Spannungsfall?

Diskutiere Spannungsfall? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich komm ja eher aus der Liga, die den Spannungsfall sehr akribisch ausrechnet und dem Kunden vorlegt - Und so oft zu sehr verblüffenden...

  1. #1 79616363, 01.03.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich komm ja eher aus der Liga, die den Spannungsfall sehr akribisch ausrechnet und dem Kunden vorlegt - Und so oft zu sehr verblüffenden Ergebnissen kommt.

    Allerdings geb ich auch zu, dass ich bzgl. Lampenleitungen oft etwas nachlässig bin und die (nach Ansicht der Dinge) ohne Rechnung für okay befindet.

    Ich mach mir erst die Mühe, wenn ich merk, dass es wegen extrem langer Korrespondierenden zu Probs kommen könnte.

    Wie übergenau seid ihr da?

    Jetzt schon vielen Dank für eure Antworten.

    Viele Grüße,

    Uli und das Rattenpack
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Spannungsfall?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    ich denke, wenn man die weitest entfernteste Steckdose mit den Nenenstrom der Sicherung berrechnet hat, kann man einen Lampenauslass getrost vernachlässigen.

    Und wenn dürfte man den sowieso nur mit max. 10A und nicht dem nennstrom der Sicherung (13 oder 16A) berrechnen. In der Praxis werden nicht mehr als 250W dranhängen.
     
  4. #3 79616363, 02.03.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nu ja, so argumentier ich eigentlich auch und eigentlich muss es da schon wirklich ganz saublöd laufen, dass da hinterher was net passt.
    Ich denk auch, dass man das in über 99% aller Fälle vergessen kann, wenn's zu den Steckdosen hin passt.

    Aber wer weiß, wenn ich mal Zeit, Lust und Laune hab und Cheffene grad net hinguckt, dann pfleg ich das vielleicht mal doch in unseren Excel-Planungsbogen ein - Natürlich nur als Option.

    Iss aber ganz praktisch so ein Planungsbogen. Man gibt für jeden Leitungsabschnitt lediglich Bezeichnung (z.B. W.1.1, W.1.2, W.1.2.1, W.1.2.2 ...), Leitungstyp, Länge und Nennstrom ein.
    Dazu noch ein paar Angaben zur UV und deren Netzanbindung und voilá - Und schon malt einem das Ding die Baumstruktur, beschriftet die mit den Widerständen, rechnet den jeweiligen Spannungsfall und den Kurzschlussstrom aus und viele lustige Dinge mehr.
    Es macht mittlerweile eigentlich fast alles, was man eigentlich tun sollte aber in freier Wildbahn kaum einer macht.

    Und der ganze Spaß entstand nur aus dem kleinen unscheinbaren Auftrag von Cheffene, dass ich doch mal ein Kalkulationsblatt bauen soll, um den Materialaufwand besser abschätzen zu können.
    Nu ja, das tut es ja, allerdings halt noch ein ganz klein wenig mehr und ne ordentliche Doku haut's auch gleich noch raus.
    Dicke Ordner beeindrucken Kunden immer schwer :lol:

    Cheffene meinte nur, dass da mal wieder einer zu viel Zeit gehabt hätte :?: :cry: :shock: :? :) :D :lol:

    Allerdings ist das Ding immer noch so kryptisch zu bedienen, dass mein Posten wohl gesichert ist :lol:
    Ich hab mich mehrfach versehentlich selbst wegrationalisiert - Bitte net schon wieder ;-)

    Viele Grüße,

    Uli
     
  5. #4 Octavian1977, 02.03.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.184
    Zustimmungen:
    541
    @ fuchsi
    Gemäß der DIN 18015 ist der Spannungsfall gemäß der vorgeschalteten Sicherung zu berechnen.

    Wenn Deiner Meinung nach nur 250W benötigt werden kannst Du ja auch gerne eine entsprechend niedrige Sicherung einbauen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spannungsfall?

Die Seite wird geladen...

Spannungsfall? - Ähnliche Themen

  1. Spannungsfall?

    Spannungsfall?: Liebe Leutz, Bei den Leitungslängen in Endstromkreisen ist ja oft der Spannungsfall der limitierende Faktor. Es gibt ja Faustformeln, wonach...
  2. Spannungsfall von 225V auf 25V-150V

    Spannungsfall von 225V auf 25V-150V: Ich gruesse euch liebe Community. Aktuell habe ich bei mir folgendes Problem. Ich bin aktuell in meinem Haus und vor einigen Tagen gabes einen...
  3. Frage spannungsfall 230v oder 400v

    Frage spannungsfall 230v oder 400v: Sry Leute aber das habe ich mich schon öfters gefragt. Wenn ich dem spannungsfall berechne z.b für eine Zuleitung für wohncontainer, Garagen ......
  4. neue Formel für den Spannungsfall

    neue Formel für den Spannungsfall: Hallo zusammen, hier 2 Beiträge zum Thema https://www.elektropraktiker.de/nachricht/din-vde-0100-520-der-spannungsfall-als-problemfall/...
  5. spannungsfall berechnung

    spannungsfall berechnung: Hallo liebe Elektrik Freunde ;) Ich mache zurzeit eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik. In meinem Tabellenbuch von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden