Spannungsstabilisierung mit Zenerdiode

Diskutiere Spannungsstabilisierung mit Zenerdiode im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Des weiteren würde ich als minimalen Strom durch die Z-Diode 10mA wählen Ja, das sehe ich auch als sinnvoller. Die Aufgabenstellung ist...

  1. #21 EBC41, 08.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2021
    EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    269

    Ja, das sehe ich auch als sinnvoller. Die Aufgabenstellung ist diesbezüglich schon wieder praxisfremd, wenn der Prüfer hier mit dem winzigen Strom IZ2 den Prüfling eigentlich auf den Holzweg schickt.

    Mit 1mA bekommt man einfach keine praxistaugliche Stabilisierung hin.
     
  2. #22 Pumukel, 08.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.168
    Wer sagt den, das die Prüfer Praxiserfahrung haben ? Bei einigen Prüfungsfragen zweifle ich manchmal ob die Überhaupt wissen was sie tun?
     
  3. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    269
    Da gebe ich dir voll recht.

    Wenn man dann bedenkt, welche Fehlbeurteilungen in Form von ungerechten Noten sich daraus manchmal ergeben, ist das schon sehr fragwürdig.
     
  4. #24 eFuchsi, 08.04.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    1.779
    falscher Thread. daher gelöscht
     
  5. #25 Pumukel, 08.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.168
    Ich werde es nie vergessen bei meiner Umschulung zum Elektriker war im Lehrbuch bei einem Herd eine Glimmlampe mit 230 V und 5 Watt angegeben . Da hab ich nur kräftig gelacht und das Buch zugeschlagen . Auf die Frage des Ausbilders warum ich da gelacht habe und das Buch zugeschlagen habe, hab ich nur gesagt diese Glimmlampe zeigen sie mir mal ! Alles was da vom Lehrer kam war die Frage wieso ? Meine Antwort 0,5 W sind da eher drin aber nie 5 W, da wär das Ding größer als der ganze Herd !
     
  6. #26 Stromberger, 08.04.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    676
    Nun, ich gehe mal davon aus, dass daraufhin auch dieser Lehrer "Dein spezieller Freund" wurde, der Dich zur Belohnung stets mit guten Noten und wohlwollender Aufmerksamkeit bedachte, oder? :D
     
  7. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.240
    Zustimmungen:
    334
    Wozu noch lernen, es gibt Tante Goggel und Onkel Wicki. Und dank Wichtofon immer dabei. Gibt es dein Simulationsprogramm auch als APP für ei-O-S und A-dro-id?
     
  8. #28 Pumukel, 08.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.168
    Ich kann dich beruhigen, wenn du sattelfest bist, kann der dich schlicht und einfach gesagt mal ....
    In diesem Fach habe ich mit sehr gut abgeschlossen . Und die eigentliche Frage die 3 Fehler in der Schaltung zu finden hatte ich bereits nach 30 s gefunden !
     
  9. #29 Stromberger, 08.04.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    676
    Donnerwetter! Also nicht nur bei den Lehrkräften beliebt, auch bei den Mitschülern!
    Da kann ich nur herzlich gratulieren! :D
     
  10. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.240
    Zustimmungen:
    334
    Das Problem ist doch, wenn es ein Praktiker zum Berufsschullehrer wird, ist er meist raus der Praxis. Und da geht im technischen Bereich auf Grund der starken stetigen Wandlung rasend schnell, also müsste er theoretisch alle paar Jahre wieder für ein Jahr Praxisluft schnubbern. wo sind die so um Fachkräfte bettelnde Elektrofachunternehmen, die so einen für 65k€/p.A bei 35h/W unbedingt beschäftigen wollen?
     
  11. rupp11

    rupp11

    Dabei seit:
    12.03.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Eine Frage noch, wurde hier (e) berechnet? Und gibt es etwas zu beachten wenn man bsp (e) mit schwankender Eingangsspannung und schwankendem Ilast berechnen soll?
     
  12. #32 Stromberger, 09.04.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    676
    Wurde es. Du hast es doch selber zitiert:

    "Zum Wirkungsgrad : Du entnimmst der Versorgungsquelle unabhängig vom Laststrom immer 7V *0,11A = 0,77W
    Jetzt kannst du ausrechnen was du an der Last bei unterschiedlichen Lastströmen für eine Leistung hast .
    Niedrigster Eckpunkt 5,1 V *0,03A = 0,153W und höchster Eckpunkt 5,1V *0,1A = 0,51 W"


    Die "schwankende Last" wurde durch dien min.- und max.-Strom berücksichtigt. Steht da auch.
     
  13. rupp11

    rupp11

    Dabei seit:
    12.03.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe ein Feedback zu dieser Hausübung erhalten: -
    "die Aufgabe war den Wirkungsgrad über Eingangsspannung und Laststrom darzustellen"
     
  14. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.168
    und warum machst du das nicht ? Der Weg dahin wurde dir gezeigt . Du kannst ja mal Überlegen was passiert wenn die Eingangsspannung unter 5,1 V sinkt und wenn du die Eingangsspannung auf 50 V erhöhst. Zudem ändert sich der Laststrom da noch .
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.187
    Zustimmungen:
    1.005
    Eine gute Unterstützung bei derartigen Überlegungen bieten intuitiv bedienbare Schaltungssimulationsprogramme,
    wie z.B. YENKA und TINKERCAD.
     
  16. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.168
    Die einfache Mathematik hilft da wesentlich weiter . Ich halte von solchen Krücken gar nichts denn sie ersetzen das Denken nicht und auch die Zusammenhänge werden da nicht klar !
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.187
    Zustimmungen:
    1.005
    Ich bin da anderer Meinung, denn nicht jeder kann Mathematik so gut wie du.
    Aber es bleibt ja sowieso dem Fragesteller überlassen, ob er sich eines Hilfsmittels bedienen will . . . ;)
     
  18. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    269
    War das ein sehr altes Lehrbuch? Und die hatten eine Bienenkorbglimmlampe gemeint? Sowas passt schon zu den 5 Watt.


    Ja, solche Programme sind schön, aber als Anfänger sollte man wirklich auch versuchen, alles selbst auszurechnen, um damit Verständnis für die Schaltung zu gewinnen.

    Ich denke, so bleibt es dauerhafter im Gedächtnis hängen.
     
Thema:

Spannungsstabilisierung mit Zenerdiode

Die Seite wird geladen...

Spannungsstabilisierung mit Zenerdiode - Ähnliche Themen

  1. Spannungsstabilisierung mit zwei Si-Dioden

    Spannungsstabilisierung mit zwei Si-Dioden: Hallo Ich komme mit der abgebildeten Aufgabe nicht ans Ziel. Die Werte die ich für Iak bekomme, lassen sich nicht in das Kennliniendiagramm...
  2. Gleichrichterschaltungen: Spannungsstabilisierung

    Gleichrichterschaltungen: Spannungsstabilisierung: Hallo, wir haben zur Zeit in der Schule Gleichrichterschaltungen. Dabei haben wir auch leider nur sehr oberflächlich die...
  3. ZenerDioden verständnissklärung...

    ZenerDioden verständnissklärung...: Hallo Leute! Ich hab ein kleines Verständnissproblem mit den ZDioden... Ich habe ein Relais mit der Nennspannung 5V und Spulenwiderstand von...
  4. Zenerdioden, Kondensatoren, und Schwingkreise

    Zenerdioden, Kondensatoren, und Schwingkreise: Hallo, 1. ich würde gerne verstehen wofür Zenerdioden eigentlich verwendet werden. Ich habe ja von E-technik eigentlich null Ahnung, aber...