Spannungsabfall an leitungen

Diskutiere Spannungsabfall an leitungen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ein Bauwagen ist über eine 140m lange Leitung (Cu, 3x1,5mm²) an einen Bauverteiler angesclossen. Im Bauwagen sitzt ein Arbeiter und ließt die...

  1. #1 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ein Bauwagen ist über eine 140m lange Leitung (Cu, 3x1,5mm²) an einen Bauverteiler angesclossen. Im Bauwagen sitzt ein Arbeiter und ließt die Bauzeichnung. Da er sich nicht bewegt bekommt er kalte Füße. Als er die Elektroheizung (2kW, 230 V) eingeschaltet stellt er erstunt fest, dass seine Schreibtischlampe dunkler Wird!

    Aufgabe(Problemstellungs

    Also ich hab mir gedacht das des Problem ist das die Schreibtischlampe und die Elektroheizung zusammen weit mehr als 230 Volt ist dadurch gibts es den Spannungsabfall ist es richtig ist seeh wichtig für mich danke im voraus :D
     
  2. Anzeige

  3. #2 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ich bin neu in diesem beruf muss noch vieles lernen kennt ihr vll paar seite wo fachwissen ist das ich alles lesen kann und üben kann weil ich habe die ausbildungs 3 monate später angefangen das muss ich vieles nachholen das wird schwer
     
  4. #3 candela, 06.01.2007
    candela

    candela

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Nein das liegt an Spannungsfall durch den Widerstand der Leitung.

    Die Leitung ist ein Widerstand. Der in deinem Fall 7,5 Ohm hat. (1/56S * 1,5mm² * 280m = 7,5 Ohm)

    Wie du sicher schon mitbekommen hast ist der Widerstand der Quotient aus Spannung durch Strom

    Das heißt, dass die Höhe des Spannungsfalls über einem Widerstand durch den Strom linear beeinflußt wird.
    Heißt: Wenn durch einen Widerstand mehr Strom fließt, fällt an dem Widerstand mehr Spannung ab.
    Es kommt "also weniger aus dem Widerstand hinten raus".
    Bei 2000W fallen an der Leitung 65,2 V ab.

    Die Lampe wird zur Funzel :).
     
  5. Bradog

    Bradog

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit der Formel ∆U=(2∙P∙l)/(γ∙A∙U) kannst du dir den Spannungsfall berechnen

    Wie hoch ist die Leistung der Schreibtischlampe?
    Sagen wir mal ca. 40 W dann hast du eine Gesamtleistung unn 2040 W

    Dann komme ich auf 29,6 V Spannungsabfall



    Gruß Bradog
     
  6. Bradog

    Bradog

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Berechnet sich der Widerstand nicht aus
    R=(2∙l)/(γ∙A)

    macht 2*140m/56m/(Ω∙mm²)*1,5mm² = 3,33Ω

    oder irre ich mich da?

    Gruß Bradog
     
  7. #6 trekmann, 06.01.2007
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @ candela

    und wie fließt der Strom wieder zurück ;)??

    Ich komme mit beiden rechnung auf ca.30V. Das ist schon ne Menge die dort abfällt Auf der Leitung.

    Wenn man sich den Querschnitt ausrechnet komm ich auf ca 11,6mm² also 16mm², die man bräuchte bei einer 16A Sicherung. Bei einer 10A Sicherung sind es noch ca. 7,3mm² also 10mm².


    MFg MArcell
     
  8. #7 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    danke ja aber was kann ich dafür tuhen eine lösung muss es ja auch geben :D :D
     
  9. #8 degenkai, 06.01.2007
    degenkai

    degenkai

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hi, also Candela hat falsch gerechnet...

    Widerstand der Leitung sind keine 7,5 Ohm :)

    spez. Widerstand von Kupfer sind 0,0175 Ohm pro Meter und qmm...

    Mit 280m und 1,5 qmm gerechnet kommt man auf knapp 3,3 Ohm...

    Braddog hat angenommen Gesamtleistung 2040 W, entspricht einem Stom von 8,9 A bei 230 V...

    Jo und 3,3Ohm mal 8,9 A ergeben dann 29,4V Spannunsgabfall...
    Habe gerundet...Also Braddogs Wert stimmt...

    Gruss Kai
     
  10. Bradog

    Bradog

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    Querschnitt erhöhen!!!
     
  11. #10 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also das danke für alles aber hab noch 3 punkte die muss ich mal machen ich hab schon etwas gemacht aber wie gesagt bin noch ganz neu im beruf da denke ist nicht alles richtig ich muss für den text da oben die punkte machen

    1.Aufgabe/Problemstellung
    2.Lösünsansatz zur Aufgabe
    3.Elektrotechnise Grundlagen
    4.Berechnung der aufgabe und erläuterung
    5.Lösung zur reduzierung des Spannungsabfalles
     
  12. #11 candela, 06.01.2007
    candela

    candela

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Hab nicht ins Tabellenbuch geschaut.
    Ist ja (Ohm * mm²) /m. :oops:
     
  13. #12 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    bitte ich brauch eure hilfe dringend
     
  14. #13 techniker28, 06.01.2007
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    1.Aufgabe/Problemstellung

    sollte klar sein

    2.Lösünsansatz zur Aufgabe

    zu wenig SPannung,daher wir ddie Lampe dunkler

    3.Elektrotechnise Grundlagen

    Spannunsabfall

    4.Berechnung der aufgabe und erläuterung

    siehe letzte Beiträge

    5.Lösung zur reduzierung des Spannungsabfalles

    Querschnitt erhöhen. Rechnung siehe ebenfalls obige Beiträge

    gruß,
    techniker28[/quote]
     
  15. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Wie lautet die Frage GENAU?

    Nach meiner Rechnung:
    Bei 2 kW, 230 V und 140 m 1,5 mm² komme ich auf 12% Spannungsfall.
    Für 140 m Leitung bräuchte man für 2 kW (8,7 A) und Spannungsfall bis 3% einen Querschnitt von min. 6 mm².
    Soweit die Theorie. In der Praxis jedoch mußt du mit 10 A (oder gar 16 A) absichern, daher brauchst du einen Querschnitt von min. 10 mm² (oder gar 16 mm²).

    P.S. Ich bin ein Elektrodepp, daher keine Garantie! Nur meine Meinung. :)
     
  16. Bradog

    Bradog

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eigentlich ist schon alles gesagt, du solltest dir auch nicht von anderen deinen Hausaufgaben machen lassen. Müsstest auch mal versuchen selber Lösungsansätze zu finden dann verstehst du es auch besser.

    Gruß Bradog
     
  17. #16 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ja du hast recht aber ich versuche es brauche nur bischen nachschub
     
  18. #17 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    wie erhöhere ich den querschnitt ??(Lösung zur reduzierung des Spannungsabfalles)
     
  19. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Spannungsabfall

    Wenn mann auch nur etwas von der E.Technik weis muss man erkennen das man keinen 2KW Heizstrahler ann ein 150 m langes Kabel mit 1,5mm Querschnitt hängen kann.Auch ohne Berechnung!MFg Sepp
     
  20. #19 serienblack85, 06.01.2007
    serienblack85

    serienblack85

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    das ist eine aufgabe also hiflt mir bittte
     
  21. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Du legst eine neue Leitung mit einem größeren Querschnitt.
     
Thema:

Spannungsabfall an leitungen

Die Seite wird geladen...

Spannungsabfall an leitungen - Ähnliche Themen

  1. Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen

    Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und werde in diesem Zuge die E-Installation teilweise modernisieren. Da es ein Arbeitsraum...
  2. NYM Leitung verlängern... viele Meinungen

    NYM Leitung verlängern... viele Meinungen: Hallo alle zusammen, ich wollte ich nun hier Fragen wie bei euch die Meinung ist wie man am Sinnvollsten NYM-Leitungen auf einer Kabeltrasse...
  3. Laienfrage: Trockenbau und Vorbereitung von Leitungen

    Laienfrage: Trockenbau und Vorbereitung von Leitungen: Guten Morgen, bin neu hier und keine Sorge, als Laie arbeite ich nicht an der Elektrik. Ich baue allerdings derzeit meinen Keller aus, der bisher...
  4. NYM-Leitung 4x10 + 1x10 anstatt 5x10qmm zulässig ?

    NYM-Leitung 4x10 + 1x10 anstatt 5x10qmm zulässig ?: Hallo zusammen, in einem Altbau ist abgehend vom HAK eine 8m lange 4x 10qmm NYM Hauptanschlussleitung zum Zählerkasten verlegt. Im Zählerkasten...
  5. Bezeichnung von Leitungen

    Bezeichnung von Leitungen: Hallo Forum, Ich habe vor fast 25 Jahren das letzte mal als Elektroniker gearbeitet und darum sind mir die ganzen Bezeichnungen nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden