SMD Kondensatoren und Widerstände

Diskutiere SMD Kondensatoren und Widerstände im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Ich wusste nicht genau wohin damit also habe ich es einfach mal hierrein gepostet da es hier mit am Logischten aussah....

  1. #1 Trice1001, 16.01.2007
    Trice1001

    Trice1001

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich wusste nicht genau wohin damit also habe ich es einfach mal hierrein gepostet da es hier mit am Logischten aussah.
    (Elektromaterial)

    Also Ich Löte Viel auf Plantinen Rum (PC KONSOLEN UND CO.)

    Nun eine frage Bekomme ich irgendwo her eine Liste wo steht welche SMD Wiederstand oder SMD Kondensator mit nummer bla blub oder Bau Grösse (ist die Egal?)Welchen wert hat!?

    ich habe zb hier eine Plantine dort Fehlt ein Wiederstand da drunter steht zb ne Nummer jetz will ich wissen was für ein wert der hatte! verstanden wie ich das meine?

    Wäre über Hilfe dankbar.

    mfg
     
  2. Anzeige

  3. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Trice1001, 16.01.2007
    Trice1001

    Trice1001

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt danke werde mich Morgen mal da durch Wühlen und dann bescheid sagen obs mir geholfen hat :)

    mfg
     
  5. #4 volker1930, 16.01.2007
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Trice1001,

    auf den Platinen ist meist nur die Bauelemente-Nummer, z.B. "R123" oder "C456" aufgedruckt. Zur "Übersetzung" dieser Bauelemente-Nummer in den elektrischen Wert brauchst Du den Stromlaufplan nebst Stückliste.

    Gruß Volker
     
  6. #5 Trice1001, 17.01.2007
    Trice1001

    Trice1001

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also Ich versteh das noch nicht ganz bei dem einen steht drunter C1635 und bei dem anderen C1917
    Wird wohl nur vom hersteller bekannt sein was dahin kommt aber wie finde ich jetz herraus was da für welche drauf müssen` :roll:

    Danke euch ihr seit Super
     
  7. #6 christiankrupp, 17.01.2007
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Volker hat Dir den Weg doch schon aufgezeigt.
    Du brauchst den Schaltplan des Herstellers.
    Nur damit kannst Du entschlüsseln, was für eine Größe und evtl. auch Ausführung ein Bauteil haben muß.
    C1917 oder C1635 sind nur fortlaufende Nummerierungen des Herstellers.

    Gruß,
    Christian
     
  8. #7 volker1930, 17.01.2007
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ergänzung zu Christian:
    C1917 ist keine Kennzeichnung des Bauelemente-Herstellers (da wirst Du nichts finden), sondern des Geräte-Herstellers.

    In jedem Gerät werden im Stromlaufplan die el. Bauelemente (meist von links oben nach rechts unten) fortlaufend numeriert. Auch eine Kennzeichnung der Baugruppe kann darin enthalten sein.

    Beispiel - ein NF-Verstärker:
    Alle Bauelemente des Netzteiles tragen Nummern mit 1 beginnend, die Teile des Vorverstärkers beginnen mit 2 usw..

    Nun findest Du im Schaltplan die Bauelemente "R1001" und "C1001". Mit etwas Glück sind im Schaltplan beide Daten aufgeführt (z.B. R1001 100kOhm, C1001 0,1µF). Sind diese Angaben in dem Schaltplan nicht enthalten (Platzgründe), mußt Du die Stückliste zu Rate ziehen.

    Auf alle Fälle brauchst Du Unterlagen für das zu reparierende Gerät. Und das meist nicht nur zum Ersetzen der Bauelemente, sondern auch zur Fehlersuche. Oft besteht ein Grund dafür, daß z.B. ein Widerstand durchbrennt (Schluß eines Kondensators, Defekt eines aktiven Bauelementes o.ä.).

    Gruß Volker
     
  9. #8 christiankrupp, 17.01.2007
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    So war es von mir auch gemeint. Dem Bauteilehersteller ist es ja egal was der Hersteller des Gerätes aus seinen Teilen macht.
    Mir war das durchaus klar. Das es für andere nicht ganz so eindeutig sein könnte hab ich nicht bedacht.

    Gruß,
    Christian
     
  10. #9 Daniel24, 29.05.2007
    Daniel24

    Daniel24

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Rechtschreibfehler: SMD Kondensatoren und Widerstände

    Hallo,

    die Überschrift "SMD Kondensatoren und Wiederstände"
    weist gravierende orthographische Fehler auf: Das Wort Widerstand ist abgeleitet von widerstehen, bedeutet soviel wie "gegen". Den Widerstand in der Elektrotechnik schreibt man ohne "ie". Richtige Schreibweise: Widerstand. Siehe unter Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrischer_Widerstand).

    @ Forummoderatoren: Bitte ändert die Überschrift in
    "SMD Kondensatoren und Widerstände".

    Vielen Dank.
    Daniel24
     
  11. #10 volker1930, 29.05.2007
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniel,

    im Prinzip liegst Du völlig richtig, allerdings wird Dein Beitrag dem Fragenden nicht viel helfen.

    Gruß Volker
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Daniel24, 29.05.2007
    Daniel24

    Daniel24

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ja,

    aber selbst in einem Forum sollte schon auf richtige Rechtschreibung geachtet werden. Leider muss ich jeden Tag aufs neue feststellen, dass "Deutsche Sprache = schwierige Sprache" für viele ist!
    Ist leider nun mal so, dass Deutschland offenbar ein Land der Legasthenie geworden ist :cry:.

    Schade :?.
     
  14. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Widerstand

    Hallo immer wieder wird selbst von Elektrikern / Bastlern Widerstand mit "langem i g geschrieben ich glaube das kommt davon weil man das Wort wieder immer so schreibt und nur dann einfach "stand" anhängt ! Wen jemand nur darauf aus ist Rechtschreibfehler zu suchen ohne eine Antwort auf die Frage zu geben hilft er damit niemanden! mfg sepp
     
Thema:

SMD Kondensatoren und Widerstände

Die Seite wird geladen...

SMD Kondensatoren und Widerstände - Ähnliche Themen

  1. Widerstand für Schaltung

    Widerstand für Schaltung: Tagesgruß, das beigefügte Foto zeigt den Anschluss eines Mischermotors inkl. Regelung, der in meiner Heizung den 4-Wegemischer nach Wärmebedarf...
  2. Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE

    Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE: Hallo ich besitze hier einen Kompressor mit 400L Kessel und 240 V seit geraumer Zeit schaltet er immer vor Erreichen des max Betriebsdrucks von...
  3. SMD in LED Panel augefallen. Ursache finden

    SMD in LED Panel augefallen. Ursache finden: Ich habe einen LED Deckenfluter von B-Leuchten Modell Monza (Atikelnummer 60187/2-92. Laut Hersteller sind 4 Jahre Garantie auf das LED-Panel....
  4. Widerstand eines ultraschallreiniger defekt

    Widerstand eines ultraschallreiniger defekt: Hallo ich heiße Sascha bin 33 und bin neu hier.Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Mein Ultraschallbad funktioniert nicht mehr,genauer gesagt nur die...
  5. Mobile Klimaanlage Kondensator defekt

    Mobile Klimaanlage Kondensator defekt: Hallo, Unsere Mobile Klimaanlage im Kinderzimmer ist leider defekt, der Kompressor wurde etwas lauter und ging aus, wenn ich sie jetzt einschalte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden