabellänge?

    Sind Maximalbelastungen von Kabelquerschnitten unabhängig von der Kabellänge?: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bzgl. der Strombelastbarkeit von kurzen Kabeln (in meinem Fall 30cm). Es handelt sich um Kupfer Litzen Kabel...
  3. Tausch Siedle Klingelanlage v.1986 - da sind so viele Kabel :-(

    Tausch Siedle Klingelanlage v.1986 - da sind so viele Kabel :-(: Guten Morgen zunächst mal an Alle und eine schöne Woche, bin beschäftigt mit dem Motto "schöner Wohnen" und daher wollte ich nun die Siedle...
  4. Meine LED Leuchtmittel sind schnell defekt, Stromschwankungen

    Meine LED Leuchtmittel sind schnell defekt, Stromschwankungen: Ab und zu schwankt bei uns der Strom und die LEDs flackern. Die Leuchtmittel sind auch schnell defekt. Dann habe ich mir Entstörkondensator 0,1 uF...
  5. Brücken des Motorklemmbretts verloren. Sind Drahtbrücken erlaubt?

    Brücken des Motorklemmbretts verloren. Sind Drahtbrücken erlaubt?: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich habe einen Drehstrommotor mit 0,75 kW Leistung vorliegen und möchte diesen im Stern anschließen. Nun stehe ich...