singlekueche

Diskutiere singlekueche im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo hab folgendes prob besitze eine singlekueche also kühlschrank mit herd die kabel der beiden geräte laufen in so einen kleinen...

  1. #1 jackoop, 24.04.2006
    jackoop

    jackoop

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hab folgendes prob
    besitze eine singlekueche
    also kühlschrank mit herd
    die kabel der beiden geräte laufen in so einen kleinen schaltkasten
    der kühlschrank ist nun defekt, habe ihn ausgetaucht,allerdings wolte ich ihn nicht an den schaltkasten anschließen
    bin laie
    allerdings ohne den kühlschanrk fliegt mir ständig die sicherung heruas, wenn ich ihn anstellen
    woran könnte dies liegen
    oder muessen zwingend beide geräte an den schaltkasten angeschlossen werden?
    vielen dank

    jackoop
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: singlekueche. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alain

    alain

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Wohl eine Herdanschlussdode oder Abzweigdose.
    Wieso ist das so? Kühlschrank wird normalerweise über Steckdose angeschlossen.

    Also, wenn du den Herd einschaltest fliegt die Sicherung? Nicht schon vorher? Oder ist es ein FI?
    Nein, jedoch muß das Gerät korrekt angeschlossen sein.
    Möglicherweise hat der, der dir den Kühlschrank abgeklemmt hat da was falsch gemacht.

    Am besten du beauftragst einen Elektriker damit das in Ordnung zu bringen. Der kann dir dann auch eine Steckdose für deinen Kühlschrank installieren.
     
  4. #3 jackoop, 24.04.2006
    jackoop

    jackoop

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    FI??
    sry kleiner fehler
    mein kühlschrank ist nun ganz normal an der steckdose
    mein alter kühlschrank hing an dem schaltkasten zusammen mit dem her.
    also 2 kabel jeweils von den geräten in den schltkasten und ein normaler stecker raus zur steckdose
    als der alte kühlschrank da ncoh dranm hin,allerdings am gerät ausgestellt, ist mir die sicherung immer rausgeflogen,wennich den herd angemacht habe
    nun hab ich befürchtungen dass ich wenn ich es wieder versuch, irgendetwas kaputt mach
    kann da was passieren
    hoffentlich versteht wer mein prob :))
     
  5. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    wenn dir bei ausgeschaltetem Kühlschrank die Sicherung rausfliegt, würde ich das Problem zuerst bei den Kochplatten suchen. Vermutlich ist Eine davon defekt.
     
  6. #5 steboes, 25.04.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0

    Hi und willkommen im Forum!

    Ich hab das jetz dreimal gelesen und verstehe jetz glaub ich dein Prob...So wie das gemacht wurde ist das definitiv nicht gut! :shock:

    Also jetz für alle: So wie ich das verstanden habe, gehen von Herd und KS jeweils eine Leitung DIREKT und ohne Stecker, Steckdose etc. in den "Schaltkasten" (vllt. ne Abzweigdose, evtl. auchn Lastabwurf?). Und dann geht aus dem Kästchen wieder ne dritte Leitung raus, die nen Stinknormalen (Schuko-?) Stecker hat und in ner Steckdose eingesteckt ist. Also quasi Mehrfachsteckdose, nur dass die Geräte direkt angeschlossen sind. Es bleibt die Frage: Isses eigentlich Drehstrom? Ich denk mal nicht, weil du schreibst "normaler" Stecker. Hat der Herd überhaupt Kochplatten? Kannst vllt. mal schaun ob irgendwo ein Schild is wo die Leistung von dem ganzen Gedöns draufsteht? Also mir siehts nach ner sehr, sehr wackeligen Konstruktion aus...Es wurde irgendwo was verbockt, und IMHO is das ganze ein ziemlicher quatsch was die da fabriziert haben...Kannste vllt. mal n Foto machen? Wäre super!!!

    MfG steboes :)
     
  7. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    als erstes sollte man wohl mal den Begriff Singleküche klären.
    Ich verstehe darunter einen "Küchenschrank" von 100cm Breite in dem ein Kühlschrank untergebracht ist. Als Abdeckung dient ein Edelstahlblech in dem auf einer Seite 2 Herdplatten eingebaut sind und auf der anderen Seite eine Spüle. Anschlußwert der Geschichte in etna 3600W.
    Ich habe so ein Teil als Flightcase mit Rollen drunter im Lager stehen.

    Sieht in meinem Fall z.B. so aus.
    [​IMG]

    Bei mir sind die Herdplatten nur funktionsfähig, wenn die Küche 3phasig angeschlossen wird, ebenso der Untertischboiler. An Schuko funktionieren nur der Kühlschrank und die Kaffeemaschine.
     
  8. #7 steboes, 28.04.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Okay, wenn die ganze Küche ein Fertigbaustein ist, dann isses vermutlich wirklich miteinader verklemmt und das wird vielleicht auch generell so gemacht...aber das die Konstruktion ohne Kühlschrank nicht funzt is auch seltsam...Warten wir mal ab, ob der Threadsteller nochmal kommt... :roll:
     
  9. #8 myjohnny, 28.04.2006
    myjohnny

    myjohnny

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    halli hallo

    als laie wird er da eh keinen erfolg haben. kennst du keinen elektriker der villeicht mal eben ne stunde zeit hat und mit dem du dann ein bier trinken gehst? der wird das problem sicherlich schnell lösen...
     
Thema:

singlekueche

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden