Spannung auf Aufstallung im Stall

Diskutiere Spannung auf Aufstallung im Stall im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo. Ich bin Elektriker aus Österreich und hatte gestern einen Vorfall. Der Kunde hat einen Stall in dem die Kühe angebunden sind. Gestern...

  1. #1 sigiron, 04.12.2013
    sigiron

    sigiron

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich bin Elektriker aus Österreich und hatte gestern einen Vorfall.
    Der Kunde hat einen Stall in dem die Kühe angebunden sind. Gestern sind davon 4 verendet weil auf der Aufstallung Spannung war. BNE dann auf den Bauernhof gefahren und habe alles durchgecheckt Schutzmassnahmenmessgerät dran kein Fehler mehr feststellbar. Erdund überprüft und gemessen auch in Ordnung. Der Fehler tritt auch nicht mehr ein. EVU überwacht zurzeit die Zuleitung. Hat jemand eine Idee was da noch sein könnte. Es ist auch ein FI Schutzschalzer 100 mA montiert der nicht ausgelöst hat. FI gemessen und der ist OK. Bitte um Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    da der Fehler scheinbar nicht nachvollziehbar ist frage ich mich :

    Wie wurde denn überhaupt bemerkt das Spannung drauf war? Wurde das gemessen oder nur vermutet ? War die Spannung überall drauf oder nur abschnittsweise? Wie wurde denn die vorhandene Spannung abgeschalten oder ist die von allein wieder weg gegangen ?
     
  4. #3 sigiron, 04.12.2013
    sigiron

    sigiron

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Also dem Bauer hat's eine gewischt und es war laut ihm Funkenbildung an den Ketten. Er hat dann im Haus die FIs ausgeschalten ist daraufhin wieder in den Stall und immer noch Strom drauf. Er hat vergessen das in der Garage noch ein sub Verteiler für den Stall ist. Dam noch den FI für Stall aus. Und der Strom war weg. Als ich hinkam und alles überprüfte war kein Fehler mehr vorhanden. Die Kühe werden jetzt noch untersucht.
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.682
    Zustimmungen:
    394
    Naja wenn es sogar funkenbildung gab, kann es entweder eine Zuleitung zu einer Verteilung sein, vor der kein FI sitzt und die beschädigt ist, oder es kann ein Gerät sein, mit einem Trafo oder anderweitig galvanisch getrennt, da löst der FI auch nicht aus.
     
  6. #5 werner_1, 04.12.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.393
    Zustimmungen:
    1.002
    Weitere Möglichkeit: Nicht ordentlich geerdete Wasserleitung z.B. und Spannungsverschleppung aus einem völlig anderen Gebäudeteil?
     
  7. #6 foren-geist, 04.12.2013
    foren-geist

    foren-geist

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 wechselstromer, 05.12.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du die Ketten, mit denen jede (einzelne) Kuh angekettet ist?

    Haben die Ketten an den Verankerungsstellen untereinander metallische Verbindungen?

    Standen die verendeten Kühe in benachbarten Boxen? Waren noch mehr Kühe in der gleichen Boxenreihe?
     
  9. #8 wechselstromer, 05.12.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
     
  10. #9 helge 2, 05.12.2013
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Nun ich weiß nicht wie es in Östereich ist.

    Aber wenn durch einen Stromunfall Tiere verenden-kommen garantiert auch Sachverständige der Versicherung vor Ort.

    (eine Milchkuh kostet schon einige Euronen)

    Da werden Ermittlungen eingeleitet.

    Gruß Helge 2
     
  11. #10 Octavian1977, 05.12.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    608
    Also ein FI mit 100mA wäre schon mal falsch hier gehört mindestens ein 30mA FI rein.

    Dazu komt noch, daß in Stallungen nur 24V erlaubt sind.
    Sollte sich die Fehlerspannung von anderen Anlagen in anderen Gebäudeteilen eingeschleppt haben, erscheint mir hier ein mangelhafter Potentialausgleich und fehlende Erdung das Problem zu sein.

    handelt es sich um ein TT Netz?
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.682
    Zustimmungen:
    394
    Du kennst doch gar nicht das Alter der Anlage, woher willst du das wissen?
    Das wäre mir neu, Ich weis nur, das die max. Berührungsspannung 24V nicht überschreiten darf im Gegensatz zu 50V in anderen Anlagen
    Das irgendwo ein Fehler bzw. mehrere fehler sind, ist ja klar, sonst gäbe es keine tote Kuh. Wenn es dort aber funken an den Ketten gab, liegt es garantiert nicht daran, das es nur 100mA FIs gibt, diese lösen dann nähmlich auch aus. Ergo kommt die Spannung irgendwo vor dem FI her oder von einem Gerät mit eingebautem Trafo, welcher durch die galvanische Trennung dafür sorgt, das der FI nichts merkt. Eine 3. möglichkeit wäre noch ein Drehstromfrequenzumrichter, dieser macht den FI auch blind. Ist aber alles wie lesen in einer Kristallkugel, wenn man die Anlage nicht kennt.
     
Thema:

Spannung auf Aufstallung im Stall

Die Seite wird geladen...

Spannung auf Aufstallung im Stall - Ähnliche Themen

  1. Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose

    Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose: Guten Abend, ich habe folgendes Problem/Frage. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe meine elektrische Zahnbürste im Bad "angeschlossen"....
  2. Komplette spannung bricht zusammen

    Komplette spannung bricht zusammen: Hallo, Ich habe ein riesen Problem in meiner Werkstatt in die ich gerade umziehe. In dem Moment wo ich einen größeren Verbraucher anschalte...
  3. Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y

    Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y: hey, ich bin kein Elektriker und habe eine - vermutlich - recht naive Frage an euch: Ich habe ein J-Y(st)Y Kabel mit 6 Adern von 0.8mm...
  4. Geringe Spannung

    Geringe Spannung: Hallo zusammen, ich wollte unterhalb eines Wechselschalter, welcher zur Schaltung der Beleuchtung des Treppenhauses dient zusätzlich eine...
  5. Relais immer unter Spannung

    Relais immer unter Spannung: Hallo ich bin neu in diese Forum und will ich alle Grüßen. Ich bin auf suchen von eine Relais die Spule wird von eine 6v Ac versorgt aber nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden