Spannungsfall in großer Anlage >3%?

Diskutiere Spannungsfall in großer Anlage >3%? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Habe eine große Anlage im landwirtschaftlichen Bereich. Nach Durchrechnen aller Komponenten bin ich soweit, daß ich generell einen...

  1. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe eine große Anlage im landwirtschaftlichen Bereich.
    Nach Durchrechnen aller Komponenten bin ich soweit, daß ich generell einen Spannungsfall vom Zähler zur Steckdose (im letzten Winkel) von 4% einhalten kann.
    Allerdings gibt es eins, zwei Stränge, die haben 5-6%.
    Kurzschlußströme und FI-geschichten sind alle bestens.
    Also, der Fehler- und Personenschutz ist garantiert.
    Nur der 3%-Spannungsfall nicht ganz. :roll:
    Tolerierbar?

    An diesen End-Kreisen hängen sowieso höchstens mal Kleinverbraucher.
    Also könnte ich diese auch mit einem LS C10 absichern.

    Was meint Ihr dazu?

    Gruß,
    Andreas
     
  2. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Spannungsfall

    Hallo Andreas , sind denn schon Messungen gemacht worden - oder ist erstmal alles noch auf Papier ?

    Landwirtschaft heißt dann TT-Netzsystemform und FI-Schutzschalter.

    Sollten noch Klemmstellen vorhanden sein , kann es bzgl. Schleifenwiderstand und Netzimpedanz schon in schlechte Bereiche triften !

    Ansonsten erlaubt die normale DIN VDE gesamte 4% Spannungsfall ....... ein-zwei Prozentpunkte darüber würde ich bei gesundem Kurzschlußstrom und FI-Schutzschalter (30mA) nicht so eng sehen ....!

    Gruß,
    Gretel
     
  3. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Gretel!

    Messung sind durchgeführt. Die Anlage ist real vorhanden.
    Zur Zeit sind noch teils kleinere Querschnitte als Hauptzuleitungen verlegt.
    Am schlechtesten Punkt habe ich eine Netzimpedanz von 2Ohm bei 115A Ik.
    Dies wird sich natürlich durch den Austausch der Zuleitungen zu den UV verbessern.
    Allerdings habe ich dann an diesem Punkt unter den VDE-gegebenen Bedingungen einen Spannungsfall von rund 5,8%.
    Dies muß ich wohl akzeptieren.

    Ist denn im landwirtschaftlichen Bereich überall TT vorgeschrieben?
    Doch nur dort, wo Tiere gehalten werden.
    Gärtnereien etc. können doch auch TN-S Netze haben, oder?

    Gruß,
    Andreas
     
  4. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    unter 6% Sp.fall geht doch !

    Hallo Andreas ,
    ja Netzsystemformmischbetrieb ist auch möglich.

    Allerdings mit Brandschutzversicherung vorsichtig sein - die fordern gerne mal eine sogenannte Potentialsteuerung , d.h. z.Bsp. miteinander verschweißte Baustahlmatten, dadurch wird die Schrittspannung für die Nutztiere klein gehalten, etc....
    Dann kann natürlich auch TN-S Netzform mit geeignetem FI installiert werden.

    Gruß,
    Gretel
     
Thema:

Spannungsfall in großer Anlage >3%?

Die Seite wird geladen...

Spannungsfall in großer Anlage >3%? - Ähnliche Themen

  1. Spannungsfall bei Steckdose größer als 3% Was tun'?

    Spannungsfall bei Steckdose größer als 3% Was tun'?: Hallo, bei der Überprüfung meiner Steckdosen habe ich festgestellt, dass der Spannungsfall eines Kreises größer als 3% (=6,9V) ist. Hier die...
  2. Wozu Spannungsfall 3% definiert und wichtig?

    Wozu Spannungsfall 3% definiert und wichtig?: Hallo Community, zum Thema Spannungsfall auf Leitungen mach ich mir ab und zu Gedanken und Suche im Internet, komme aber irgendwie mit den...
  3. Leitungsquerschnitt erhöhen um Spannungsfall zu minimieren!

    Leitungsquerschnitt erhöhen um Spannungsfall zu minimieren!: Guten Tag liebe Forum - Mitglieder, ich bin auf eine Frage gestoßen die ich gerade nicht eindeutig mit einer Norm belegen bzw. beantworten kann....
  4. „Bezugsspannung“ Spannungsfall

    „Bezugsspannung“ Spannungsfall: Hallo Leute, vorne weg: ich bin Laie! Nun zu meinem Problem: Der Außenbereich ist an der letzten Steckdose im Haus angeschlossen. Im Haus ist...
  5. Spannungsfall?

    Spannungsfall?: Liebe Leutz, Bei den Leitungslängen in Endstromkreisen ist ja oft der Spannungsfall der limitierende Faktor. Es gibt ja Faustformeln, wonach...