Sind "Guro-Schellen" heute noch erlaubt zur Leitun

Diskutiere Sind "Guro-Schellen" heute noch erlaubt zur Leitun im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Morgen ! Zu DDR-Zeiten,kurz vor der Wende habe ich meine Garage von einem Elektriker kpl.anschließen/verkabeln lassen. (Feuchtraum/auf...

  1. #1 helge 2, 08.12.2009
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen !

    Zu DDR-Zeiten,kurz vor der Wende habe ich meine Garage von einem Elektriker kpl.anschließen/verkabeln lassen.
    (Feuchtraum/auf Putz)
    Aus Optischen Gründen habe ich die Leitungen mit Guro-Schellen verlegen lassen.
    (gefällt mir bei untergeordneten Bauten mehr wie Schutzrohr)
    Das sind diese Schellen aus Plaste.Unterteil wird an Wand geschraubt/Kabel eingelegt/das Oberteil draufgesetzt und mit zwei Schrauben befestigt.
    Glaub im Abstand von 30 cm ??

    Solche Kabelschellen gibt es heut nicht mehr zu kaufen.(außer Restbestände von evtl 123..)

    Wäre eine Kabelverlegung mit solchen uralt-Schellen heut nach den neuesten Vorschriften noch gestattet,oder sind nur noch Schutzrohre heute erlaubt bei Aufputz/Feuchtraum-Keller Garage ?

    Danke helge 2
     
  2. Anzeige

  3. #2 79616363, 08.12.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nö, ist auch heute noch erlaubt. Guck mal bei OBO (nein, nicht beim orangefarbenen Biber, sondern beim Hersteller OBO). Die haben so viel davon, dass die die schon verkaufen müssen :lol:

    Kenn die Guro-Schellen zwar nicht, aber die dürften auch nicht viel anders aussehen als die von OBO. So ein Unterteil zum festschrauben an der Wand, Kabel rein, Oberteil aufclipsen und (soweit vorhanden) die Festststellschraube anziehen.

    Ich guck mal nach nem Bild ...

    ... Und so sehen die Dinger nach jahrelanger Misshandlung durch nen Maler aus :lol:

    [​IMG]

    Meinst Du sowas?

    Versteh zwar nicht, was Du gegen Installationsrohre hast, aber gut - Billiger sind diese "Schellen" allemal.
     
  4. #3 helge 2, 08.12.2009
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Ich meinte diese Art von Schellen.
    (Bildquelle e-bay)

    Ich finde diese Optisch einfach schöner bei der Leitungsverlegung.(Geschmackssache)

    Gruß Helge 2

    PS:Ich kenne diese Schellen eigentlich nur unter dem Begriff "Guro-Schellen" (warum/wieso keine Ahnung)
     
  5. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich verstehe das auch nicht,zum einem kann man grössere Befestigungabstände Wählen zum anderen ist es bei einer Änderung möglich ein anders Kabel einzuziehen ohne das man die Kabelschellen öffnet was meist damit endet dass man neue montieren muss .Wen man das ganze schön gerade machen will so ist dies mit Rohren leichter möglich.Ein Kabel auf Schellen sieht meist schon nach einigen Jahren meist scheußlich aus .(Spinnweben, verbogen,stark verschmutzt etwa in einem Stall, schwer zu reinigen.
    Bei uns in Österreich sind Schellen üblich bei welchen das Oberteil nicht geschraubt wird sondern dieses mit dem Hammer in das Unterteil "geschlagen" wird .Halten sehr gut und sind auch wieder zu öffnen es sei denn diese wurden vor 20 Jahren montiert dann sind diese meist so spröde das sie dabei brechen
    mfg sepp
     
  6. #5 Nullvolt, 14.12.2009
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ich find die Schellen auch schicker, wenn die Leitung akkurat verlegt wird. Installationsrohr ist halt vom Schnellen Jakob.... Eine Schellenverlegung kann ja aber heute keiner mehr bezahlen. Bei mir selbst würde ich es aber auch machen. Nur besteht da aktuell kein Bedarf.

    0V
     
  7. #6 Nullvolt, 14.12.2009
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ach so. Hätte es beinah vergessen:

    Bei uns hießen die "SOM-Schellen".

    0V
     
  8. #7 79616363, 14.12.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Wie sagte doch mein Kumpel (der ist Architekt) so schön? Technik kann ungeheuer ästhetisch sein, wenn man sie richtig präsentiert - Recht hat er :lol:
     
  9. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo beim verlegen von Kabel in Schutzrohren ist zu beachten dass man diese nicht in die Dosen einführen zoll weil sonst u.U.Regenwasser/ Kondenswasser in die Dose eindringt da eine Abdichtung zwischen Dose und Rohr meist nicht dauerhaft ist.Besonders gefährlich ist dies wen das Rohr von oben in die Dose eingeführt wird ,oder etwa vom Keller in den nächsten Stock führt weil durch den Temp Unterschied Korrosion entstehen kann. Ich habe schon erlebt das eine FR Dose fast bis zur Hälfte mit Wasser gefüllt war als ich diese geöffnet habe. mfg sepp
     
  10. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Wer macht denn sowas?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Matze001, 15.12.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es leider viele :(
    Musste auch schon viele solche abgesoffenen Installationen sehen...

    MfG

    Marcel
     
  13. #11 spannung24, 16.12.2009
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlich gesagt finde ich das Rohr schöner es ist in
    den meisten Fällen komplikationslos zu installieren,
    die Leitung/Kabel ist adäquat geschützt insbesondere
    gegen UV (bei NYM-J wichtig).
    Und bei Bedarf lässt sich das Leitung oder Kabel leicht auswechseln
    wer vorrausschauend denkt verwendet gleich einen (wenn mal erforderlich) größeren Rohrdurchmesser so kann später auch ein Kabel mit größeren Querschnitt
    nachgerüstet werden.
    Installation schnell und preisgünstig ich wüsste gesagt nicht was noch dafür spricht gerade bei größeren Installationen zu Nagel/Duro oder ähnl.schellen zu greifen.
    Bei nagelschellen und "groben Putz" besteht sogar die Gefahr das sich die kleinen Körner und Partikel tief in die Isolation einer Leitung/Kabel eindrücken können. :cry:
     
Thema:

Sind "Guro-Schellen" heute noch erlaubt zur Leitun

Die Seite wird geladen...

Sind "Guro-Schellen" heute noch erlaubt zur Leitun - Ähnliche Themen

  1. Kühlschrank warf vorgestern FI, heute OK, Lebenserwartung?

    Kühlschrank warf vorgestern FI, heute OK, Lebenserwartung?: Unser Kühlschrank warf vorgestern immer wieder,nach einem kurzen piepen, den FI-SICHERUNG. Heute funktioniert er wieder ohne Unterbrechung....
  2. 2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt

    2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt: Hallo zusammen, ich bin neu hier und finde eure Beiträge super! Vielleicht ist das Thema ja schon oft behandelt worden aber habe auf die Schnelle...
  3. Welche Schellen/Rohre für was verwenden ?

    Welche Schellen/Rohre für was verwenden ?: Hallo liebe Elektro Freunde, Ich bin Jonas, Azubi bei Westnetz und ich habe folgende Frage: Welche Leitungschellen haben welchen Nutzen? Die Frage...
  4. 230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?

    230V & 10V-Steuerleitung in einer Leitung erlaubt?: Ist eine 230V & 10V-Steuerleitung zusammen in einer Leitung erlaubt?
  5. braunes Kabel auch als geschaltetes Kabel erlaubt

    braunes Kabel auch als geschaltetes Kabel erlaubt: Hallo, ich hätte eine Frage an die Experten: Beim Austausch der Elektroinstallation mit Einzelleitungen habe ich dummerweise die Lampen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden